Healthcare
Kardiologie

 

 

 

 

TAVI – Zuverlässige Planung und Visualisierung

Bei Ihrer Patientin wurde eine symptomatische Aortenklappenstenose diagnostiziert. Sie ist 85 Jahre alt und leidet unter Diabetes und Bluthochdruck. Als Hochrisiko-Patientin ist sie für einen kardiochirurgischen Eingriff nicht geeignet. Jedoch ist sie möglicherweise eine Kandidatin für eine Transkatheter-Aortenklappen-Implantation (TAVI).


Heutzutage bieten innovative Bildgebungslösungen und perkutane Implantate vielen Patienten Hoffnung, für die es bisher keine anderen Behandlungsmöglichkeiten gab.

TAVR procedure
Der TAVI-Eingriff bietet Patienten, die keine geeigneten Kandidaten für eine offene Herzoperation sind, die Hoffnung auf eine Rückkehr zu einem aktiveren Lebensstil.

TAVI ist Teamwork

„Aus der Sicht des Patienten stellt sie eine enorme Chance dar.“

 

— David Liang, MD, PhD, Abteilung für kardiovaskuläre Medizin, Universität Stanford

Veröffentlichte Artikel

Wir bei Philips wissen, welchen Herausforderungen Sie bei der Patientenversorgung gegenüberstehen. Durch zielgerichtete Lösungen in der Gesundheitsversorgung unterstützen wir Sie dabei, diese Hürden erfolgreich zu meistern – mit neuartigen Innovationen in der Bildgebung zur Unterstützung von TAVI-Eingriffen. Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl der zahlreichen von Fachkollegen überprüften Artikel.

Der entscheidende Unterschied    

EchoNavigator for TAVI Smart Fusion 3D Volume

„Das Schöne an guter Bildgebung ist, dass man sich nicht zu viel vorstellen muss.“

 

- Professor J. Zamorano, Leiter der Kardiologie,

Universitätsklinik Ramón y Cajal, Madrid

Live 3D TEE is displayed in real time on the EchoNavigator screen
Präzise Messungen des Aortenklappenrings mit Hilfe von 3D-Daten unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Implantatgröße.
Verfolgen und beurteilen Sie Eingriffe dank erweiterter Kommunikationsmöglichkeiten zwischen den Mitgliedern des kardiologischen Teams.
You can interrogate Live 3D data to help plan TAVR
Werten Sie die Ergebnisse mit Live xPlane aus. Hier abgebildet: keine paravalvulären Lecks.
Visualize in exquisite detail
Hochwertige 3D-Bilder liefern die Informationen, die erforderlich sind, um die Eignung eines Patienten für einen TAVI-Eingriff zu bestimmen. Sie erleichtern darüber hinaus die Planung und liefern während des Eingriffs wertvolle Informationen. Betrachten Sie den gesamten Aortenklappenring mit Live 3D TEE und quantifizieren Sie die Datensätze für Messungen zur Bestätigung der richtigen Implantatgröße. Mit Hilfe dieser umfassenden Daten lassen sich die Kontrastmittelanwendung und die Strahlenexposition Ihrer Patienten reduzieren.
Die Verknüpfung von Echokardiographie und Fluoroskopie mit EchoNavigator ermöglicht eine bessere Visualisierung der Herzstrukturen. Die Bildausrichtung wird automatisch aktualisiert, wenn der C-Bogen neu positioniert wird. Markierungen von Weichgewebsstrukturen im Echokardiogramm erscheinen automatisch auf dem Röntgenbild, um diese in Relation zu Instrumenten wie Kathetern anzuzeigen und so die Eingriffsführung zu unterstützen. Dies erlaubt eine sichere Positionierung des Implantats und Beurteilung der Funktion.