Im Falle eines Patientennotfalls fährt das System sofort herunter, nachdem die ERDU-Taste (Emergency Ramp Down Unit) gedrückt wurde. Die Wiederaufnahme des Betriebs dauert < 3 Tage. Wenn ein Gegenstand im Tunnel hängenbleibt (Injektor, Reinigungswerkzeug usw.), dauert das Herunterfahren des Magneten vom Wartungsbereich auf der Bedienkonsole etwa 1 Stunde. Das Wiederhochfahren dauert dann < 1 Tag. Im Kühlsystem geht das gesamte Helium in den gasförmigen Zustand über und bleibt im vollständig versiegelten System eingeschlossen. Wenn das Helium wärmer wird, kühlt der Kryokompressor den Magneten auf <4 K ab.