0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Sexy Minimalismus mit einem Dreitagebart-Rasierer

    Lesezeit: 6 Min

    Stubble mobile

    Weniger ist manchmal mehr. Nichts belegt das so gut wie ein sexy 3-Tage-Bart. War es ursprünglich mal Ausdruck von Alltagsstress und vernachlässigter Rasur, wenn Männer mit 3-Tage-Bart aufkreuzten, ist es inzwischen der Inbegriff cooler Gelassenheit. 

     

    Ob 5-Uhr-Schatten oder stilbewusst herangezüchtete lange Bartstoppeln – Mit jeder Ausprägung eines 3-Tage-Barts zeigst du deine männliche Reife und unterstützt diese Ausstrahlung durch einen kantigen Look. Mit dem richtigen Styling und guter 3-Tage-Bart-Pflege, hebst du Wangenknochen in einem quadratischen Gesicht hervor oder gleichst ein fliehendes Kinn aus. Hört sich super an? Aber wie funktioniert diese minimalistische männliche Wunderwaffe? Wie verpasst du dir mit dem Rasierer einen 3-Tage-Bart?


    Es gibt vier einfache Tipps, wie du deinen eigenen sexy 3-Tage-Bart trimmen und stylen kannst:

    1. Die Grundlage

    Los geht’s mit einem logischen und einfachen Start: Lass dir Bartstoppeln wachsen. Was brach lag, darf jetzt sprießen. Diese erste Phase ist ganz schön aufregend, denn ein natürlich angelegtes Bartstoppelbeet verändert deinen Look sofort. Du kennst das vermutlich vom Bartschatten. Jetzt geht es aber eine Stufe weiter. Gönn’ deinem Rasierer einfach ein paar Tage Pause, bis dein Bart mindestens 3 cm Länge erreicht hat.

    Foto eines Mannes mit einem Dreitagebart mit definierten Konturen.

    2. Konturen definieren

    Ein Stoppelbart will auch begrenzt werden. Dann sieht er ordentlicher aus und die Nachbarn haben keinen Grund zum Meckern. Für die Konturen benötigst du ein Gerät, das du sowohl als 3-Tage-Bart-Trimmer als auch als 3-Tage-Bart-Rasierer verwenden kannst. Der Bartschneider Series 5000 zum Beispiel geht hier besonders hautschonend vor. Die abgerundeten Spitzen seiner Stahlklingen und Kämme vermindern Hautirritationen.


    Nutze den 3-Tage-Bart-Trimmer zunächst ohne Kammaufsatz, um deinen Bart an der Halslinie zu konturieren sowie die Konturen unterhalb der Wangenknochen zu definieren. Für die Konturen der Wangenknochen gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du entscheidest dich für eine leicht gewölbte und ovale oder für eine gerade und diagonale Linie. Diese ziehst du mit deinem Rasierer für den 3-Tage-Bart vom Anfang der Koteletten bis zum Rand deines Schnurrbarts.

    Siehe unten ↓

    Empfohlene Produkte

    Foto eines Mannes, der mit dem Barttrimmer seinen 3-Tage-Bart stutzt.

    3. 3-Tage-Bart trimmen 

    Dein Bartstoppelbeet ist schon zu einem passablen Bartstoppelfeld herangewachsen? Dann geht es jetzt ans sachte Mähen, damit es nicht in Wildwuchs ausartet. Greif also zum Bartschneider, um deinen 3-Tage-Bart zu trimmen. Mit dem Bartschneider Series 5000 bekommst du so ziemlich jeden 3-Tage-Bart hin, den du dir wünschst. Das dynamische Haarführungssystem hebt die Haare mithilfe des integrierten Kammaufsatzes auf die Höhe der doppelt geschärften Metallklingen an. So kannst du gleichmäßig und schnell trimmen. 


    Stelle deinen Barttrimmer zur Einstellung als optimaler 3-Tage-Bart-Rasierer auf eine Länge zwischen 0,4 mm bis 5 mm ein und trimme den Rest deines Bartes ebenmäßig. Um die Länge zu finden, die am besten zu dir passt, startest du mit einer längeren Einstellung und arbeitest dich dann vor. Der Bartschneider Series 5000 verfügt über 40 einstellbare Schnittlängen, zwischen 0,4 - 20 mm. Er ist damit ein supervariabler 3-Tage-Bart-Trimmer für jede gewünschte Bartstoppellänge.

    4. 3-Tage-Bart-Pflege

    Zu guter Letzt braucht ein gesundes Bartstoppelfeld nicht nur die richtige Länge, sondern auch etwas Wasser und Dünger. Wasche deinen 3-Tage-Bart täglich und schneide und rasiere ihn regelmäßig nach. Versorge die Haut anschließend gut mit Feuchtigkeit. Halte die Bartkonturen sauber und verwende die richtigen Produkte, um deine Bartstoppeln schön weich zu halten, wie zum Beispiel Bartöl. Alles rund um die richtige Pflege deiner Bartstoppeln findest du hier.

    Mit dieser kleinen Anleitung klappt es mit dem sorglos-coolen Look. Trage deinen gepflegten 3-Tage-Bart mit Stolz. Vielleicht kommst du dabei sogar zunehmend auf den Bart-Geschmack? Sollte dir nämlich irgendwann nach etwas mehr Haar am Kinn zumute sein, stehen dir mit einem gepflegten 3-Tage-Bart alle Optionen offen. Wenn man gut auf ihn achtet, haben Männer mit einem 3-Tage-Bart eine hervorragende Grundlage, um weiterzuziehen in Richtung langer Bart oder Hipsterbart. Dieser Bartstil ist eben nicht nur ganz leger, sondern auch superflexibel – ganz wie sein Träger.

    Aus welchem Grund gilt ein 3-Tage-Bart eigentlich als attraktiv?

    Da du nun weißt, wie du dir mit dem Barttrimmer einen 3-Tage-Bart zulegen kannst und diesen stylen und pflegen kannst, fragst du dich vielleicht: „Warum gelten Dreitagebärte, oder Bärte generell eigentlich als sexy“? Selbstverständlich finden nicht alle Frauen und Männer Bartträger attraktiv. Doch es gibt wissenschaftliche Studien, die zeigen, dass Frauen Männer mit vollen Bärten sowohl als attraktiver als auch als beziehungsfähiger einstufen.1


    Dabei wurden sogar die gleichen Männer sowohl mit als auch ohne Bart dargestellt, und wurden als am attraktivsten eingestuft, je voller ihr Bart. Der wissenschaftliche Grund dahinter ist, dass die meisten Frauen Männer mit Gesichtsbehaarung als geistig reif und selbstbewusst wahrnehmen.2

     

    1,2 Frauen bevorzugen Männer mit Bart, Forschung und Wissen

    Reine Männersache

    Egal, was du suchst: Trimmen, Stylen, Rasieren… Philips bietet das richtige Werkzeug

    You are about to visit a Philips global content page

    Continue

    You are about to visit the Philips USA website.

    Ich verstehe
    Nach oben

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.