TELL IT YOUR WAY - Werde der nächste Ridley Scott


TELL IT YOUR WAY - Werde der nächste Ridley Scott

April 30, 2010

Philips startet gemeinsam mit der Filmproduktionsfirma Ridley Scott Associates (RSA) internationalen Wettbewerb für Filmfreunde

 

Philips sucht das große Regietalent und ruft dafür einen internationalen Wettbewerb ins Leben. Enthusiastische Filmemacher und Newcomer sind aufgerufen, einen Kurzfilm zu drehen. Welcher Film als bester prämiert wird, entscheidet einer der weltweit bekanntesten Filmregisseure, Sir Ridley Scott, der bereits Blockbuster wie Alien (1979), Blade Runner (1982) und Gladiator (2000) realisiert hat.

 

Der Gewinner des Wettbewerbs „Tell It Your Way“  wird  eine Woche zu Gast in einem der Produktionsbüros von Ridley Scott Associates (RSA) in Los Angeles, New York, London oder Hong Kong sein, um wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

 

In Anlehnung an das Philips Filmprojekt Parallel Lines, das aus fünf Kurzfilmen besteht, soll ein sechster Film gedreht werden, der das übergeordnete Thema aufgreift. Parallel Lines wurde von folgenden RSA-Regisseuren umgesetzt:  Greg Fay, Johnny Hardstaff, Carl Erik Rinsch, Jake Scott und Hi-Sim, die für ihre Projekte unterschiedliche Genres gewählt haben. Sie alle verbindet aber der gleiche Dialog. Alle fünf Filme können auf www.philips.com/cinema angeschaut werden.

 

„Ich freue mich sehr darauf mit Philips dieses Projekt zu verwirklichen und bin schon sehr gespannt, wie die Teilnehmer den bekannten Dialog im sechsten Film einsetzen werden“,  sagt Sir Ridley Scott.

 

“Wir bei Philips wollen das Kinoerlebnis nach Hause bringen. Durch die Partnerschaft mit RSA bieten wir jedem Interessierten die Chance, seinen eigenen Film zu drehen und diesen weltweit als ein Teil des Parallel Lines-Projekts zu präsentieren“, sagt Gary Raucher, Vice Präsident und Head of Integrated Communications von Philips.
 
Der Wettbewerb steht jedem offen. Teilnehmer müssen sich vorab auf dem offiziellen Philips Cinema YouTube Channel (www.youtube.com/philipscinema) anmelden. Die Bewerbungsphase endet am 08. August 2010. Jeder Beitrag muss drei Jury-Runden inklusive einem öffentlichen Voting auf Youtube durchlaufen. Der Finalist sollte in den folgenden Kriterien überzeugen: kreative Dramaturgie, Dialogumsetzung und technischer Anspruch. Die besten zehn Einsendungen werden abschließend von den RSA-Regisseuren und David Parfitt, dem Vorsitzenden der British Academy of Film & Television Arts (BAFTA), ausgewählt. Sir Ridley Scott wählt dann den Gewinner aus den letzten fünf Finalisten.

 

Alle Teilnahmebedingungen für den “Tell It Your Way” Wettbewerbs entnehmen Sie bitte auf  www.philips.com/cinema

 

Weitere Preise sind eine Einladung zur RSA Filmpremiere in London oder New York inklusive Reisekosten, Übernachtungen und mehrere Philips Cinema 21:9 LCD-TVs.

Über Royal Philips Electronics

Georg Wilde

Philips Consumer Lifestyle
Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

 

Tel: +49 (0)40 2899 4218

Fax: +49 (0)40 2899 74218

Email: Georg.Wilde@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 60 Ländern weltweit etwa 116.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 23 Milliarden Euro im Jahr 2009 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Flat-TVs, Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Philips erzielte 2008 in Deutschland einen Umsatz von knapp 3,5 Milliarden Euro und beschäftigt hier gut 7.000 Mitarbeiter.


Weitere Informationen für Konsumenten und Händler:

Wir bitten um Verständnis, dass der genannte Kontakt exklusiv unseren Medienpartnern zur Verfügung steht. Endkonsumenten und Händler erhalten Informationen über unser Support Center.
.