CT Lung Nodule Assessment (LNA)

Zur diagnostischen Verwendung und für Niedrigdosis-CT-Lungenkrebs-Screening

Lungen CT

Leistungsfähige Unterstützung bei Befundungen und Verlaufsbeobachtungen komplexer onkologischer Fälle – sogar bei der Suche nach pathologischen Befunden in Niedrigdosis-CT-Thoraxscans.

 

  • Konformität mit Fleischner-Richtlinien
  • Beurteilen Sie die Malignitätswahrscheinlichkeit eines erkannten Lungenrundherdes mittels bildbasierter Funktionen und klinischer Daten.
  • Schnelle, zuverlässige Diagnosen mit verschiedenen Tools, z.B. für die Segmentierung und die Bearbeitung (2D und 3D) sowie für die Berichterstellung zur Kategorisierung nach dem LungRADS-Klassifikationsschema. Die intuitive Benutzeroberfläche und ein verbesserter Arbeitsablauf sorgen für eine zügige Erledigung.
  • Neue Parameter zur automatischen Voreingabe präsentieren die von der Anwendung generierten Daten und Messergebnisse: Prifissural/Subpleural, Emphysema, Endobronchial.
  • Neue Lungen und Lappen Segmentierung

Brust-DynaCAD Breast1

Speziell zum Optimieren des Arbeitsablaufs und zum Erhöhen der Produktivität entwickelt

dynacad
In Bearbeitung
  • Generieren Sie automatisch MPR-Bilder (Multiplanare Rekonstruktionen) und MIP-Bilder (Maximumintensitätsprojektionen).
  • Wenden Sie zur Korrektur von Bewegungsartefakten 3D-Bildregistrierung an.
  • Die nachverarbeiteten Daten stehen für die Anzeige in einem der benutzerdefinierten Bildanordnungsprotokolle zur Verfügung oder können automatisch an ein PACS-Archiv weitergeleitet werden.
  • Der fortschrittliche Segmentierungsalgorithmus separiert Verbesserungsbereiche automatisch vom Hintergrund und ermöglicht den Benutzern, sofort Änderungen vorzunehmen.
  • Für jeden segmentierten Bereich werden wichtige Orientierungspunktdistanzen, Durchmesserwerte, Volumen und Bewegungsmerkmale angegeben. Diese Ergebnisdaten können optional zu einem Satz wichtiger Fallbilder hinzugefügt und zu einem strukturierten Untersuchungsbericht kombiniert werden.
  • Anzeigemöglichkeiten für mehrere Anbieter

DynaCAD Prostate1

Umfassende Lösung zur Unterstützung von Prostata-Untersuchungen

DynaCAD Prostate
In Bearbeitung
  • Anpassbare Bildanordnungsprotokolle erlauben jedem Benutzer, unabhängig seine eigenen Ansichtspräferenzen zu konfigurieren
  • Die auf Schnelligkeit während des Betriebs ausgelegte Systemarchitektur bietet die Möglichkeit, Einstellungen zu ändern, ohne Untersuchungen neu senden oder neu verarbeiten zu müssen.
  • Modellbasierte Drüsensegmentierung, die automatisch eine 3D-Segmentierung der Prostata durchführt und es dadurch überflüssig macht, manuell mehrere Schichten konturieren zu müssen.
  • Benutzer können in allen drei Ebenen Änderungen oder Korrekturen an den segmentierten Ergebnissen vornehmen.
  • Patientenberichte können dafür konfiguriert werden, voreingestellte Bildsequenzen oder Kurven, Messwerte und Beschriftungen automatisch zu erfassen.
  • Läsionen werden mittels PIRADS-Scoring beurteilt und in standardisierte Berichte eingebunden. 

CT Virtual Colonoscopy

Verbessern Sie Diagnosesicherheit, Produktivität und Genauigkeit

virtuelle kolonoskopie
  • Kolonbearbeitungs-GUI – Verbesserter Arbeitsablauf und höhere Benutzerfreundlichkeit

– Vereinfachtes frei bewegliches Dialogfenster mit Bearbeitungstools pro Segment

Draw new centerline (Neue Mittellinie zeichnen): Erlaubt das Erstellen einer völlig neuen Mittellinie über das gesamte Kolon und hält dabei die Segmentierung intakt.

– Die Mittellinienerstellung ermöglicht eine Echtzeitaktualisierung von Mittellinienpunkten

– Optimiertes Layout für Mittellinienerstellung und -bearbeitung

  • VC-Benutzerpräferenz für:

– Kolonfarbe

– Reinigungsmethode

  • „Save User Settings“ (Benutzereinstellungen speichern): Ermöglicht das Speichern von Benutzerpräferenzen für Anwendungsoptionen wie „Compare“ (Vergleich), „Link“, Spread-Modus und Layout.
  • Neues „Spiegel-Layout“ für den Modus mit zwei Bildschirmen.

NEU für den NA-Markt – VeraLook CAD1

Erkennen Sie automatisch potenzielle Polypen in CT-Kolonoskopie-Untersuchungen

DynaCAD Prostate
1 Nur in den USA erhältlich

VeraLook von iCAD ist eine hochentwickelte CAD-Software-Engine für die CT-Kolonoskopie, die speziell für die automatische Erkennung potenzieller Polypen im Kolon entwickelt wurde. Die Software ist in die Software der Anzeige-Workstation integriert und führt eine Analyse der Original-CT-Bilder durch. Der CAD-Algorithmus umfasst Bildverarbeitungs- und Mustererkennungstechnologie, um potenzielle Polypen zu erkennen. Der Algorithmus wurde anhand einer umfassenden Bibliothek von CT-Kolonoskopie-Untersuchungen mit bekannten Beispielen für das Vorhandensein und Nichtvorhandensein von Polypen ausgereift.

 

  • Identifizieren Sie Kolonpolypen, um den Befundungsvorgang zu unterstützen
  • Integrieren Sie dies mit spezialisierten Befundungsumgebungen für die CT-Kolonoskopie
  • Verbessern Sie Diagnosesicherheit, Produktivität und Arbeitsablauf
  • Optimieren Sie den Befundungsvorgang und verbessern Sie die Einheitlichkeit

MR Advanced Diffusion Analysis1

Verbessern Sie Ihren Arbeitsablauf durch das Generieren zusätzlicher cDWI-Bilder mit b-Werten, die nicht erfasst wurden

diffusionsanalyse
1 510k ausstehend. Nicht erhältlich in den USA.
  • Unterstützt eine Vielzahl von Analysemethoden einschließlich fortschrittlicherer Techniken, die nicht-diffusionsbasierte Signalverluste kompensieren, wie z.B. IVIM.
  • Stellen Sie Diffusionsanalysemodelle sowie parametrische Karten von Perfusionsfraktion (f), Pseudodiffussionskoeffizient (D*), Diffussionskoeffizient (D) und Kurtosis (K) bereit.
  • Zeigen Sie Parameterwerte von anwenderdefinierten ROIs (Regions of Interest) an. 
  • Verbessern Sie Ihren Arbeitsablauf und sparen Sie Zeit durch das Berechnen und Anzeigen von cDWI-Bildern (Computed Diffusion Weighted Images) bei einem gewählten b-Wert.
  • Ergänzen Sie DWI-Scans mit den parametrischen Perfusionsfraktionskarten (f), die als Parameter für die Menge der Kapillargefäße in einer Region verwendet werden können.
  • Zeigen Sie die ROI-Ergebnisse in Tabellen und in grafischer Form an.