Wie richte ich mein System One PAP-Gerät für die Anwendung ein?

Stellen Sie das Gerät auf eine stabile, ebene Fläche nahe bei dem Ort, an dem Sie schlafen. Schließen Sie das Gerät an eine Standardsteckdose an.

  • Prüfen Sie den Lufteinlassfilter. Achten Sie darauf, dass er korrekt eingesetzt und frei von Staub ist.
  • Wenn Sie einen Luftbefeuchter verwenden, füllen Sie destilliertes Wasser in die Wasserkammer, wenn diese nicht in das Gerät eingesetzt ist. Gebrauchen Sie den Luftbefeuchter anschließend so, wie in der Anleitung des Herstellers beschrieben.
  • Schließen Sie ein Schlauchende an den Luftauslass am Gerät und das andere Ende an die Maske (oder das Ventil) an. Schalten Sie das Gerät ein, ziehen Sie die Maskenhalterung über Ihren Kopf und setzen Sie die Maske auf Ihr Gesicht. Prüfen Sie, ob Luft kontinuierlich zur Maske strömt.
  • Wenn die Maske unter PAP-Druck richtig angepasst wurde, brauchen Sie eventuell keine weiteren Korrekturen vorzunehmen. Zwischen Ihrem Gesicht und der Maske sollte keine Luft austreten. Im Bereich des Ausatemventils gibt es geringfügige Luftleckagen, das ist jedoch durchaus normal. Die Maske sollte nur einen minimalen Druck auf Ihr Gesicht ausüben. Wenn die Maske zu straff sitzt, ist das nicht nur unbequem, sondern kann auch Leckagen verursachen.