31. August 2017

Die neue Philips P5 Processing Engine: Mehr Leistung für eine neue Referenz bei der Bildqualität

Berlin, 31. August 2017 – Die neuen Top-Modelle der Philips TV-Range zeigen erhebliche Verbesserungen bei der Bildqualität aufgrund des Einsatzes der neuentwickelten P5 Processing Engine.

 

Die P5 Engine bietet 25% mehr Bildverarbeitungsfunktionen und nochmals 25% mehr Rechenleistung, was insgesamt einem Leistungszuwachs von rund 50% gegenüber der existierenden Perfect Pixel Ultra HD-Engine entspricht.

 

Dank der kombinierten Leistungskraft aus fünf Rechenprozessen, die in einer Engine mit höchster Rechenleistung zusammengefasst sind, können die schieren Datenmengen von Ultra HD und 4K analysiert und bearbeitet werden. Dabei werden die fünf Bildbereiche adressiert, die für die Bildqualität entscheidend sind: Qualität der Bildquelle, Schärfe, Farbe, Kontrast und Bewegung.

 

Die Reduzierung der Chipanzahl bringt bereits einen schnelleren Datentransfer mit besserem Timing und verbesserter Kontrolle über den gesamten Bildverarbeitungsprozess.

 

Ein anderes Ziel der Weiterentwicklung der Engine war es, das Quellensignal zu optimieren, um stets perfekt korrigierte Daten in das Bildprocessing einfließen lassen zu können. Dies ist insbesondere vor dem Hintergrund von HDR und extrem hellen Displays wichtig.

 

Ein großer Teil der Inhalte, die einem Fernseher zur Verfügung gestellt werden, enthält im Signal störende Elemente wie Rauschen oder Artefakte. Mittels der P5 Source Perfection werden diese Fehler korrigiert. Das Rauschen wird ohne störende Verwischungen und Unschärfen beseitigt und auch die Streifenbildung (Banding) wird mittels Smart Bit Enhancement eliminiert, indem das 8-Bit-Video-Niveau auf nahezu 14-Bit-Präzision angehoben wird.

 

Zum System gehört jetzt auch eine verbesserte Analyse der MPEG-Codierqualität.

 

Beim Thema Schärfeverbesserung bietet die P5 Engine eine neue Detailmessung und einen neuen Detail-Verstärker sowie eine neue verbesserte Schärfemessung. Der Detail-Verstärker skaliert jeden Inhalt auf UHD-Niveau und erschafft Bilder mit feineren Linien und mehr Details für eine verbesserte Darstellung der Tiefenstaffelung des Bildes.

 

Für eine noch feinere Farbverarbeitung verfügt die P5 Engine über ein verbessertes Gamut Mapping System.

 

Zudem zeigt die P5 Engine deutliche Verbesserungen bei der Kontrastdarstellung dank der Integration von Hybrid Log Gamma (HLG) Processing. HLG ist ein neues, lokales Kontrastverstärkungssystem, das über eine neue „sparkle & darkle“- Erkennung und Reduzierung verfügt sowie ein verbessertes HDR-Upscaling bietet.

 

Als fünftes Element wird die Bewegungsdarstellung für höchste Schärfe optimiert. Mit der Rechenleistung von 4 Milliarden Pixel der Perfect Natural Motion-Technologie werden auch schnellste Bewegungen in Ultra HD-Filmen flüssig und mit bester Schärfe wiedergegeben.

 

Dank der Kombination von zusätzlichen Algorithmen mit mehr Rechenleistung ist die P5 Engine im Vergleich mit der preisgekrönten Perfect Pixel Ultra HD-Engine deutlich überlegen, obwohl letztere noch immer als eine besten Bildverbesserungssysteme im Markt gilt.

Weitere Pressematerialien

 

www.philips.de/produktpresse


Bildergalerie für Presse:

http://www2.philips.de/konsumentenpresse/fernseher/bildgalerie.html

sowie http://www.tpvision.com/image-library/


Diese Presseinformation ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung inhaltlich zutreffend. Änderungen an den Produkten sind jedoch ohne weitere Ankündigungen jederzeit möglich. Alle in dieser Presseinformation genannten Trademarks sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Über TP Vision


TP Vision ist ein fokussiertes Unternehmen in der Welt der visuellen digitalen Unterhaltung. TP Vision entwickelt und produziert ausschließlich TVs der Marke Philips, die es in Europa, Russland, dem Mittleren Osten, Brasilien, Argentinien, Uruguay, Paraguay und ausgewählten Länder des asiatisch-pazifischen Raums vermarktet. Die Kombination der Entwicklungsexpertise von Philips TV und dessen innovativen Erbes mit der operationellen Stärke, Flexibilität und Geschwindigkeit von TPV Technology ist die Grundlage des Unternehmens. So bringt TP Vision hochwertige TVs auf den Markt, die smart und einfach zu bedienen sind und mit einem anspruchsvollen Design überzeugen. Ziel ist es, Produkte zu entwickeln, die Kunden ein überlegenes TV-Erlebnis bieten. TP Vision ist mit Philips TVs ein weltweit führender Anbieter im Hospitality TV-Markt. TP Vision ist der exklusive Markenlizenznehmer von Philips TV für die oben genannten Länder. Das TV-Unternehmen ist eine einhundertprozentige Tochter von TPV, dem weltweit führenden Anbieter von Monitoren und LCD-TV Hersteller. Bei TP Vision arbeiten fast 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zahlreichen Standorten weltweit. Die TPV-Gruppe konnte über die Jahre stetig wachsen, indem sie sich die Vorteile von hohen Stückzahlen und bestehende Kernkompetenzen in Forschung und Entwicklung, Herstellung, effizienter Logistik und Qualität zu Nutze machte.

Weitere InformationenWeniger lesen

Themen

Kontaktdaten

Georg Wilde

Georg Wilde

Head of Communications Philips TV DACH

Tel.: +49 40 7511 98310

Medienmaterial

Philips P5 Processing Engine

Downloads