Kurzer oder langer Kinnbart – so klappt's

Lesezeit: 2 Min
Master chin beard mobile
Warum das lange Gesicht? Oder musst du einfach mal wieder deinen Kinnbart rasieren? Spätestens dann, wenn er auf der Halloween-Party mit einer Rapunzel-Perücke verwechselt wird, solltest du dir Gedanken um deine Kinnbart-Pflege machen. Hier erfährst du alles, was du zum Thema Kinnbart wissen musst. Zum Beispiel, welcher Kinnbart-Style der richtige für dich ist. Oder wie du deinen Kinnbart formen kannst – einfach und professionell.

Die Kunst der Kinnbart-Frisuren

Bist du Kinnbart-Neuling, brauchst du vor allem eines: Geduld. Denn der Kinnbart benötigt eine lange Wachstumszeit. Möchtest du deinen Kinnbart kurz halten, kannst du nach zwei Wochen schon genügend Volumen erreichen. Möchtest du deinen Kinnbart lang wachsen lassen, kann das bis zu zwei Monate dauern. Also, halte durch!
Die Kunst der Kinnbart-Frisuren img
Wenn es soweit ist, greif zum Bartstyler, um den groben Umriss für deinen neuen Kinnbart-Style festzulegen. Anschließend kannst du deinen Kinnbart rasieren und so detaillierter in Form bringen. Besonders bei aufwändigen Kinnbart-Arten hilft ein Gerät, das verschiedenste Haarlängen problemlos bewältigt. Der Philips OneBlade ist ein Hybrid-Styler, mit dem du trimmen, rasieren und saubere Linien formen kannst – eine tolle Komplettlösung also.
Siehe unten ↓

Was du brauchst

OneBlade

    • KA
    • KA

    OneBlade

    Trimmen, Stylen und Rasieren für jede Haarlänge

    Philips OneBlade ist ein revolutionärer neuer Hybrid-Styler, der Haare jeder Länge trimmen, rasieren und auf saubere Kanten formen kann. Nie wieder mehrere Geräte und Arbeitsschritte – mit OneBlade ist alles möglich. Alle Vorteile ansehen

  • Trimmen, Stylen und Rasieren für jede Haarlänge

    Play Pause

Trimmen, Stylen und Rasieren für jede Haarlänge

Philips OneBlade ist ein revolutionärer neuer Hybrid-Styler, der Haare jeder Länge trimmen, rasieren und auf saubere Kanten formen kann. Nie wieder mehrere Geräte und Arbeitsschritte – mit OneBlade ist alles möglich. Alle Vorteile ansehen

Wie heißt der nochmal? Kinnbart-Arten im Überblick

Langer Kinnbart oder kurz? Spitz oder rund? Mit oder ohne Oberlippenbart? Nur du kannst entscheiden, welche Kinnbart-Frisuren dir stehen. Das hängt nicht nur von deinem persönlichen Stil ab. Die Dichte deines Bartwuchses und deine Gesichtsform sollten ebenfalls eine Rolle spielen, wenn du mit deiner neuen Gesichtsbehaarung punkten willst. Hier die Klassiker:
Goatee img
Goatee: Manche sagen “määäh”, andere “cool”. Der Goatee sieht, wie sein Name sagt, wie der Bart einer Ziege aus. Er ist ideal für Einsteiger, denn er wächst schnell und muss lediglich an den Rändern sauber rasiert werden, damit die Wangen, die Oberlippe und der Hals frei bleiben. Für den klassischen Goatee-Look solltest du deinen Kinnbart unten spitz schneiden.
Chin-Puff oder Soul-Patch img
Chin-Puff oder Soul-Patch: Kein Kinnbart? Na gut, streng genommen sind diese Varianten eher Unterlippenbärte. Aber wer lässig genug ist, sie zu tragen, dem sind solche Kleinigkeiten egal. Diese genau rasierten Bärte verlängern das Gesicht und sind für runde Gesichtsformen ideal. Der Chin-Puff ist ein kleiner, vertikaler Streifen. Für den Soul-Patch solltest du deinen Unterlippenbart (oder hoch gerutschten Kinnbart) unten spitz schneiden.
Kinnriemen img
Kinnriemen: Der Kinnriemen ist ein Meisterwerk der Bartkunst. Er schlängelt sich in einem dünnen Streifen symmetrisch von Haaransatz zu Haaransatz und schmiegt sich in der Mitte sanft dem Kinn an. Wenn du diese Art von Kinnbart formen möchtest, solltest du eine ruhige Hand und einen möglichst gleichmäßigen Bartwuchs mitbringen. Bei dunklen Haaren entsteht ein besonders schöner Kontrast.
Schifferkrause img
Schifferkrause: Der wildgewordene Bruder des Kinnriemens. Er zeichnet ebenfalls die Gesichtsform nach, hat aber mehr Volumen und sieht deutlich natürlicher aus. Im Gegensatz zu seinem sanften, perfektionistischen Bruder ist die Kinnbart-Pflege bei der Schifferkrause ein Klacks. Das Ergebnis dagegen sorgt für Aufregung.
Henriquatre img
Henriquatre: Für diejenigen, die etwas mehr wollen als „nur“ einen Kinnbart. Der Rund-um-den-Mund-Bart ist sowohl männlich als auch sanft und besonders für eckige Gesichter geeignet. Hast du einen vielseitigen Bartstyler wie den OneBlade, kannst du seine Innen- und Außenränder genau rasieren und den Bart ab und zu auf eine Länge trimmen.

Reine Männersache

Egal, was du suchst: Trimmen, Stylen, Rasieren… Philips bietet das richtige Werkzeug