Das Beste aus dem Labor herausholen

    Kontaktinformationen

    * Benötige Angabe

    Kontakt-Details

    *
    *
    *

    Unternehmensdetails

    *
    *
    *
    *
    *
    *

    Details zu Ihrer Anfrage

    Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
    *
    *

    Kann die Wahl des interventionellen Systems die Verfahrensdauer reduzieren?

    17%ige Reduktion der Verfahrensdauer mit Philips Azurion am St. Antonius-Krankenhaus

    Highlight

    Die Möglichkeit, einfach einen Patienten mehr pro Tag zu behandeln

     

    Dies ist nur eine von vielen Verbesserungen der Laborleistung, die die Abteilung für interventionelle Gefäßchirurgie am St. Antonius-Krankenhaus nach der Installation des Azurion Systems erzielte. Diese erste Studie zur Möglichkeit, mit Azurion das Beste aus dem Labor herauszuholen zeigte beeindruckende Ergebnisse, die von einer unabhängigen Institution verifiziert wurden.

    White Paper herunterladen

    Erfahrungen mit Azurion aus dem St. Antonius-Krankenhaus

     

    Wie schafft man es, angesichts steigender Patientenvolumen und zunehmend komplexer Verfahren in einer Gesundheitseinrichtung hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards aufrechtzuerhalten? Mit den folgenden Elementen hilft Ihnen Azurion, solche Herausforderungen zu meistern:

     

    ProcedureCards mit krankenhausspezifischen Dokumenten, die den Systembetrieb optimieren und standardisieren und Vorbereitungsfehler reduzieren

    Systembedienung am Tisch mit allen relevanten Anwendungen, wodurch viele Wege in und aus dem Sterilbereich während eines Verfahrens entfallen

    ClarityIQ. Klinisch bewährt. Signifikant geringere Dosis, basierend auf mittlerweile 18 von Experten geprüften klinischen Studien an 3840 Patienten weltweit.1

    Strahlenfreie Objekt-Positionierung, mit der Sie ohne Fluoroskopie zum neuen zu untersuchenden Bereich navigieren können

    Krankenhauseigene Checklisten und/oder Protokolle können in die ProcedureCards geladen werden, um die Einheitlichkeit der interventionellen Verfahren zu wahren und Vorbereitungsfehler zu vermeiden

    Wie schafft man es, angesichts steigender Patientenvolumen und zunehmend komplexer Verfahren in einer Gesundheitseinrichtung hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards aufrechtzuerhalten? Mit den folgenden Elementen hilft Ihnen Azurion, solche Herausforderungen zu meistern:

     

    ProcedureCards mit krankenhausspezifischen Dokumenten, die den Systembetrieb optimieren und standardisieren und Vorbereitungsfehler reduzieren

    Systembedienung am Tisch mit allen relevanten Anwendungen, wodurch viele Wege in und aus dem Sterilbereich während eines Verfahrens entfallen

    ClarityIQ. Klinisch bewährt. Signifikant geringere Dosis, basierend auf mittlerweile 18 von Experten geprüften klinischen Studien an 3840 Patienten weltweit.1

    Strahlenfreie Objekt-Positionierung, mit der Sie ohne Fluoroskopie zum neuen zu untersuchenden Bereich navigieren können

    Krankenhauseigene Checklisten und/oder Protokolle können in die ProcedureCards geladen werden, um die Einheitlichkeit der interventionellen Verfahren zu wahren und Vorbereitungsfehler zu vermeiden

    Mit dem Azurion System konnten wir unsere Abläufe dahingehend ändern, dass wir jetzt mehr Patienten pro Tag behandeln können, also entsprechend mehr Patienten pro Woche und pro Jahr, ohne Kompromisse in der Patientensicherheit oder Versorgungsqualität eingehen zu müssen.”

    Marco van Strijen, MD, PhD, interventioneller Radiologe, St. Antonius-Krankenhaus

    Video über Azurion in Nieuwegein
    Der erzielte Erfolg war möglich aufgrund unserer tiefen, vertrauensvollen Partnerschaft mit Philips. Die Azurion Installation gab unserem Interventionsteam die Möglichkeit, bestehende Prozesse zu evaluieren und Abläufe zu standardisieren. Das half uns, kurzfristig sichtbare und signifikante operative Verbesserungen zu erreichen, und förderte eine durchgehende Verbesserungskultur innerhalb des Teams. Die positiven Auswirkungen auf die Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit tragen zusätzlich zu unserem Ruf als führendes Institut für Gefäßmedizin bei.“

    Wout Adema Azurion

    Wout J. Adema, CFO,

    St. Antonius-Krankenhaus, Nieuwegein.

    Wie kann Azurion Sie unterstützen?

    Mit Azurion werden Performance und optimale Versorgung vereint. Die bildgeführte Therapieplattform der jüngsten Generation.
    Durch die Kombination klinischer Performance und workflow-fokussierter Innovationen unterstützen wir Sie dabei, Ihren Patienten eine optimale Versorgung zu bieten. 
    Mit Azurion unterstützen wir Sie bei Ihrem Angebot einer hervorragenden Patientenversorgung, indem wir eine bessere Benutzererfahrung bieten, mit der Sie schnell und zuverlässig durch die Patienten navigieren können.
    Reden Sie mit: #futureofIGT #azurion

    Reden Sie mit 

    #futureofIGT #azurion

     

    Wie würden Sie interventionelle Prozesse verbessern? Wie ist Ihre Meinung zu Azurion? Sind wir auf der richtigen Spur? Folgen Sie uns unter #futureofIGT / #azurion

    * Einige Funktionen sind optional erhältlich. Nicht alle Funktionen sind für alle Systeme erhältlich. Bitte fragen Sie Ihren Philips Ansprechpartner hinsichtlich der lokalen Verfügbarkeit.