Landing
Philips IntelliSpace Critical Care and Anesthesia

Philips IntelliSpace Critical Care and Anesthesia (ICCA):

Das PDMS für Ihr KHZG-Projekt

Den Herausforderungen in der Intensiv- und Akutversorgung begegnen

ICCA Video

Nirgends im Krankenhaus müssen kritische Entscheidungen in so kurzer Zeit getroffen werden wie auf der Intensivstation. Doch immer weiter steigende Kosten, Personalmangel und neue nationale Versorgungsstandards stellen die beteiligten Teams vor zahlreiche Herausforderungen.

 

Philips PDMS Lösung IntelliSpace Critical Care and Anesthesia (ICCA) vereinfacht das klinische Informationsmanagement und die Patientenversorgung. Die Abläufe auf der Intensivstation und die anästhesiologischen Prozesse werden vom Philips ICCA durchgängig unterstützt, so dass alle erhobenen Daten nahtlos verfügbar sind.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Sicherheit durch die Bereitstellung der relevanten Daten auf einen Blick
  • Anwenderfreundlichkeit durch flexible Konfigurationen für jeden Bedarf
  • Vollständige Abrechnung durch automatische Ableitung der Kennzahlen
Anästhesie-Broschüre
Anästhesie-Broschüre
Akutpatienten-Broschüre
Akutpatienten-Broschüre
Experten-Statement
Experten-Statement

Ihr KHZG-Projekt in guten Händen

 

Unsere Lösung erfüllt mehrere Fördertatbestände des KHZG (3 und 4). Als erfahrener und verlässlicher  Partner sind wir an Ihrer Seite, wenn es um die fristgerechte Umsetzung von Projekten geht. Mit klinischem Prozess-Know-how begleiten wir Sie durch alle Schritte der digitalen Transformation.

Das sind die förderfähigen Elemente von ICCA:

Optimale Unterstützung

Optimale Unterstützung in kritischen Situationen


Philips PDMS Lösung IntelliSpace Critical Care an Anesthesia (ICCA) ist ein Patientendatenmanagementsystem, das Klinikteams optimal bei der Patientenversorgung unterstützt. ICCA wandelt Daten in entscheidungsrelevante Information um und stellt diese dort bereit wo sie benötigt werden.

 

So helfen wir Ihren Klinikteams:

  • Verfügbarkeit aller relevanten intensivmedizinischen Informationen
  • Erhöhung der Sicherheit in der Arzneimitteltherapie
  • Durchgängige und lückenlose Dokumentation von OP, ICU und IMC
  • Automatisierte Übernahme von u.a. Vitalwerten, Beatmungsdaten, Laborwerten
  • Klinische Entscheidungsunterstützung

Eine Lösung – alle Funktionen

 

Alle Funktionalitäten sind in der Philips PDMS Lösung ICCA immer enthalten. Sie können bei Bedarf jederzeit ohne zusätzliche Lizenzkosten konfiguriert werden.

 

Die wichtigsten Funktionalitäten im Überblick:

Icon Datenerfassung
Datenerfassung
Icon Konsolidierung und Visualisierung von Patientendaten
Konsolidierung und Visualisierung von Patientendaten
Icon Klinische Entscheidungs-unterstützung
Klinische Entscheidungs-unterstützung
Icon Reporting und Benchmarking
Reporting und Benchmarking
Icon Clinical Transformation Services
Clinical Transformation Services
Weitere Funktionen zeigen wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.
Weil Stabilität entscheidet

Weil Stabilität entscheidet


Die Philips PDMS Lösung IntelliSpace Critical Care and Anesthesia (ICCA) läuft virtualisiert, was eine gute Integration in den sicheren Serverbetrieb mit Ausfallkonzept ermöglicht. Sämtliche Ressourcen können dem tatsächlichen Bedarf angepasst werden und bieten hohe Sicherheit bei leichter Wartung.

 

Die Philips PDMS Lösung ICCA kann auf allen nach dem heutigen Standard ausgestatteten Client PC/Thin-Client PC-Arbeitsplätzen ausgerollt werden. Dabei muss die Applikation nicht je Arbeitsstation installiert werden, sondern kann zentral mit entsprechenden Werkzeugen verteilt werden.

 

Mit unseren Interoperabilitätslösungen sorgen wir für hohe Anpassbarkeit der Schnittstellen. Dabei sichert unser Tochterunternehmen Capsule mit der weltweit größten Bibliothek an Gerätetreibern eine einfache Geräteanbindung.

Erweiterbar zur telemedizinischen Lösung

Erweiterbar zur telemedizinischen Lösung


Basierend auf unserem PDMS ICCA ermöglicht unsere teleintensivmedizinische Lösung IntelliSpace Consultative Critical Care (ICCC) wertvolle Kapazitäten gleichmäßig auszulasten und klinische Erfahrung flächendeckend bereitzustellen.
 
ICCC ermöglicht eine bidirektionale audiovisuelle Kommunikation zwischen dem behandelnden Personal und dem Telekonsil. Für ein vollständiges Bild der Patient*innen stehen den konsultierten Expert*innen alle relevanten Patientendaten in Echtzeit zur Verfügung. Dabei kann unsere telemedizinische Lösung in unterschiedlichen Settings zur Anwendung kommen.
Entdecken Sie weitere KHZG-förderfähige Lösungen von Philips. Mehr erfahren ›
1
Wählen Sie Ihren Interessenbereich aus
2
Kontaktdetails

Lassen Sie uns in Kontakt treten!

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

1
2
Kontaktdetails

You are about to visit a Philips global content page

You are about to visit the Philips USA website.

You are about to visit a Philips global content page

You are about to visit the Philips USA website.

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.