Nachrichten | Deutschland

15. Juli 2021

Verbesserte Hygienemaßnahmen in Bremen: Mobile Luftreiniger von Philips für Schulen und Dienststellen in der Hansestadt

Hamburg – Am 09. Juli wurde es offiziell bekanntgegeben: Philips konnte die Ausschreibung „Lieferung von Luftreinigern für diverse Schulen und Dienststellen im Land Bremen mit unterschiedlichen Raumgrößen, die Viren, Allergene und Aerosole filtern im Zuge der Corona-Pandemie” für sich gewinnen. Im Detail bedeutet dies eine Lieferung von mehreren hundert Luftreinigern¹ und Luftfiltern für diese Geräte. Die Laufzeit des Vertrages beträgt ein Jahr. Für Schulen setzte das Land bereits vor der Ausschreibung auf mobile Luftreiniger von Philips. 

 

Zudem gibt es in Bayern seit dem 29. Juni und 6. Juli 2021 neue Beschlüsse² für ein nochmaliges Förderprogramm: Dabei sollen die kommunalen und privaten Schulaufwands-träger bei der Umsetzung technischer Maßnahmen zum infektionsschutzgerechten Lüften finanziell unterstützt werden. Förderfähig sind auch mobile Luftreinigungsgeräte, die mindestens einen HEPA-Filter der Klasse H13 (Abscheidegrad von 99,95 Prozent) nach der DIN EN 1822 oder einen vergleichbaren Filter verwenden. Die mobilen Luftreiniger von Philips entsprechen diesen Anforderungen, da der NanoProtect HEPA-Filter in seinem Abscheidegrad mit einem HEPA 13 Filter vergleichbar ist.


„Wir sind stolz und glücklich, dass sich das Land Bremen bei der Ausstattung von Schulen und diversen Dienststellen für die mobilen Luftreiniger von Philips entschieden hat”, so Kristina Neijssen, Marketing Manager Air bei Philips. „Dies empfinden wir als einen wichtigen Schritt, um insbesondere in Schulen die bereits existierenden Hygienemaßnahmen auszuweiten und für einen noch sichereren Schulalltag zu sorgen. Wir würden uns freuen, wenn dies ein Impuls für andere Länder und Schulen darstellt”, so Neijssen weiter.  


Effektivität der Philips Luftreiniger

Philips Luftreiniger besitzen eine Luftreinigungsrate (CADR – Clean Air Delivery Rate) von bis zu 610 m³/h. Philips verwendet in all seinen Luftreinigern NanoProtect HEPA-Filter. Diese sind gemäß der amerikanischen US-Norm DOE-STD-3020-2015 als HEPA-Filter klassifiziert. Dadurch werden 99,97 % der in der Luft befindlichen Partikel bis zu einer Größe von 0,003 μm³  (entspricht 3 nm) – kleiner als das kleinste bekannte Virus⁴ – sowie Partikel wie Bakterien, Allergene, Ruß und Staub gefiltert. NanoProtect HEPA verwendet eine Kombination aus mechanischer und elektrostatischer Filterung. Dieses Filterdesign ermöglicht eine optimale Größe, eine bessere Luftzirkulation, eine erhöhte Geschwindigkeit der Luftreinigung (CADR) und einen geringeren Energieverbrauch. Die HEPA-Filter von Philips können bis zu 99,9 % der Viren aus der Luft entfernen.⁵ Das 360-Grad-Luftzirkulationssystem der neuesten Produktlinie⁶ kann die Luft in einem 20 m² großen Raum in bis zu sechs Minuten reinigen.⁷

Weitere Informationen zu Philips Luftreinigern: www.philips.com/luftreiniger    
Philips Luftreiniger B2B Online Shop für Schulen, Büros oder andere Geschäftskunden: www.philips.com/air-business

¹ Luftreiniger Modelle AC0820/10, AC2887/10, AC1214/10, AC3021/10, AC4231/10

² km.bayern.de/lehrer/meldung/7115/foerderung-von-investitionskosten-fuer-technische-massnahmen.html

³ IUTA report UN2-170928-T5599900-100.2 - Measurement of the deposition efficiency of FY3433 type filter for 3 nm NaCl particles.

⁴ Chen et al, 2020. Epidemiological and clinical characteristics of 99 cases of 2019 novel coronavirus pneumonia in Wuhan, China: a descriptive study. Lancet, 395(10223): 507-513.

⁵ Microbial Reduction Rate Test bei Airmid Health group Ltd., der in einer 28,5 m³ Testkammer durchgeführt wurde, die mit luftübertragener Influenza A(H1N1) kontaminiert war. Ein Luftreiniger allein schützt nicht vor einer Virusinfektion, kann aber Teil eines Plans zum Schutz von Ihnen und Ihrer Familie sein, um die Belüftung zu fördern und saubere Luft zu haben.

⁶ Modell AC4236/10.

⁷ Ausgehend von der Luft, die durch den Filter strömt, handelt es sich um eine theoretische Zeit für eine einmalige Reinigung, die berechnet wird, indem ihre CADR 500 m³/h durch die Raumgröße von 48 m³ geteilt wird (unter der Annahme, dass der Raum 20 m² Bodenfläche und 2,4 m Höhe hat).

 

Über Royal Philips

Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA) ist ein führender Anbieter im Bereich der Gesundheitstechnologie. Ziel des Unternehmens mit Hauptsitz in den Niederlanden ist es, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen zu verbessern und sie mit entsprechenden Produkten und Lösungen in allen Phasen des Health Continuums zu begleiten: während des gesunden Lebens, aber auch in der Prävention, Diagnostik, Therapie sowie der häuslichen Pflege. Die Entwicklungsgrundlagen dieser integrierten Lösungen sind fortschrittliche Technologien sowie ein tiefgreifendes Verständnis für die Bedürfnisse von medizinischem Fachpersonal, Konsumentinnen und Konsumenten. Das Unternehmen ist führend in diagnostischer Bildgebung, bildgestützter Therapie, Patientenmonitoring und Gesundheits-IT sowie bei Gesundheitsprodukten für Verbraucherinnen und Verbraucher und in der häuslichen Pflege. Philips beschäftigt etwa 77.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte 2020 einen Umsatz von 17,3 Milliarden Euro. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de/presse

Klicken Sie hier für weitere InformationenWeniger lesen

Nachhaltigkeit bei Royal Philips

Royal Philips agiert in allen Geschäftsprozessen CO₂-neutral und bezieht Elektrizität zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen. Im Jahr 2020 erzielte das Unternehmen mehr als 70 Prozent seines Umsatzes mit nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen und recycelte mehr als 90 Prozent seiner Betriebsabfälle. Philips liegt auf den vorderen Plätzen des Dow Jones Sustainability Indexes, steht seit acht Jahren auf der CDP Climate Change A-Liste und belegte im Jahr 2020 den zweiten Platz auf der Liste der 100 am nachhaltigsten geführten Unternehmen der Welt des Wall Street Journal.

Philips setzt sich für die Reduktion des ökologischen Fußabdrucks über die gesamte Wertschöpfungskette ein und hat sich bis 2025 noch ambitioniertere Ziele gesetzt: Das Unternehmen verpflichtet sich zu 100 Prozent EcoDesign, erhöhter Energieeffizienz, verstärkter Nutzung von erneuerbaren Energien und Lösungsansätzen für die Kreislaufwirtschaft und leistet damit einen Beitrag zum Pariser Klimaabkommen, die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Bis 2025 wird Philips 75 Prozent seines Gesamtenergieverbrauchs, einschließlich Kraftstoff, aus erneuerbaren Quellen beziehen. Mehr Informationen im Internet: www.philips.de/nachhaltigkeit

Klicken Sie hier für weitere InformationenWeniger lesen

Themen

Kontaktdaten

Jeannine Kritsch

Isabelle Stremme

PR & Influencer Manager Philips Domestic Appliances

Tel.: +49 (0)151 126 654 41

Anfragen für Geschäftskunden:

Medienmaterial

Philips Luftreiniger 3000 Series AC3021/10 - Lifestylebild
Philips Luftreiniger 3000 Series AC3021/10 - Produktbild

Downloads

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.