Wie du deinen Rücken selber rasieren kannst 

Lesezeit: 2 Min
Wie du deinen Rücken selber rasieren kannst mobile

Rückenhaare sind ein haariges Problem: Du kannst sie selber nicht sehen, weißt aber, dass sie da sind. Kein Wunder. Tatsächlich hat jeder Mensch durchschnittlich 70 Rückenhaare pro Quadratzentimeter Haut. Rückenhaare selbst zu entfernen, kann für den einen Mann ein Sakrileg darstellen, für den anderen ein absolutes Muss. Aber schon ein leichtes Stutzen kann deine männliche Rückenmuskulatur ins Rampenlicht stellen.

 

Am leichtesten ist es, wenn du deinen Rücken rasierst – denn das kannst du ganz alleine zuhause erledigen. Außerdem ersparst du dir Schmerzen und Kosten, die beim Wachsen vorprogrammiert sind. Daher lohnt es sich, in ein Gerät wie den Philips Bodygroom Series 5000 mit einem besonders langen Handstück zu investieren. So kannst du selbst die Mitte des Rückens einfach erreichen. 


Falls du dich für eine Rückenenthaarung entscheidest, erfährst du hier, wie du deine Rückenhaare selbst entfernen kannst – in fünf einfachen Schritten.

Haarfeine Vorbereitung img

1. Haarfeine Vorbereitung
/content/B2C/de_DE/experience/pflegetipps-fur-manner/korperhaarentfernung/po-haare-entfernen

Bevor du anfängst, deinen Rücken selber zu rasieren, dusche kurz und warte ein paar Minuten, bis dein Rücken abgekühlt und trocken ist. So entfernst du abgestorbene Hautschuppen und andere Unreinheiten, die deine Haut beim Rasieren reizen können.

 

Kämme längere Stellen mit einem langstieligen Kamm aus, um Knötchen in den Haaren zu lösen. Das verhindert ein Ziehen beim Trimmen oder Rasieren, welches deine Haut unnötig strapaziert.

2. Die Qual der Wahl: Rückenenthaarung per Trimmen oder Rasieren?
/content/B2C/de_DE/experience/pflegetipps-fur-manner/korperhaarentfernung/po-haare-entfernen

Ein haariger Rücken kann auch entzücken. Wenn du aber deine Rückenhaare entfernen möchtest, trimme sie so, dass deine Muskeln definierter wirken. Oder wähle eine Glattrasur für einen komplett unbehaarten Look. Denk aber daran, deinen Rücken an dein Manscaping am restlichen Körper anzupassen: Wenn dein Rücken aalglatt ist, deine Armhaare aber „Urwald“ schreien, wirkt das nicht gerade authentisch.

3. Bereit? So gehst du bei der Rückenhaarentfernung vor:
/content/B2C/de_DE/experience/pflegetipps-fur-manner/korperhaarentfernung/po-haare-entfernen

Stell dich rückwärts vor einen Spiegel und fang mit der Rückenenthaarung an. Zwei gegenüberliegende Spiegel sind hilfreich und ideal. Bei längeren Haaren solltest du zuerst trimmen, dann rasieren. Das schont die Haut und hilft dir, beim Rasieren den Überblick zu behalten. Wenn du den Bodygroom Series 5000 verwendest, sorgen die drei verschieden langen Kammaufsätze für ein natürlich aussehendes Ergebnis.

 

Wenn deine Rückenhaare lang sind, ist eine hautschonende Trockenrasur am besten. Möchtest du kurze Haare oder Stoppeln glatt rasieren, kannst du das auch mit nassem Rücken tun, denn der Bodygroom Series 5000 ist vollständig wasserfest. Vergiss Rasiercreme und Rasierschaum, sie hindern lediglich die Sicht.

 

Bearbeite zuerst große Flächen und versuche, empfindliche Leberflecke und Narben zu meiden. Rasiere möglichst entgegen des Haarwuchses. Denk daran, dass Rückenbehaarung nicht immer gleichmäßig wächst. Wenn du alleine deinen Rücken rasieren möchtest, kann es sein, dass du mehrmals in verschiedenen Richtungen darüber gehen musst, um eine glatte Rasur zu erreichen.

Siehe unten ↓

Was du brauchst

Bodygroom series 5000

Wasserfester Bodygroomer

    Bodygroom series 5000

    Wasserfester Bodygroomer

    Sanfte, vollständige Körperrasur

    Die Series 5000 wurde dazu entwickelt, Haare zu entfernen und Ihre Haut zu schonen. Auf der Brust wie auch an schwer zu erreichenden Stellen wie dem Rücken können Sie Ihre Haare mit dem hautschonenden System rasieren oder mit den 3-, 5- oder 7-mm-Kammaufsätzen trimmen. Alle Vorteile ansehen

Sanfte, vollständige Körperrasur

Die Series 5000 wurde dazu entwickelt, Haare zu entfernen und Ihre Haut zu schonen. Auf der Brust wie auch an schwer zu erreichenden Stellen wie dem Rücken können Sie Ihre Haare mit dem hautschonenden System rasieren oder mit den 3-, 5- oder 7-mm-Kammaufsätzen trimmen. Alle Vorteile ansehen

4. Die Detailarbeit
/content/B2C/de_DE/experience/pflegetipps-fur-manner/korperhaarentfernung/po-haare-entfernen

4. Die Detailarbeit

 

Als nächstes sind die empfindlichen und kleineren Stellen dran. Das hautschonende System des Bodygroom[1]  Series 5000 sorgt für eine glatte, aber sanfte Rasur, ohne dass scharfe Klingen deine Haut berühren. Ist deine Haut leicht gereizt, solltest du aber trotzdem in Richtung des Haarwuchses rasieren, um sie zu schonen.

 


Link to product


Als nächstes sind die empfindlichen und kleineren Stellen dran. Das hautschonende System des Bodygroom Series 5000 sorgt für eine glatte, aber sanfte Rasur, ohne dass scharfe Klingen deine Haut berühren. Ist deine Haut leicht gereizt, solltest du aber trotzdem in Richtung des Haarwuchses rasieren, um sie zu schonen.

5. Nach der Rasur ist vor der Rasur
/content/B2C/de_DE/experience/pflegetipps-fur-manner/korperhaarentfernung/po-haare-entfernen

4. Die Detailarbeit

 

Als nächstes sind die empfindlichen und kleineren Stellen dran. Das hautschonende System des Bodygroom[1]  Series 5000 sorgt für eine glatte, aber sanfte Rasur, ohne dass scharfe Klingen deine Haut berühren. Ist deine Haut leicht gereizt, solltest du aber trotzdem in Richtung des Haarwuchses rasieren, um sie zu schonen.

 


Link to product


Anschließend spülst du deinen Rücken mit kaltem Wasser ab. Tupfe deine Haut trocken und trage eine Lotion auf, die die Haut beruhigt. Spül den Bodygroom Series 5000 nach dem Rasieren immer unter kaltem Wasser ab, um alle Rückenhaare zu entfernen.

 

Vor der nächsten Rückenhaarentfernung solltest du deine Haut gut pflegen. Verwende ein Peeling-Duschgel oder eine Duschbürste, um das Einwachsen von kurzen Haaren zu verhindern.

 

Wie oft du deinen Rücken rasieren solltest, kommt wie bei deinem Gesicht darauf an, wie schnell deine Haare wachsen und ob du einen konstant glatten Rücken bevorzugst. Wenn du deine Rückenhaare selbst entfernen willst, dich aber mit einem leichten Stutzen zufriedengibst, kannst du einmal in der Woche Hand anlegen. Eine glatte Haut ist arbeitsintensiver. Rasiere sie alle zwei bis drei Tage, je nachdem, wie schnell deine Stoppeln sprießen.

Reine Männersache

Egal, was du suchst: Trimmen, Stylen, Rasieren… Philips bietet das richtige Werkzeug