Belastungs-EKG

DXL-Algorithmus für 16-Kanal-EKGs

EKG-Algorithmus

Der vom Advanced Algorithm Research Center entwickelte DXL-EKG-Algorithmus geht über die herkömmliche Analyse von Ruhe-EKGs hinaus und bietet zusätzliche Diagnosefunktionen.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
Eigenschaften
DXL-Algorithmus für 16-Kanal-EKG

DXL-Algorithmus für 16-Kanal-EKG

In der Vergangenheit waren EKG-Analyseprogramme auf 12 Ableitungen gleichzeitig beschränkt. Der DXL-EKG-Algorithmus analysiert die EKG-Kurven von bis zu 16 gleichzeitig erfassten Ableitungen und liefert Informationen zu Herzrhythmus und -morphologie für eine Vielzahl von Patientengruppen. Der Algorithmus entspricht unter anderem den AHA/ACCF/HRS-Empfehlungen 2007, Teil II1, und den AHA/ACCF/HRS-Empfehlungen 2009, Teil VI2, für die Standardisierung und Auswertung von EKGs.
Erweiterte Diagnosefunktion

Erweiterte Diagnosefunktion

Der Algorithmus verfügt außerdem über zusätzliche Diagnosemöglichkeiten, die frühere Analyseprogramme nicht boten:16-Kanal-Befundung, um optionale Elektroden auf der rechten Seite des Brustkorbs und auf dem Rücken nutzen und eine umfassendere Analyse von Schmerzen in der Brust bei Erwachsenen durchführen zu können. ST-Maps für die grafische Visualisierung von ST-Segment-Werten, die von der vertikalen und horizontalen Ebene abgeleitet wurden. Aktualisierte Kriterien basierend auf neuesten Ergebnissen der klinischen Forschung, wie zum Beispiel das Hinzufügen von "akuter globaler Ischämie" und die Berücksichtigung aktualisierter geschlechtsspezifischer STEMI-Kriterien, wie in den Empfehlungen von 2009 beschrieben.
Erweiterte Diagnosefunktion 2

Erweiterte Diagnosefunktion

STEMI-CA (Culprit Artery) – Hinweiskriterien für mögliche Okklusionsstellen, im Einklang mit den AHA/ACCF/HRS-Empfehlungen von 2009. Kritische Werte, die auf Zustände hinweisen, welche sofortige klinische Maßnahmen erfordern. Integrierte 15-Kanal-Analyse für die Pädiatrie. Erkennung von 19 unterschiedlich vertauschten Ableitungen und Platzierungsfehlern bei der EKG-Erfassung. Aktualisierte Texte, die im Einklang mit den AHA/ACCF/HRS-Empfehlungen von 2007 stehen. Der DXL-EKG-Algorithmus ist für die EKG-Schreiber PageWriter TC70 und TC50 mit den oben aufgeführten Leistungsmerkmalen sowie für den PageWriter TC30 und HeartStart MRx Monitor/Defibrillator mit unterschiedlichen Funktionen verfügbar
  • 1 AHA/ACCF/HRS Recommendations for the Standardization and Interpretation of the Electrocardiogram, Part VI: Acute Ischemia/Infarction. Circulation 2009; 100:e262-e270.
  • 2 AHA/ACCF/HRS Recommendations for the Standardization and Interpretaton of the Electrocardiogram, Part II: Electrocardiography Diagnostic Statement List. J Am Coll Cardiology, 2007:49:1128-135.
  • 3 The DXL ECG Algorithm is available on the PageWriter TC70 and TC50 Cardiograph with the features and capabilities described above. The DXL ECG Algorithm is also available on the PageWriter TC30 and HeartStart MRx Monitor/Defibrillator with a differentiated set of features.