HSDP Datenschutzerklärung

Gültig ab 27. Juni 2016

Einleitung

Bitte lesen Sie die Globale Datenschutzerklärung von Philips, die den Umgang mit persönlichen Daten von Privatpersonen regelt, die von Koninklijke Philips N.V., seinen verbundenen Unternehmen oder seinen Tochterunternehmen (Philips) erfasst oder genutzt werden.

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für alle persönlichen Daten, die von Philips erfasst werden, wenn Sie sich bei der HealthSuite Digital Platform für ein Konto registrieren und die von der HealthSuite Digital Platform bereitgestellten Dienste nutzen. Beim vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Erklärung zu unseren Datenschutzverfahren und nicht um einen Vertrag bzw. eine Vereinbarung.

Interaktionen mit den auf der HealthSuite Digital Platform angebotenen Anwendungen unterliegen den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anwendungen. Für diese Anwendungen gibt es eigene Datenschutzerklärungen. Den Nutzern dieser Anwendungen wird empfohlen, die jeweiligen Datenschutzerklärungen zu lesen und sich mit deren Inhalt vertraut zu machen.

Erfassung von Informationen

Die HealthSuite Digital Platform kann beispielsweise folgende persönliche Daten zu Ihrer Person in Verbindung mit Ihrer Benutzeridentität erfassen:

        • Name
         Adresse
         Telefonnummer
         Foto (optional)
         E-Mail-Adresse
         Geschlecht
         Geburtsdatum
         Jegliche andere Informationen zu Ihrer Person, die für Ihr Endnutzerprofil relevant sind, darunter möglicherweise auch sensible Informationen, falls relevant.

Ferner erfasst und speichert die HealthSuite Digital Platform Inhalte, die von Ihnen im Rahmen der Nutzung unserer Dienste erstellt, eingegeben, eingesendet, veröffentlicht, hochgeladen, übertragen oder gespeichert werden. Bei solchen Inhalten kann es sich auch um persönliche oder sonstige sensible Informationen handeln, die bei der Nutzung unserer Dienste angegeben werden, beispielsweise um persönliche Gesundheitsdaten. HSDP erfasst andere Daten, die Sie unseren Diensten oder uns direkt mitteilen, beispielsweise wenn Sie Kundensupport anfordern oder über E-Mail bzw. in anderer elektronischer Form mit uns kommunizieren.

HealthSuite Digital Platform erfasst zudem Informationen in Bezug auf Ihre Nutzung unserer Dienste, einschließlich Internetprotokolle und analytische Informationen. Bei diesen Informationen kann es sich u.a. um IP-Adressen (Internetprotokoll) oder andere Geräteadressen bzw. -IDs sowie um den Browsertyp, den Namen des Internetanbieters, die URLs der direkt vor und nach unserer Seite besuchten Seiten, den Namen und die Version des Betriebssystems, den Datums-/Zeitstempel, die von Ihnen gesuchten Informationen, die Gebietsschema- und Sprachpräferenzen, den Namen Ihres Mobilfunkanbieters und die Systemkonfiguration handeln.

Nutzung von Informationen

Die von der HealthSuite Digital Platform erfassten Informationen werden von der HealthSuite Digital Platform zu folgenden Zwecken genutzt: Anlegen eines Benutzerkontos zum Zugriff auf die Plattform und Bereitstellung, Betrieb, Wartung, Verbesserung, Personalisierung und Förderung unserer Dienste; Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen, Leistungsmerkmale und Funktionalität; Ermöglichung Ihres Zugriffs auf unseren Dienst und dessen Nutzung; Verarbeitung und Abschluss von Transaktionen und Zusendung der zugehörigen Informationen; Reaktion auf Ihre Kommentare, Fragen und Bitten, Durchführung von Kundendienst und -support; Bereitstellung von Informationen zu Diensten; Mitteilung von Neuigkeiten oder Informationen zu uns und unseren ausgesuchten Partnern; Überwachung und Analyse von Trends, Nutzung und Aktivitäten im Zusammenhang mit unseren Diensten; Untersuchung und Prävention von betrügerischen Transaktionen, unbefugtem Zugriff auf unseren Dienst und anderen illegalen Aktivitäten. Die von uns erfassten Informationen können auch für andere Zwecke verwendet werden, die Ihnen ebenfalls mitgeteilt werden.

Philips verarbeitet persönliche Daten, um seinen Dienstverpflichtungen im Rahmen dieser Vereinbarung nachzukommen. Philips kann jedoch Informationen, die keine Rückschlüsse auf die Identität der betreffenden Person erlauben, auch für andere legitime Geschäftszwecke wie beispielsweise Forschung, Datenauswertung, Marketing oder Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen nutzen.

Weitergabe von Informationen

Im Rahmen der Durchführung unserer Dienste werden Ihre persönlichen Daten von der HealthSuite Digital Platform an andere Stellen innerhalb von Philips, an Geschäftspartner oder an Anbieter von Drittanwendungen weitergegeben.

Die HealthSuite Digital Platform gibt Ihre persönlichen Daten an keine anderen Parteien weiter, es sei denn, dass wir durch Gesetze, Vorschriften, rechtliche oder administrative Prozesse oder professionelle Standards dazu verpflichtet wären.

Bestimmte Informationen zu Ihrer Person wurden möglicherweise anonymisiert und mit Informationen zu anderen Personen zusammengeführt, die dann uneingeschränkt zum Zweck der Datenauswertung, des übergeordneten Gesundheitsmanagements oder der Entwicklung künftiger Produkte an Dritte weitergegeben werden können.

 

Datenzugang

Sie können Zugang zu den persönlichen Daten, die zum Anlegen Ihres Kontos verwendet wurden, und zu allen von Ihrem Konto genutzten Anwendungen anfordern. Sie können auch eine Korrektur, Ergänzung oder Löschung von unzutreffenden Informationen zu Ihrer Person beantragen. Philips behandelt Zugangsanforderungen und Korrektur-, Ergänzungs- oder Löschungsanträge bezüglich Ihrer persönlichen Daten gemäß den internen Richtlinien von Philips und den geltenden gesetzlichen Anforderungen.

Cloud

Philips kann Ihre persönlichen Daten in einer Cloud speichern. Das bedeutet, dass Ihre persönlichen Daten im Auftrag von Philips von einem Cloud-Dienstanbieter verarbeitet werden können und dabei an unterschiedlichen Orten auf der ganzen Welt gespeichert werden könnten. Philips nutzt organisatorische und vertragliche Mittel, um Ihre persönlichen Daten zu schützen und unseren CloudDienstanbietern ähnliche, jedoch keinesfalls weniger restriktive, Verpflichtungen aufzuerlegen, einschließlich der Verpflichtung, dass Ihre persönlichen Daten ausschließlich für die oben genannten Zwecke verarbeitet werden.

Datensicherheit

Die HealthSuite Digital Platform verfügt über angemessene physische, administrative und technische Schutzvorkehrungen, um persönliche Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Manipulation oder Zerstörung zu schützen. Das Personal der HealthSuite Digital Platform erhält nur dann Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, wenn diese Informationen konkret in Verbindung mit einem legitimen Geschäftsinteresse benötigt werden.

Besondere Informationen für Eltern

Obwohl die HealthSuite Digital Platform im Allgemeinen nicht für Kinder unter 14 Jahren vorgesehen ist, hält sich Philips auch hier an die gesetzlichen Vorgaben und verlangt die Erlaubnis eines Elternteils oder Vormunds, bevor persönliche Daten von Kindern erfasst, genutzt oder offengelegt werden.

Wenn ein Elternteil oder Vormund Kenntnis davon erlangt, dass sein oder ihr Kind unter 14 Jahren uns seine persönliche Daten zur Verfügung gestellt hat, nehmen Sie bitte unter privacy@philips.com Kontakt mit uns auf. Wenn wir Kenntnis davon erlangen, dass ein Kind unter 14 Jahren uns persönliche Daten zur Verfügung gestellt hat, werden diese Daten aus unseren Unterlagen gelöscht.

Ortsspezifische Informationen: Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien

Gemäß California Civil Code Section (Bürgerliches Gesetzbuch Kaliforniens, Paragraph) 1798.83, sind unsere Kunden mit Wohnsitz in Kalifornien dazu berechtigt, einmal jährlich kostenlos Informationen zu den persönlichen Daten (falls zutreffend) anzufordern und zu erhalten, die wir im zurückliegenden Kalenderjahr zu direkten Marketingzwecken gegenüber Dritten offengelegt haben. Falls zutreffend, enthalten diese Informationen eine Liste der Kategorien der persönlichen Daten, die weitergegeben wurden, sowie die Namen und Adressen aller Drittparteien, an die wir im unmittelbar zurückliegenden Kalenderjahr Informationen weitergegeben haben. Wenn Sie in Kalifornien wohnen und einen solchen Antrag stellen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@philips.com.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Die von Philips angebotenen Dienste unterliegen einer ständigen Weiterentwicklung, und die Form und Art der von Philips bereitgestellten Dienste kann sich zu gegebener Zeit ohne Vorankündigung ändern. Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, zu gegebener Zeit Änderungen oder Ergänzungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, und werden alle inhaltlichen Änderungen auf unseren Websites veröffentlichen.

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an privacy@philips.com.