Präzisionsmedizin

    Workflow-Herausforderungen meistern

     

    Für Gesundheitsdienstleister ergeben sich im klinischen Alltag viele Probleme: von nicht integrierten Systemen über Personal- und Zeitmangel bis hin zu einer gestiegenen Erwartungshaltung der Patienten. Angesichts der zunehmenden Auswirkungen auf die täglichen Arbeitsabläufe, ist das Meistern dieser Herausforderungen von entscheidender Bedeutung.


    Unsere ganzheitlichen Workflow-Innovationen zeigen Ihnen, wie wir zusammenarbeiten können, um den Weg für Präzisionsmedizin zu ebnen.

    Herausforderungen im Arbeitsablauf meistern

    Informations­management optimiert den Arbeitsablauf

    Die Virtualisierung der Versorgung während einer Pandemie wirft alle möglichen Probleme auf, die durch die Herausforderungen im Arbeitsablauf noch komplizierter werden können.
    Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und erfahren Sie in unserer Umfrage, wie Ihre Kollegen abgestimmt haben. Lassen Sie uns gemeinsam entscheiden, worauf es ankommt.

    Erhöhte Anzahl von Patientenverlegungen durch sicheren Datenaustausch behindert


    Begrenzte Kapazitäten auf Intensivstationen während der COVID-19-Pandemie führten zu einer Zunahme der Patientenverlegungen zwischen Krankenhäusern.
    1 Dadurch entstand sofortiger Bedarf an einem nahtlosen, sicheren Austausch medizinischer Informationen zwischen den verschiedenen Pflegeeinrichtungen unter Wahrung der erforderlichen Patientendatensicherheit.

    Auswärts arbeitende Teams verlangsamen den Arbeitsablauf und gefährden die Datensicherheit


    Heute arbeiten viele Diagnose- und Behandlungsteams von zu Hause aus. Unvorbereitete bzw. unausgereifte Infrastrukturen können diese Spezialisten nicht entsprechend unterstützen und gefährden die Sicherheit.

    Die Speicherung von non-DICOM-Bildern kann zu unvollständigen Patientendatensätzen führen


    Da sich das Verständnis einer Krankheit wie COVID-19 in der Entwicklung befindet, können Tests erforderlich werden, die zuvor nicht in Auftrag gegeben wurden. Die fehlende oder unsachgemäße Speicherung dieser Tests kann zu einer unvollständigen Patientenakte führen.

    Veraltete Kommunikations­systeme stellen eine übermäßige Belastung für das Personal dar


    Die Situation nach COVID-19 könnte heftige Rückstaus bei Bildgebungszentren verursachen, wodurch das Personal unter hohem Druck stünde, Patienten manuell zu untersuchen und Termine neu zu vereinbaren.

    Umfrage

    Was ist Ihre größte Hürde bei der Optimierung von Arbeitsabläufen?

    Beantworten Sie diese Frage, um zu erfahren, wie Sie und Ihre Kollegen abstimmen.

    Lassen Sie uns gemeinsam entscheiden, worauf es ankommt.

    Bei welchen Herausforderungen mit Arbeitsabläufen können wir Ihnen helfen?

    *

    Details zu Ihrer Anfrage

    * Benötige Angabe

    *
    *
    *
    *
    *
    *
    *
    *
    *

    Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.

    We work with partners and distributors who may contact you about this Philips product on our behalf.

    *
    *

    Final CEE consent

    Abir M, Nelson C, Chan EW, et al. Critical Care Surge Response Strategies for the 2020 COVID-19 Outbreak in the United States. Santa Monica, CA: RAND Corporation; 2020. rand.org/pubs/research_reports/RRA164-1

    Einige Produkte sind nur in bestimmten Ländern erhältlich. Genauere Informationen erhalten Sie von Ihrem Philips Vertriebsteam.

    You are about to visit a Philips global content page

    You are about to visit the Philips USA website.

    You are about to visit a Philips global content page

    You are about to visit the Philips USA website.

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.