PET/CT

Astonish TF

Time-of-Flight-Technologie

Astonish TF, die Standard-Bildgebungstechnologie bei TOF-Systemen von Philips, bietet eine Kontrastverbesserung von bis zu 30% gegenüber Systemen ohne TOF. Das verbesserte Signal-Rausch-Verhältnis sorgt für exzellente Bildqualität, Schnelligkeit und Genauigkeit.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
Eigenschaften
Ausgezeichnete Bildqualität || Erstklassige klinische Leistun

Ausgezeichnete Bildqualität für bessere Erkennbarkeit von Läsionen

Astonish TF sorgt durch Rauschreduktion und erhöhte Empfindlichkeit für eine bessere Bildqualität und erleichtert so den Nachweis und die Lokalisierung von Läsionen – für eine höhere Diagnosesicherheit und den Erhalt von gesundem Gewebe während der Behandlung.
Schnelle Arbeitsabläufe || Hohe Wirtschaftlichkeit

Schnelle Arbeitsabläufe für mehr Durchsatz

Astonish TF ermöglicht vollständig rekonstruierte List-Mode-Bilder innerhalb von Minuten; die Rekonstruktion bietet eine verbesserte Bildqualität bei gleichbleibender Geschwindigkeit. Astonish TF ist bis zu viermal schneller als Philips Systeme früherer Generationen.
Kurze Scandauer || Erstklassiger Patientenkomfort

Kurze Scandauer für mehr Patientenkomfort

Astonish TF erhöht die Scangeschwindigkeit und -effizienz und trägt so zu Patientendurchsatz und -komfort bei. Für viele Patienten beträgt die Erfassungsdauer bei Routine-Ganzkörperscans weniger als 5 Minuten.
Zeitliche Auflösung: 495 ps || Erstklassige klinische Leistun

Weniger Rauschen durch Auflösung von 495 ps

Gute zeitliche Auflösung ermöglicht bessere Lokalisierung von Ereignissen und erhöhte Bildqualität.
Multifunktionssoftware || Hohe Wirtschaftlichkeit

Erhöhte Systemflexibilität durch Multifunktionssoftware

Astonish TF bietet verschiedenste Einsatzmöglichkeiten für PET/CT-Systeme, beispielsweise routinemäßige onkologische und diagnostische CTs und die Integration von PET in die Strahlentherapieplanung. Astonish TF ermöglicht außerdem die Beurteilung mit verschiedensten Radioisotopen.
Geringe Strahlendosis || Erstklassiger Patientenkomfort

Verbesserte Patientenversorgung durch geringe Dosis

Durch eine bis zu fünffach höhere Empfindlichkeit im Vergleich zu Scannern ohne TOF kann die radiopharmazeutische Dosierung bei einigen oder allen Untersuchungen reduziert werden.