Kardiologie

Lückenlose Versorgungswege. Optimierte Verweildauer.

Erfahren Sie mehr über ein integriertes kardiologisches Ökosystem, in dem Daten und Geräte zusammen­spielen, um Ihnen eine effiziente und effektive Versorgung Ihrer kardiovaskulären Patienten in der am besten geeigneten Umgebung zu ermöglichen.

Unsere kardiovaskulären Lösungen und Dienst­leistungen sollen Ärzten helfen, die klinischen Ergebnisse zu verbessern und gleichzeitig den Krankenhausaufenthalt von kardiovaskulären Patienten zu optimieren.

Gerald Poetzsch, Leiter Cardiology Solutions, Philips

Optimierung der Krankenhausverweildauer in der Kardiologie

Die kardiovaskuläre Versorgung hängt nicht mehr nur von der Leistung einzelner Abteilungen ab, sondern davon, dass Brücken gebaut und Lücken zwischen den Behandlern, Abteilungen und im Zeitablauf geschlossen werden.

Lesen Sie, wie wir mit Krankenhäusern zusammenarbeiten, um neue Versorgungs-  und Geschäftsmodelle zu entwickeln und aufzubauen, die die Versorgung innovativ gestalten und Risiken dabei managen.

Podcast: Aufbau eines Katheterlabors der Zukunft

Mit Atul Gupta, Interventioneller Radiologe und Chief Medical Officer für Philips Image Guided Therapy

Da die klinischen Verfahren immer weniger invasiv werden, erleben Patienten, die früher wochenlang im Krankenhaus waren, heute schnellere Genesungszeiten und kürzere Aufenthalte.

Atul Gupta MD, Interventioneller Radiologe und Chief Medical Officer für Philips Image Guided Therapy, diskutiert, was diese Transformation für Krankenhäuser bedeutet und wie das Katheterlabor der Zukunft aussehen könnte.

Podcast: 10.000 Variablen: Wie Künstliche Intelligenz die kardiovaskuläre Versorgung verbessern wird

Mit Roy Smythe, Chief Medical Officer, Strategy and Partnerships bei Philips
Die Komplexität der kardiovaskulären Versorgung stellt Krankenhäuser, die mit dem Management ihrer Kosten zu kämpfen haben, vor Herausforderungen. Durch die Kombination von fortschrittlichen Datenverarbeitungs-systemen und menschlicher Entscheidungsfindung sieht die Zukunft jedoch sehr vielversprechend aus.
Roy Smythe, Chief Medical Officer, Strategy and Partnerships bei Philips, erläutert, wie Daten Ärzte dabei unterstützen, Patienten durch den Versorgungspfad zu führen und letztendlich die Bereitstellung von kardiovaskulärer Versorgung verändern können.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile der integrierten kardiovaskulären Versorgung:

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*