Gemeinsam die Zukunft des digitalen Gesundheitsmarktes revolutionieren: Partnerschaft von Philips und dem Startup Accelerator Startupbootcamp Digital Health

14. Juli 2016

Philips und das Startupbootcamp Digital Health Berlin, ein Accelerator/ Förderprogramm der digitalen Startupszene im Bereich Gesundheit, gehen eine Partnerschaft ein, um gemeinsam den digitalen Gesundheitsmarkt zu revolutionieren. Als einer der führenden Partner im internationalen Gesundheitsmarkt bietet Philips den Digital Health Startups seine renommierte und facettenreiche Expertise. Im Gegenzug gewinnt der Gesundheitskonzern durch die Zusammenarbeit mit Digital Health Startups und exzellenten Mentoren, die Startupbootcamp bereitstellt, ein Plus an Innovationskraft und Geschwindigkeit. Im Zuge der Partnerschaft hat Philips sich als Ziel gesetzt, in den nächsten drei Jahren zehn Erfolg versprechende, innovative Digital Health Startups zu fördern.

 

„Als weltweit führendes Unternehmen für Konsumenten- und professionelle Gesundheitsprodukte bieten wir den Startups unsere langjährige Expertise auf diesem Gebiet an. Diese reicht von der Prävention über Diagnose und Behandlung, bis hin zur gesundheitlichen Betreuung zu Hause und ist somit ein echtes Allround-Paket“, so Bernd Laudahn, Geschäftsführer Philips GmbH Market DACH. „Die Symbiose aus dem ‚Out-of-the-box-Blick‘ der jungen Startups und unseren bestehenden Ressourcen, Kundenzugängen und der breiten Philips Produktpalette bietet die optimale Basis für die Weiterentwicklung von innovativen Produkten und Geschäftsfeldern. Durch das Tempo der Startups möchten wir Trends und Entwicklungen zudem noch früher erkennen. Das Gesundheitswesen ist eine der Branchen, die in der Digitalisierung etwas hinterherhinkt – hier sehen wir ein großes Potenzial, welches wir nutzen und damit die Entwicklung unterstützen wollen“, so Laudahn weiter.

 

Startupbootcamp Digital Health Startup Accelerator

Startupbootcamp Digital Health Berlin unterstützt Startups der digitalen Gesundheitswirtschaft (Digital Health) mithilfe eines dreimonatigen Accelerator Programms, auf das sich Startup-Teams mit ihrem Business-Case bewerben können. Das Programm zeichnet sich durch die Bereitstellung von über 100 erfahrenen Mentoren und Zugang zu Industrie-Partnern aus. Zudem erhält jedes ausgewählte Team 15.000 Euro und ein sechsmonatiges Sponsoring für einen Co-Working-Space am Standort Berlin. Dieses Maßnahmenpaket und die offene Arbeitsatmosphäre unterstützen den kollaborativen Austausch der verschiedenen Teams und schaffen ein Ökosystem, in dem die Teilnehmer innerhalb von drei Monaten den Fortschritt erzielen, für den sie sonst ein Jahr an Entwicklungszeit benötigen.

 

„Das Ziel beim Accelerator Programm zum Thema Digital Health ist die Entwicklung smarter Gesundheitstechnologien“, so Juliane Zielonka, Managing Director des Startupbootcamp Digital Health Berlin. „Mit Philips haben wir einen starken europäischen Partner mit einer außergewöhnlichen Erfolgsbilanz im Health Tech Segment an unserer Seite. Die Startups gewinnen durch die Zusammenarbeit Insiderwissen, einen schnelleren Zugang zum Markt sowie Marketing-und Vertriebs-Know-How. So können sie sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen“, so Zielonka weiter.

 

Philips: Globaler Gesundheitskonzern

Als international erfolgreicher Gesundheitskonzern in mehr als 180 Ländern fungiert Philips für die Digital Health Startups als erfahrener Berater. Die Startups profitieren von der Expertise, die sich aus dem breiten, innovativen Portfolio im primären und sekundären Gesundheitsmarkt ergibt. Darüber hinaus erhalten sie Zugriff auf jahrzehntelange Forschungs-und Entwicklungsarbeit, einen Einblick in die Bereiche Service-und Produktentwicklung und Marketingstrategie sowie eine professionelle Beratung zur erfolgreichen Produkteinführung im Markt. Der Zusammenschluss mit Philips ermöglicht ihnen außerdem den Zugang zur Health Suite Digital Platform, einer offenen Plattform, die klinische und sonstige Daten von verschiedenen Geräten und aus unterschiedlichen Quellen erfasst, zusammenführt, analysiert und gleichzeitig Anwendungen von beispielsweise Startups integrieren kann.

 

Sind auch Sie Inhaber oder Teil eines innovativen Digital Health Startups? Dann treten Sie mit Philips in den Kontakt.

 

Alle Philips Highlights: www.philips.de/produktpresse


   

Presseinformation

Weitere Informationen für Journalisten:

Jeannine Kritsch

PR Manager Personal Health

Tel.: 0152 / 22 80 32 33
E-Mail: jeannine.kritsch@philips.com

 


Konsumentenanfragen:
Philips Kundenservice
Tel.: 040 / 80 80 10 980

 

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA) ist ein führender Anbieter im Bereich der Gesundheitstechnologie. Ziel des Unternehmens mit Hauptsitz in den Niederlanden ist es, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und sie mit entsprechenden Produkten und Lösungen in allen Phasen des Gesundheitskontinuums zu begleiten: während des gesunden Lebens, aber auch in der Prävention, Diagnostik, Therapie sowie der häuslichen Pflege. Die Entwicklungsgrundlagen dieser integrierten Lösungen sind fortschrittliche Technologien sowie ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von medizinischem Fachpersonal und Konsumenten. Das Unternehmen ist führend in diagnostischer Bildgebung, bildgestützter Therapie, Patientenmonitoring und Gesundheits-IT sowie bei Gesundheitsprodukten für Verbraucher und in der häuslichen Pflege. Philips beschäftigt etwa 69.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte mit seinem Gesundheitstechnologie-Portfolio in 2015 einen Umsatz von 16,8 Milliarden Euro. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de