Neues Licht für das Hamburger Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten


Moderne Beleuchtung für historisches Ambiente

Januar 2, 2012

Das traditionsreiche Hamburger Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten liegt im Zentrum der Hansestadt majestätisch am Westufer der Binnenalster und zählt zu den besten der Welt. Es wurde bereits mehrfach national und international ausgezeichnet und gehört zur Allianz „The Leading Hotels of the World“. Seit 2007 ist das Vier Jahreszeiten Teil der größten Hotelgruppe Nordamerikas, der Fairmont Hotels & Resorts. Das Fünf-Sterne-Luxushotel wurde 1897 gegründet und entwickelte sich nicht nur wegen seiner besonderen Lage schnell zu einer bevorzugten Herberge für gekrönte Häupter und Prominente.

 

Wie kaum ein anderes Grand Hotel ist es bekannt und geschätzt für seine stilvolle Eleganz, den großzügigen Luxus und seinen unaufdringlichen Charme. Das zu erhalten und zu pflegen gilt im Haus an der Alster als eine traditionelle Verpflichtung seinen Gästen gegenüber. Anfang 2008 startete man nicht zuletzt deshalb das bisher umfangreichste Bauprojekt in seiner 113-jährigen Geschichte, um in dieser Tradition auch für die Zukunft bestens gerüstet zu sein. Rund drei Jahre dauerten die Renovierungs- und Sanierungsarbeiten, in deren Anschluss auch die Beleuchtung in wesentlichen Bereichen nach einem Konzept und mit LED-Produkten von Philips modernisiert wurde.

 

Die Forderung war einerseits, das historische Ambiente der Luxusherberge zu bewahren. Andererseits sollte die Maßnahme im Einklang mit den ökologischen Ansprüchen und der wirtschaftlichen Notwendigkeit stehen, den Energieverbrauch und die Wartungskosten deutlich zu senken. Der Maßstab dafür waren die Kriterien des Hamburger Förderprogramms für Energie und Innovation. Es fordert unter anderem eine signifikante Energieeinsparung und eine Amortisationszeit der Investition von unter zwei Jahren.

 

Tradition trifft Moderne
Das Lichtkonzept sah die Umstellung der traditionellen Beleuchtung auf eine energieeffiziente, hochwertige LED-Lösung vor. Dazu war in den meisten Fällen nur ein einfacher Lampenwechsel nötig. Die historischen Leuchten, als prägende Elemente der traditionsreichen Innenarchitektur, blieben erhalten. Glanzlichter der Beleuchtungsmodernisierung waren die Umrüstung der hanseatischen Kronleuchter auf LED-Lampen sowie die neue Beleuchtung des Gourmet Restaurants des Hotels, Doc Cheng’s.

 

Die Kron- und Wandleuchten in Zimmerfluren, im Haupteingangsbereich sowie in der Lobby wurden mit insgesamt 700 Novallure LED-Lampen in klassischer Kerzenlampen-Form bestückt. Weitere 150 sind in den Kronleuchtern des Doc Cheng’s eingesetzt. Als mehrfach mit Designpreisen ausgezeichnete LED-Lampe harmoniert die Novallure mit dem außergewöhnlichen Flair des Restaurants ideal, dessen Qualität der Küche vom Gourmet Guide Gault Millau sowie vom Großen Restaurant und Hotel Guide ausgezeichnet wurde. Das gilt sowohl für ihre Optik als auch die Lichtqualität und –leistung, so dass sie bestens zu den historischen Jugendstilleuchtern passt.


Die leistungsstärkeren Acht-Watt-Master LEDbulbs mit einem Lichtstrom von 470 Lumen wurden für die Wandleuchten im Restaurant sowie in dem Jugendstil-Kronleuchter des Teehauses verwendet. Ihr angenehm weiches, glühlampenähnliches Licht verbreitet eine einladende, angenehme Atmosphäre. Mit Energieeinsparungen von bis zu 80 Prozent und einer Lampenlebensdauer bis zu 25.000 Stunden reduzieren die eingesetzten LED-Lampen mühelos den Energieverbrauch und verringern die Wartungskosten.

 

Besondere Akzente kommen aus dem Innenhof des Hotels, der von Konferenzräumen umgeben ist. An deren Außenwänden wurden LEDline2 Scheinwerfersysteme mit bernsteinfarbenem Licht als Wandleuchten installiert. Ihr warmes, indirektes Licht, das weich durch die Bleiglasfenster fällt, sorgt in den Konferenzräumen zum Ende des Tages für ein stimmungsvolles, abendliches Lichtambiente.

 

Lohnende Investition
Das Umschalten auf LED-Beleuchtung hat sich für das Hamburger Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in jeder Hinsicht gelohnt. Die Energieeinsparung für die Beleuchtung liegt bei rund 70 Prozent und die Amortisationszeit der Investition beträgt nicht zuletzt wegen des geringen Wartungsaufwandes nur acht Monate. Darüber hinaus hat der Wechsel zur LED-Beleuchtung auch zu einer Verbesserung der Lichtqualität geführt, die das ursprüngliche Ambiente und damit den besonderen Charme des Hauses eindrucksvoll und ohne Kompromisse akzentuiert.

 

Insgesamt konnte die neue Beleuchtung alle ökologischen, wirtschaftlichen und architektonischen Rahmenbedingungen erfüllen. Das Vier Jahreszeiten erstrahlt mit neuem Licht im alten Glanz und sorgt dafür, dass sich die Gäste wie eh und je in der einzigartigen At-mosphäre des Hauses rundum wohlfühlen.

 

Ralf Böttger, Technischer Direktor, Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Hamburg, sagt dazu: „Wer zu den Luxushotels zählt, hat in der Regel etwas Einzigartiges. Bei uns sind es die lange Tradition und das faszinierende historische Ambiente unseres Hauses. Deshalb haben wir uns bei der Lichtmodernisierung für die Retrofit-LED-Lösungen von Philips entschieden.“

Hotel Vier Jahreszeiten Teehaus

Hotel Vier Jahreszeiten Flur

Gourmet Restaurant des Hotels, Doc Cheng’s

Novallure LED-Lampe

Acht-Watt-Master LEDbulb

Download Presseinformation

Weitere Informationen für Journalisten:

Bernd Glaser

Unternehmenskommunikation
Lighting
Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

 

Tel: +49 (0)40 2899 2263

Fax: +49 (0)40 2899 2786

Email: Bernd.Glaser@philips.com

.

Über Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen "sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 100 Ländern weltweit etwa 120.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 22,3 Milliarden Euro im Jahr 2010 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de


Weitere Informationen für Konsumenten und Händler:

Wir bitten um Verständnis, dass der genannte Kontakt exklusiv unseren Medienpartnern zur Verfügung steht. Endkonsumenten und Händler erhalten Informationen über unser Support Center.
.