Strukturelle Herzkrankheiten

HeartNavigator

Software für Behandlungsplanung und -führung

Sorgen Sie bei anspruchsvollen Hybrid-OPs wie dem Transkatheter-Aortenklappenersatz (TAVR) für mehr Sicherheit. HeartNavigator vereinfacht Messungen sowie die Wahl des Aortenklappenersatzes und des Winkels für die Röntgenprojektion. Ein 3D-Volumen wird aus zuvor erfassten 2D-CT-Datensätzen erstellt und für die Echtzeit-3D-Führung über Durchleuchtung gelegt.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
Eigenschaften
Automatische Segmentierung || Vereinfachte Verfahrensplanung

Zeitersparnis dank automatischer Segmentierung

Sobald eine präoperative CTA geladen und ein 3D-Volumen erstellt wird, segmentiert die Software automatisch den linken Ventrikel, die Aortenklappe und die Aorta (einschließlich Koronarostien).
Automatische C-Bogen-Positionierung || Zusätzliche Live-3D-Bildführun

Dank automatischer C-Bogen-Positionierung sind weniger Zusatzaufnahmen erforderlich

Nach transapikalem oder transfemoralem Zugang wird der C-Bogen entsprechend der zuvor gespeicherten LAO- oder kranialen Ansicht automatisch positioniert. Die Erfassung mehrerer Angiogramme während des Verfahrens wird dadurch überflüssig.
Automatische Plaque-Anzeige || Darstellung kalzifizierter Pla

Automatische Plaque-Anzeige erleichtert die Vorbereitung

HeartNavigator stellt die Verteilung der Kalzifizierung dar. Im 3D-CT-Volumen-Rendering der Aortenwurzel werden Verkalkungen automatisch angezeigt. Diese Information ist für die Vorbereitung des Eingriffes sehr wichtig.
Einfache Messung || Vereinfachte Verfahrensplanung

Einfache Messungen zur Fehlervermeidung

Es werden Messungen des Abstandes zwischen dem Ostium der linken Koronararterie und der Klappenebene vorgenommen. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass der gewählte Klappenersatz keine der Koronararterien verschließt.
Live-Bildüberlagerung || Zusätzliche Live-3D-Bildführun

Live-Bildüberlagerung für eine einfachere Ausrichtung

Das 3D-CT-Volumen-Rendering der Aorta ascendens wird über die Live-Durchleuchtung gelegt, um die genaue Position aller Katheter und des Klappenersatzes anzuzeigen. Dies stellt die Relation zwischen dem auf der Röntgenaufnahme zu sehenden Implantat und den im CT-Bild dargestellten anatomischen Strukturen dar.
Automatische Ansichtsplanung || Vereinfachte Verfahrensplanung

Automatische Planung der optimalen Ansicht

HeartNavigator berechnet automatisch Ansichten, die an der Klappenebene ausgerichtet sind. Es wird die für die Darstellung des Ursprungs der linken Koronararterie optimale Röntgenansicht ermittelt. Diese wird zur Verwendung während des Verfahrens gespeichert.
Echtzeit-Bildführung || Zusätzliche Live-3D-Bildführun

Abstimmung von Echtzeit-Bildführung und den Bewegungen des C-Bogens

Die Navigation durch die Gefäße wird in Echtzeit angezeigt. Das 3D-CT-Volumen-Rendering folgt im Verlauf des gesamten Eingriffs automatisch der Ausrichtung des C-Bogens. Alle Systembewegungen werden vom Untersuchungstisch aus gesteuert.
Unterstützung bei der Auswahl des Imp... || Vereinfachte Verfahrensplanung

Unterstützung bei der Implantatauswahl zur Fehlervermeidung

Vor der Transkatheter-Aortenklappenimplantation ist es wichtig, die richtigen Abmessungen des Klappenersatzes zu bestimmen. HeartNavigator ermöglicht zu diesem Zweck die virtuelle Darstellung von Implantaten, die zuvor aus einem Satz von Vorlagen ausgewählt werden können. Diese wurden in Zusammenarbeit mit führenden Anbietern von Aortenklappen modelliert.