Operational Intelligence

Erreichen einer Wachstumsmentalität im Gesundheitswesen

Für Neuigkeiten und Updates zur Operational Intelligence anmelden
Der Begriff „Wandel“ steht für das Gesundheitswesen, aber dennoch löst seine bloße Erwähnung Angst in uns aus. Die Angst, dass das Gesundheitswesen dafür zu komplex und zu fragmentiert ist, so dass wir im Hinblick auf Veränderung bereits versagen, bevor wir überhaupt damit angefangen haben. Oder aber die Angst, dass die Lösung oft auf die Technologie verlagert und dabei vergessen wird, dass eine wertbasierte Veränderung, auch wenn sie durch Prozesse und Technologie ermöglicht wird, nur durch ein unvorhersehbares und unbeständiges Element erreicht werden kann: Menschen.
mentalität-abbildung-mit-text

Im Beitrag Erreichen einer Wachstumsmentalität im Gesundheitswesen führt Dawn Bruce eine Literaturanalyse durch, um herauszufinden, ob eine positive Einstellung das fehlende Element zur Erreichung des Vierfach-Ziels im Gesundheitswesen ist. Auf Grundlage der wegweisenden Arbeit von Dr. Carol Dweck, der Forschung des Picower Institute for Learning and Memory des MIT und den Fortschritten im Bereich der Neurowissenschaft und des Wissen über Gehirnplastizität vertritt Dawn Bruce den Standpunkt, dass ein wirksamer Wandel und operative Effektivität von unserer Fähigkeit abhängen, eine Wachstumsmentalität im Gesundheitswesen zu entwickeln, und hat diesen „Soft Skill“ zum Teil des Philips Operational Intelligence-Modells gemacht.

 

Um uns zu ermutigen, den Wert einer Wachstumsmentalität im Betrieb in Betracht zu ziehen, empfiehlt Dawn Bruce drei einfache Einstiegsanregungen, um Veränderungen anzustoßen und die Resilienz aufzubauen, um diese zu ermöglichen und einzubinden.

3 Schlüssel zur Erreichung einer Wachstumsmentalität im Betrieb:

mentalität-schlüssel1

Eine neue Beschaffungsmentalität – Über den Tellerrand hinausschauen

mentalität-schlüssel2

Führung überdenken – Innovationen zulassen

mentalität-schlüssel3

Klinische, IT- und Betriebsabteilungen einbinden und kognitive Diversität fördern – Gute Teams sind nicht immer einer Meinung

„Eine Wachstumsmentalität anzunehmen ist der Schlüssel zum Wandel im Gesundheitswesen. Nicht nur, damit seine verschiedenen Mitarbeiter daran glauben, dass Veränderungen möglich sind, sondern auch, damit sie die Resilienz entwickeln, diese umzusetzen.“ so Dawn Bruce.
mentalität-für-das-wachstum-im-gesundheitswesen-cover
Lesen Sie den vollständigen Artikel Erreichen einer Wachstumsmentalität im Gesundheitswesen und finden Sie heraus, wie Philips sich für neues Denken, Handeln und ganz neuartigen Erfolg weltweit mit Gesundheitsdienstleistern und -systemen zusammenschließt und dort seine innovative Herangehensweise an die Operational Intelligence auf Innovation und Management im Krankenhausbetrieb anwendet.

Über die Autorin

Dawn

Dawn Bruce,

Services and Solutions Delivery Leader, Philips Canada

Dawn Bruce ist eine leidenschaftliche Verfechterin positiver Partnerschaften und zielgerichteter Geschäfte. Sie ist Services and Solutions Delivery Lead für Philips in Kanada. Als Begründerin des Operational-Intelligence-Ansatzes und Befürworterin von menschengemachtem Fortschritt und Soft Skills verfügt sie über umfassende Erfahrung mit ergebnisorientierter Unternehmenstransformation und Change Management im Gesundheitswesen.

Weitere Einblicke

  • Warum strategisches Technologiemanagement als zentrale betriebliche Disziplin im Gesundheitswesen immer wichtiger wird

    Warum strategisches Technologiemanagement als zentrale betriebliche Disziplin im Gesundheitswesen immer wichtiger wird

    Mehr erfahren

Mehr in Einblicke in die Operational Intelligence

Alle Artikel und Blogs lesen

1
Wählen Sie Ihren Interessenbereich aus
2
Kontaktdetails

Lassen Sie uns in Kontakt treten!

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

1
2
Kontaktdetails

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.