Ich habe eine Heliumwarnung erhalten. Was muss ich tun?


Alarmtyp

Heliumstand


Auswirkung
Diese Alarme werden ausgegeben, wenn der Heliumstand zu niedrig und/oder die Geschwindigkeit, mit der der Heliumstand abnimmt, zu hoch ist. Durch Helium wird der Magnet in einem vorgegebenen Temperaturbereich gehalten. Bei zu niedrigem Heliumstand kann der Magnet nicht in optimalem Zustand gehalten werden; möglicherweise muss das MR-System ausgeschaltet werden. Sind die Umgebungsbedingungen des MR-Systems nicht optimal, d.h. liegen Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Wasser- oder Stromversorgung nicht in dem vom Hersteller spezifizierten Bereich, kann es zu einem unnötigen Heliumverlust kommen.

Dringlichkeit des Alarms Hoch
Erforderliche Reaktionszeit innerhalb von 24 Stunden