Was sollten Sie tun, wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie möglicherweise unter obstruktiver Schlafapnoe leiden?

Wir empfehlen, diese Frage von einem Facharzt für Schlafstörungen abklären zu lassen. Lassen Sie eine Schlafuntersuchung durchführen. Eine Schlafuntersuchung kann dem Arzt Informationen darüber liefern, wie Sie schlafen und atmen. Auf der Grundlage dieser Informationen stellt der Arzt Ihre Diagnose und legt die weitere Behandlung fest.

 

Lesen Sie sich als ersten Schritt unseren Leitfaden für das Arztgespräch durch.