AED

HeartStart HS1 Defibrillator

AED

Der ideale Laien-Defibrillator für Unternehmen, Hotels und öffentliche Bereiche. Seine einfache Bedienung und seine Sprachanweisungen lassen jeden Laien ganz einfach zum Lebensretter werden.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
Philips AED Info-Hotline

Tel.: 01805 32 62 77

(14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Minute)  

Eigenschaften
Rescue ready 1
Einfachste Bedienung

Einfachste Bedienung

Durch Ziehen am grünen Griff wird der HeartStart HS1 aktiviert und lässt durch seine einache 1-2-3-Bedienung jeden einfach zum Lebensretter werden.
Life Guidance
Klare und deutliche Sprachanweisungen

Klare und deutliche Sprachanweisungen

Der HeartStart führt den Ersthelfer mit klaren, ruhigen Sprachanweisungen durch Defibrillation und HLW bei Personen mit plötzlichen Herztod. Die Anweisungen passendem Tempo des Benutzers an und werden so lange wiederholt, bis sie tatsächlich durchgeführt werden.
Rescue ready
Jederzeit einsatzbereit

Jederzeit einsatzbereit

Der HS1 führt täglich, wöchentlich und monatlich insgesamt über 80 verschiedene Tests durch. Somit ist der HeartStart praktisch wartungsfrei.
SMART Pads
Integrierte SMART Pads

Integrierte SMART Pads

Die Pads des HS1 sind „smart“: Sie erkennen es, wenn sie aus der Kassette entnommen und auf der Haut des Patienten angebracht werden. Auch der Widerstand des Patienten für eine optimale Therapie wird so ermittelt.
Quick Shock

Wenig Unterbrechungen

Die HLW spielt eine entscheidende Rolle in der Wiederbelebung. Daher ist es wichtig, dass der Schock möglichst schnell nach der HLW abgegeben wird. Durch die Quick Shock Funktion verkürzt sich die Zeit zwischen HLW und Schockabgabe auf maximal 8 Sekunden.

Technische Daten Lesen Sie mehr

Produktdetails
Lieferumfang
Defibrillator, Batterie (1 St., vorinstalliert), SMART Pads (ein Satz, vorinstalliert), Gebrauchsanweisung, Kurzanleitung
Technische Daten
Wellenform
Zweiphasige, abgeschnittene Exponentialwellenform; Wellenformparameter werden als Funktion der Patientenimpedanz angepasst
Quick Shock
Schockabgabe bereits 8 Sekunden nach Ende des HLW-Intervalls möglich
Schockabgabe bereits 8 Sekunden nach Ende des HLW-Intervalls möglich
HLW-Anleitung
Anleitung zur HLW ist über die Infotaste auf Wunsch möglich
Schockabgabe
Selbsthaftenden Pads, die entsprechend der Abbildungen auf der Haut des Patienten angebracht werden
Bedienelemente
Grüner SMART-Pads-Kassettengriff, grüne Ein/Aus-Taste, blaue i-Taste, orangefarbene Schocktaste
Datenspeicherung
15 Minuten EKGs sowie die Ereignisse und Analysedaten des gesamten Behandlungsvorgangs
Umgebungsbedingungen
Dichtigkeit
Tropfwassergeschützt nach EN60529 Klasse IPX1. Schutz vor Feststoffen gemäß EN60529 Klasse IP2X
Temperatur
Betrieb: 0–50 °C, Standby-Betrieb: 10–43 °C
Smart Pads
Verabreichte Energie
Erwachsene: 150 Joule nominell bei einer Last von 50 Ohm Kleinkinder/Kinder: 50 Joule nominell bei einer Last von 50 Ohm
Patientenanalysesystem
Sensitivität/Spezifität
Erfüllt die Richtlinien AAMI DF80 und die AHA-Empfehlungen zur Defibrillation von Erwachsenen (Circulation 1997;95:1677-1682)
Erfüllt die Richtlinien AAMI DF80 und die AHA-Empfehlungen zur Defibrillation von Erwachsenen (Circulation 1997;95:1677-1682)
Batterie
9V Gleichspannung, 4,2Ah, Einweg-Lithium-Mangandioxid-Batterie, langlebige Primärzelle
9V Gleichspannung, 4,2Ah, Einweg-Lithium-Mangandioxid-Batterie, langlebige Primärzelle
Kapazität
Mindestens 200 Schocks oder 4 Stunden Betriebsdauer (EN 60601-2-4:2003)
Mindestens 200 Schocks oder 4 Stunden Betriebsdauer (EN 60601-2-4:2003)