text.skipToContent text.skipToNavigation

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines

1.1 Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Philips Consumer Lifestyle B. V., Tussendiepen 4, 9206 AD Drachten, Niederlande (Im Folgenden: Philips) und dem Besteller (Im Folgenden: Kunde) gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 Diese Webseite ist nur für Verbraucher bestimmt, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, die Philips Produkte bestellen möchten und deren Lieferung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ausgeführt werden soll. Philips akzeptiert keine Bestellungen für Lieferungen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

1.3 Mit der Bestellung erkennt der Kunde die AGB für den vorliegenden Vertrag als für ihn verbindlich an.

1.4 Philips behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

1.5 Um eine Bestellung aufgeben zu können, muss der Kunde mindestens 18 Jahre alt und telefonisch erreichbar sein sowie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen.

Zurück zum Anfang

 

2. Produktpräsentation und Lieferung

2.1 Philips behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung jederzeit die auf der Webseite präsentierten Produkte herauszunehmen, bzw. durch andere zu ersetzen.

2.2 Philips behält sich weiterhin das Recht vor, die präsentierten Waren nur in haushaltsüblichen Mengen abzugeben.

2.3 Angaben über die Lieferfrist verstehen sich als voraussichtliche Angaben.

2.4 Die Lieferung erfolgt durch Sendung ab Lager an die vom Kunden angegebene Adresse – ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland -, soweit nicht etwas anderes vereinbart wurde.

2.5 Lieferung kann nur an Adressen innerhalb Deutschlands erfolgen. Ausgeschlossen von der Lieferung sind Helgoland (PLZ 27498), Buesingen (PLZ 78263, 78266) und die Freihäfen Bremerhaven und Cuxhaven.

Zurück zum Anfang

3. Vertragsschluss

3.1 Die auf unserer Webseite präsentierten Produkte stellen eine unverbindliche Aufforderung an die Verbraucher dar, ihrerseits die präsentierten Produkte zu bestellen (sog. invitatio ad offerendum).

3.2 Philips ist nicht verpflichtet, das Angebot des Verbrauchers anzunehmen. Sofern die vom Verbraucher bestellte Ware im Zeitpunkt ihrer Bestellung nicht verfügbar sein sollte, wird Philips den Verbraucher hierüber informieren.

3.3 Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung bewirkt noch keinen Vertragsschluss. Dieser erfolgt erst durch die ausdrückliche Annahme der Bestellung per E-Mail durch Philips.

Zurück zum Anfang

 

 

Beginn der Widerrufsbelehrung

 4. Widerrufsrecht

4.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

4.2 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Um eine schnellstmögliche Bearbeitung sicherzustellen, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr unter 0800 6648300 (kostenlos) oder über unser E-Mail-Formular.

Sie können Ihren Widerruf auch schriftlich an die Philips GmbH Market DACH, Consumer Care (Onlineshop), Röntgenstraße 22, 22335 Hamburg richten, uns ein Fax an +49 (0)40 - 28 99 28 29 oder eine E-Mail an Unternehmenskommunikation@philips.com senden.

4.3 Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

4.4 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

4.5 Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

4.6 Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

4.7 Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Zurück zum Anfang

 

5. Freiwillige Rückgabegarantie

Für alle Einkäufe auf dieser Webseite gewährt Philips dem Kunden neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht eine freiwillige Rückgabegarantie von insgesamt 30 Tagen ab Warenerhalt. Der Kunde kann sich auch nach Billigung des Kaufvertrages und Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist vom Vertrag lösen, indem er dies Philips gegenüber telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr unter 0800 6648300 (kostenlos) oder über das E-Mail-Formular mitteilt und die Ware innerhalb von 30 Tagen nach deren Erhalt (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt) an Philips zurücksendet, sofern die Ware vollständig und originalverpackt ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus.

Die vertraglich eingeräumte freiwillige Rückgabegarantie lässt die gesetzlichen Recht und Ansprüche unberührt. Insbesondere bleiben dem Kunden das gesetzliche Widerrufsrecht und die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche uneingeschränkt erhalten.

Zurück zum Anfang

 

6. Preise

6.1 Alle genannten Preise verstehen sich in € (Euro) inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich eventuell anfallender Versandkosten.

6.2 Mit Aktualisierung der Preise auf der Webseite verlieren die zuvor genannten Preise ihre Gültigkeit.

Zurück zum Anfang

 

7. Zahlungsbedingungen

7.1 Die Zahlungsweisen sind auf der Webseite ergänzend erklärt.

7.2 Wenn der Kunde per Kreditkarte zahlt, muss er seine Kreditkartendaten zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung angeben. Die Kreditkarte wird bei Ausstellung der Rechnung oder bei Versand der Produkte durch uns belastet. Philips wird erst dann mit der Herstellung Ihrer Produkte beginnen oder dem Kunden die Produkte liefern bzw. die Dienstleistungen erbringen, wenn der Kreditkartenaussteller die Nutzung Ihrer Kreditkarte für die Bezahlung der bestellten Produkte bzw. Dienstleistungen autorisiert hat. Falls Philips diese Autorisierung nicht erhält, wird Philips den Kunden entsprechend informieren. Die Rechnungsadresse für die Kreditkarte des Kunden muss in Deutschland liegen. Philips behält sich das Recht vor, die Identität des Karteninhabers durch Anforderung entsprechender Dokumente zu überprüfen.

7.3 Erfolgt die Zahlung mit Giropay wird das Konto des Kunden mit Zugang der Bestellung belastet. Sofern die Bestellung nicht angenommen werden kann, wird dem Kunden der Kaufpreis unverzüglich erstattet.

Zurück zum Anfang

 

8. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht

8.1 Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, sollte der solche Fehler sofort gegenüber uns reklamieren. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für die gesetzlichen Ansprüche des Kunden keine Konsequenzen.

8.2 Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach der Wahl des Kunden die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes der vergeblichen Aufwendungen des Kunden.

8.3 Schäden, die auf einem unsachgemäßen oder vertragswidrigen Verhalten des Kunden beruhen, begründen keinen Anspruch gegen Philips.

8.4 Zur Geltendmachung von Ansprüchen und/oder Rechten aus der Mängelhaftung setzt der Kunde sich mit Philips unter der in Kontakt genannten Rufnummer in Verbindung. Der Kunde teilt Philips die Auftragsnummer mit, die sich u.a. in der E-Mail befindet, mit der Philips die Bestellung des Verbrauchers angenommen hat.

Zurück zum Anfang

 

9. Haftung

Philips schließt jegliche Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzung aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Zurück zum Anfang

 

10. Kontaktieren Sie den Philips Online-Shop

Den Philips Online-Shop kann der Kunde über die in Kontakt angegebenen Kanäle erreichen.

Zurück zum Anfang

 

11. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung im Eigentum von Philips.

Zurück zum Anfang

 

12. Abonnement

12.1 Philips bietet ein Liefermodell für den Ersatz von Verbrauchsmaterialien an, mit dem der Kunde eine wiederkehrende Lieferung bestimmter ausgewählter Produkte ("Abonnementprodukte") zu dem auf der Website genannten Preis abonnieren kann. Es ist erforderlich, ein Konto zu einzurichten, um ein Abonnement-Produkt abonnieren zu können.

12.2 Der Kunde kann die Häufigkeit der Lieferung der Abonnementprodukte in seinem Konto auswählen. Philips wird dem Kunden vor jedem Liefertermin die Abo-Produkte in Rechnung stellen. Abonnementprodukte werden nur versendet, nachdem Philips die Zahlung erhalten hat.

12.3 Der Kunde kann sein Abonnement vorübergehend bis zu einem Tag vor dem nächsten geplanten Versanddatum auf seinem Konto unterbrechen. Während der Unterbrechung erhält er keine Abo-Produkte und er mussdaher auch nicht die entsprechenden Abo-Gebühren bezahlen. Nachdem er sein Abonnement reaktiviert hat, wird die Lieferung der Abo-Produkte wiederaufgenommen und seitens Philips entsprechend an den Kunden verrechnet.

12.4 Sollte ein Abonnement-Produkt nicht vorrätig sein, kann Philips die Lieferung (und damit verbundene Kosten) bis zum nächsten geplanten Versandtag, an dem das Abo-Produkt wieder verfügbar ist, verschieben.

12.5 Der Kunde kann sein Abonnement jederzeit bis zu einem Tag vor dem nächsten geplanten Versanddatum kündigen.

Zurück zum Anfang

 

13. Datenschutz

13.1 Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe geltenden Rechts sowie unserer Privacy Policy.

13.2 Alle vom Kunden erhobenen Daten werden ausschließlich erhoben, verarbeitet, genutzt, etc., soweit dies zur Begründung und Durchführung des Kaufvertrages und/oder weiterer Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verbraucher und Philips erforderlich ist.

Zurück zum Anfang

 

14. Sonstiges

14.1 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die der Kunde unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden kann. Wir ziehen es vor, Ihre Anliegen im direkten Austausch mit Ihnen zu klären und nehmen daher nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren teil.

14.2 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich.

14.3 Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Zurück zum Anfang

 

 

Letztes Update: 09.11.2017