Perkutane Koronarintervention (PCI)

CT TrueView

3D-Koronarbildgebung

CT TrueView erstellt, basierend auf einem vorab erfassten CT-Datensatz, eine 3D-Rekonstruktion der Koronargefäße.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
Eigenschaften
CT TrueView || kba1

CT TrueView

Die klare Darstellung erlaubt eine sichere Einschätzung von Länge und Durchmesser der Koronargefäße, die bei der 2D-Darstellung nur bedingt möglich ist. Mit Hilfe dieser Funktion kann der optimale Betrachtungswinkel gewählt werden, ohne dabei die Strahlungsbelastung zu erhöhen.
Mehr Diagnosesicherheit mit fortschri... || kba1

Mehr Diagnosesicherheit mit fortschrittlicher Koronarbildgebung

• Profitieren Sie von 3D-Modellierung basierend auf einem segmentierten CT-Datensatz für optimalen Einblick in die koronare Gefäßstruktur. • Ermöglicht deutliche Visualisierung von Stenosenlänge und -durchmesser. • Bietet klare Lokalisierung von Bifurkationen.
Mehr Diagnosesicherheit mit fortschri... || kba1

Mehr Diagnosesicherheit mit fortschrittlicher Koronarbildgebung 2

• Verschaffen Sie sich einen Überblick über die optimalen Projektions- und Arbeitswinkel für eine kardiologische Intervention. • Das Röntgenstativ fährt automatisch in den gewählten Betrachtungswinkel.
Weniger Kontrastmittel und eine gerin... || kba1

Weniger Kontrastmittel und eine geringere Strahlendosis

CT TrueView erstellt in einem Arbeitsgang eine Offline-3D-Rekonstruktion des gesamten Koronargefäßbaums – basierend auf CT-Bildern, die vor dem Eingriff aufgenommen wurden. Für die Wahl des Betrachtungswinkels sind weder zusätzliche Strahlung noch weiteres Kontrastmittel erforderlich. Diese Option steht auf der erweiterten Philips Brilliance Workstation für den CT-Raum zur Verfügung. Von dort aus kann das 3D-Modell an das Katheterlabor weitergeleitet werden. CT TrueView kann am Patiententisch oder im Kontrollraum gesteuert werden.
Effizienter Arbeitsablauf und präzise... || kba1

Effizienter Arbeitsablauf und präzise Positionierung

Dieses Tool zur koronaren Offline-Bildgebung kann Zeiteinsparungen ermöglichen und den Arbeitsablauf bei interventionellen Verfahren optimieren. Es kann vor und während eines Verfahrens zur Auswahl des optimalen Betrachtungswinkels der Läsion und der korrekten Stentlänge verwendet werden. Eine Erfassung zusätzlicher diagnostischer Bilder ist dabei nicht erforderlich. Nach der Wahl des optimalen Betrachtungswinkels bewegt sich das Stativ automatisch in die entsprechende Position.