Produkte



Präventive Mundpflege

leicht gemacht!

Immer mehr Patienten wünschen sich mehr Gesundheits-Coaching im Alltag. Um diesem Bedürfnis gerecht zu werden, hat Philips in enger Zusammenarbeit mit Zahnmedizinern eine neue digitale Mundgesundheits-Plattform entwickelt. Diese verbindet die unterschiedlichen Bereiche der Mundgesundheit und ermöglicht, dass die Daten von verschiedenen Geräten und aus unterschiedlichen Quellen erfasst, zusammengeführt und analysiert werden. Philips stellt auf der IDS gleich 2 neue Produkte vor, die sich mit der Plattform verbinden lassen: die neue Philips DiamondClean Smart Schallzahnbürste und das neue Philips Sonicare Atem-Messgerät.
Philips Sonicare
Rundumpflege für eine bessere Mundgesundheit: Die neue Philips Sonicare DiamondClean Smart
Philips Sonicare DiamondClean Smart ist die erste vernetzte Zahnbürste in der Produktreihe DiamondClean. Ausgestattet mit einer intelligenten Smart-Sensor-Technologie, erfasst die Zahnbürste zusammen mit der Philips Sonicare App in Echtzeit das Zahnputzverhalten, um eine regelmäßige und umfassende Mundgesundheit sicherzustellen.
Philips Sonicare

Bürstenkopf-Mikrochip-Erkennungstechnologie

Die neuen Philips Sonicare Bürstenköpfe arbeiten mit einer Bürstenkopf-Mikrochip-Erkennungstechnologie. Das heißt: Nach dem Aufstecken auf die Bürste werden automatisch die jeweils geeignete Reinigungsmethode und Intensitätsstufe ausgewählt, um ein optimales Reinigungs-Ergebnis zu erzielen.
Philips Sonicare
Fünf verschiedene Reinigungseinstellungen
Die neue Philips Sonicare DiamondClean Smart bietet fünf verschiedene Reinigungseinstellungen: Clean, White+, DeepClean+, Gum Health und TongueCare sowie drei Intensitätsstufen für eine benutzerspezifische Zahnreinigung. Zudem ist Philips Sonicare DiamondClean Smart mit einem neuen Drucksensor ausgestattet. bDie neue DiamondClean Smart Zahnbürste wird ab Ende 2017 in 4 attraktiven Farben erhältlich sein.

Schritt für Schritt zu gesundem Atem

 

Das neue Philips Sonicare Atem-Messgerät ist das Resultat sorgfältiger und wissenschaftlich fundierter Forschung. Das smarte Gerät erlaubt Nutzern, den Einfluss von geruchsbildenden Bakterien auf ihre gesamte Mundgesundheit zu messen. Die Messergebnisse werden an die Philips Sonicare App übermittelt, welche den Nutzern personalisierte Tipps für eine optimierte Mundhygiene gibt, sodass diese ihre Mundgesundheit Schritt für Schritt verbessern können.

Sonicare Atem-Messgerät

 

Das neue Philips Sonicare Atem-Messgerät erhebt in nur

30 Sekunden den Anteil an Schwefelwasserstoffverbindungen,

Methanthiol und Dimethylsulfide – Stoffe, die durch geruchsverursachende Bakterien entstehen – und das mit einer hohen Genauigkeit. Das Sonicare Atem-Messgerät wird ab Ende 2017 erhältlich sein.

Unsere Highlights auf der IDS 2017

 

Als Gesundheitskonzern sind wir bestrebt, neue Maßstäbe im Bereich Mundgesundheit zu setzen.

Auf der IDS 2017 präsentieren wir Ihnen daher nicht nur neue, innovative Produkte, sondern auch neue wissenschaftliche Erkenntnisse. Zudem werden wir eine zukunftsweisende Partnerschaft ankündigen, die Zahnmedizinern und Patienten einen deutlichen Mehrwert bieten kann.

Philips Sonicare

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Als Gesundheitskonzern arbeiten wir mit mehr als 1.500 Wissenschaftlern und 250 Universitäten weltweit zusammen, um all unsere Produkte und Services umfangreichen klinischen Tests zu unterziehen, bevor wir diese auf den Markt bringen. Wir präsentieren Ihnen auf der IDS neue Erkenntnisse und Studien im Bereich Mundgesundheit.
Philips Airfloss

Neue zukunftsweisende Partnerschaft

Wir werden auf der IDS 2017 eine Partnerschaft ankündigen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Prophylaxe in Deutschland zu optimieren – mit einem deutlichen Mehrwert für Patienten und Praxen.