Nachrichten

17. Juli 2019

Vernetzte Zahnpflege-Experten für den Rundum-Sorglos-Service: Philips Sonicare ExpertClean und Philips Teledentistry Service

Hamburg – Das Zahnfleisch ist leicht geschwollen und tut beim Putzen weh – sollte man einen Termin beim Zahnarzt vereinbaren oder ist das ganz normal? Und wie werden die Zähne auch zu Hause besonders schonend und effektiv gereinigt? Der Gesundheitskonzern Philips bietet mit zwei Neuheiten im Bereich Oral Healthcare die passenden Lösungen: die Schallzahnbürste Philips Sonicare ExpertClean und den digitalen Teledentistry Service. In den USA ist der Service bereits abrufbar, für Deutschland startet Ende des Jahres ein Pilotprojekt in enger Zusammenarbeit mit Zahnärzten.

 

„In puncto Zahnpflege haben viele das Gefühl, nicht genau zu wissen, was für ihre persönlichen Zahnbedürfnisse die richtige Pflege ist oder wann es Zeit ist, ihren Zahnarzt aufzusuchen. Unsere neue Schallzahnbürste ExpertClean nimmt dem Anwender die Auswahl des Putzprogramms und dessen Intensität ab. Außerdem vibriert das Handstück, wenn doch mal zu doll aufgedrückt wird und die Schallzahnbürste gibt via App Hinweise, um das berühmte ‚Schrubben‘ zu vermeiden“, erklärt Gerrit Janßen, Marketing Manager Oral Healthcare bei Philips. „Die zweite Neuheit, unser Teledentistry Service, ist quasi der ‚Zahnarzt To Go‘. Er unterstützt Zahnärzte dabei, einen kontinuierlichen, digitalen Austausch mit ihren Patienten zu haben“, so Janßen weiter.

Philips Sonicare ExpertClean

Die Philips Sonicare Range ist um einen Putzexperten reicher: Philips Sonicare ExpertClean. Dank innovativer Schalltechnologie reinigt sie die Zähne schonend und effektiv und ist mit zahlreichen intelligenten Features ausgestattet: Durch die Bürstenkopf-Erkennung wählt sie auf Wunsch sowohl das optimale Putzprogramm als auch dessen Intensität automatisch aus. Natürlich können die Modi Clean, Gum Health und DeepClean+ auch individuell angewählt werden, ebenso wie alle drei Intensitätsstufen (niedrig, mittel, hoch). Die zugehörige Philips Sonicare App erstellt passend für jeden Anwender einen Fortschrittsbericht, um bessere Putzgewohnheiten zu fördern. Super praktisch: Auch wenn die App beim Zähneputzen nicht aufgerufen wird, arbeitet sie und erstellt den Bericht, so dass dieser auch im Nachhinein gelesen werden kann. Mit seinen weichen und flexiblen Seiten entfernt der Premium Plaque Defense-Bürstenkopf bis zu 10x mehr Plaque1 bei 4x mehr Oberflächenkontakt2. Seine Borsten passen sich dabei der Oberflächenform der Zähne an, um auch schwer erreichbare Stellen zu reinigen. Im Fortschrittsbericht, den die Philips Sonicare App bereitstellt, kann überprüft werden, ob zu doll aufgedrückt und/oder "geschrubbt" wurde. Sobald es Zeit wird, erinnert die Zahnbürste mit einem dezenten Piepton und in regelmäßigem Turnus an das Auswechseln der Bürstenköpfe.

Philips Teledentistry Service

Viele Menschen kennen es: Ein kleines Stück vom Zahn bricht ab oder das Zahnfleisch ist rot und scheinbar entzündet und bereit einem Sorgen. Der Philips Teledentistry Service bietet je nach Beschwerde oder Art der Frage verschiedene Dienste, die den Patienten zeitnah Hilfestellung bieten. Voraussetzung für die Nutzung sind ein Smartphone und die Philips Sonicare App. Zum einen können Nutzer darüber generelle Fragen zu ihrer Mundgesundheit loswerden oder einen Ratschlag einholen. In der Regel hat der Anwender dabei Kontakt mit seinem eigenen Zahnarzt. Sollte dieser einmal nicht verfügbar sein, wird ihm für den Moment ein anderer Zahnarzt zur Seite gestellt.

 

Wie funktioniert der Service? Einfach ein Foto und die Frage via App über das Smartphone schicken und innerhalb weniger Stunden kommt die Antwort von einem lizenzierten Zahnarzt – ganz bequem nach Hause, ohne persönliches Erscheinen in einer Praxis. Zum anderen ermöglicht der Teledentistry Service Menschen im Urlaub eine Art Notfalldienst: Wenn sie nicht in der Lage sind, den klassischen Weg über einen Besuch bei ihrem Zahnarzt zu gehen, können sie durch die Plattform persönlich Kontakt zu diesem oder einem anderen lizenzierten Zahnarzt aufnehmen. Somit bietet der Service gleichermaßen Vorteile für den Patienten, den Zahnarzt und letztlich auch das Gesundheitssystem. Denn wer seinen Zahnarzt auch unabhängig vom jährlichen Besuch bei Fragen oder Unsicherheiten regelmäßig kontaktiert, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Beschwerden nicht zu größeren Problemen werden.

Philips Sonicare ExpertClean HX9601/03

  • Schalltechnologie mit 62.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute
  • Vibration bei zu viel Druck
  • BrushSync-Erinnerungsfunktion zum rechtzeitigen Auswechseln des Bürstenkopfs
  • Bürstenköpfe: Premium Plaque Defense, Premium Gum Care
  • BrushSync-Technologie wählt automatisch das ideale Putzprogramm für den aufgesteckten Bürstenkopf
  • Drei Putzprogramme mit drei Intensitätsstufen
  • Mit Reiseetui
  • Via Bluetooth mit der Philips Sonicare Zahnpflege-App (iOS / Android) kompatibel
  • Farbe: Weiß/Gold
  • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 169,99 Euro
  • Ab September im Handel erhältlich
 

1 Im Vergleich zu einer herkömmlichen Handzahnbürste.

2 Im Vergleich zum Optimal-White-Bürstenkopf.

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA) ist ein führender Anbieter im Bereich der Gesundheitstechnologie. Ziel des Unternehmens mit Hauptsitz in den Niederlanden ist es, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und sie mit entsprechenden Produkten und Lösungen in allen Phasen des Gesundheitskontinuums zu begleiten: während des gesunden Lebens, aber auch in der Prävention, Diagnostik, Therapie sowie der häuslichen Pflege. Die Entwicklungsgrundlagen dieser integrierten Lösungen sind fortschrittliche Technologien sowie ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von medizinischem Fachpersonal und Konsumenten. Das Unternehmen ist führend in diagnostischer Bildgebung, bildgestützter Therapie, Patientenmonitoring und Gesundheits-IT sowie bei Gesundheitsprodukten für Verbraucher und in der häuslichen Pflege. Philips beschäftigt etwa 77.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2018 einen Umsatz von 18,1 Milliarden Euro. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de

Weitere InformationenWeniger lesen

Themen

Kontaktdaten

Jeannine Kritsch

Jeannine Kritsch

Head of Consumer Communication

Tel.: +49 152 2280 3233

Konsumentenanfragen

Philips Kundenservice
Tel.: +49 40 / 80 80 10 980

Medienmaterial

Philips Sonicare ExpertClean HX9601/03 - Produktbild
Philips Sonicare ExpertClean HX9601/03 - Lifestylebild

Downloads