Haushaltsgeräte

Kirschclafoutis

Kirschclafoutis

Portionen 4 p, Vorbereitungszeit: 15 m, Kochzeit 25 m

Zutaten

  • 200 g frische Kirschen oder 1 Glas Kirschen, gut abgetropft
  • 2 - 3 Esslöffel Crème de Cassis oder Wodka
  • 50 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 125 ml Sauerrahm
  • 10 g Butter
  • Puderzucker
  • Kleine, flache Kuchenform, 15 cm Durchmesser

Anweisungen

  • Die Kirschen entsteinen und in einer Schüssel mit Kirschwasser oder Crème de Cassis mischen.
  • Den airfryer auf 180 °C vorheizen.
  • Das Mehl in einer anderen Schüssel mit dem Zucker, einer Prise Salz, dem Ei und dem Sauerrahm vermengen, bis der Teig glatt und dick ist. Gegebenenfalls ein oder zwei Tropfen Wasser hinzugeben.
  • Den Teig in die gefettete Kuchenform geben. Die Kirschen gleichmäßig über den Teig verteilen und die restliche Butter in kleinen Flocken gleichmäßig darüber anordnen.
  • Die Kuchenform in den Garkorb geben und den Korb in den airfryer schieben. Die Zeitschaltuhr auf 25 Minuten einstellen. Den Clafoutis backen, bis er goldbraun ist.
  • Gleich nach dem Backen den Clafoutis mit viel Puderzucker bestäuben. Den Clafoutis lauwarm in Stücken servieren.
Kirschclafoutis