Pinnacle³ Expert System für die Strahlentherapieplanung

Pinnacle³ Expert

System für die Strahlentherapieplanung

Expert ist ein kostengünstiges, leistungsstarkes System für die effiziente Strahlentherapieplanung an nahezu jedem Ort.

Technische Daten Alle anzeigen

Pinnacle³ Expert Server
CPU
Xeon E3 1275, 4-Kern, 3,5 GHz
Speicher
3,5 TB
RAID
LSI 4 Ports, 6 GB SAS RAID-5-Controller
Bildschirm
Breitbild (16:10); 1680 x 1050 mit 24-Bit, Farbe; unterstützt erweiterten Monitor
24"-LCD-Display (Diagonale 61 cm), 1680 x 1050, Unterstützung von zwei Monitoren für eine Auflösung von insgesamt 3360 x 1050
Netzwerkanschlüsse
Zwei Netzwerkanschlüsse mit 100/1000 Mbit/s
DVD-Laufwerk
Enthalten
Datenspeicherung
4 Festplatten mit 2 TB (Raw), in RAID 5-Speicher-Array mit einer Hot-Spare-Festplatte konfiguriert; nutzbare Speicherkapazität von ca. 3,5 TB für Patientendaten, Pinnacle³ Binärdateien u. Basisverzeichnis für den Benutzer
Dateisystem
ZFS
Thin-Client-Verbindungen
Unterstützt mehrere Thin Client- oder VCC-Zugriffspunkt-Installationen, bis zu drei aktive Verbindungen gleichzeitig.
Plangröße
Das System unterstützt Pläne, die insgesamt max. 30 GB des physischen Arbeitsspeichers (RAM) belegen.
Systemthread-Unterstützung
Unterstützt bis zu acht Systemthreads (Beispiel: zwei gleichzeitig zur Berechnung von SmartArc Plänen, die jeweils vier Threads oder insgesamt acht Threads nutzen)
Pinnacle³ Expert Client
CPU
Xeon E3 1275, 4-Kern, 3,5 GHz
Speicher
32 GB (8 x DDR3 mit 4 GB und 1333 MHz)
Speicherkapazität
--
RAID
--
Bildschirm
Breitbild (16:10); 1680 x 1050 mit 24-Bit, Farbe; unterstützt erweiterten Monitor
24"-LCD-Display (Diagonale 61 cm), 1680 x 1050, Unterstützung von zwei Monitoren für eine Auflösung von insgesamt 3360 x 1050
Netzwerkanschlüsse
Zwei Netzwerkanschlüsse mit 100/1000 Mbit/s
DVD-Laufwerk
Enthalten
Datenspeicherung
4 Festplatten mit 2 TB (Raw), in RAID 5-Speicher-Array mit einer Hot-Spare-Festplatte konfiguriert; nutzbare Speicherkapazität von ca. 3,5 TB für Patientendaten, Pinnacle³ Binärdateien u. Basisverzeichnis für den Benutzer
Dateisystem
ZFS
Thin-Client-Verbindungen
Unterstützt mehrere Thin Client- oder VCC-Zugriffspunkt-Installationen, bis zu drei aktive Verbindungen gleichzeitig.
Plangröße
Das System unterstützt Pläne, die insgesamt max. 30 GB des physischen Arbeitsspeichers (RAM) belegen.
Systemthread-Unterstützung
Unterstützt bis zu acht Systemthreads (Beispiel: zwei gleichzeitig zur Berechnung von SmartArc Plänen, die jeweils vier Threads oder insgesamt acht Threads nutzen)
Sun Ray Thin Client
OEM-Modell
Oracle Sun Ray 3+
Das Philips Sun Ray-Paket umfasst
Ein Sun Ray 3+ Desktop-Gerät, ein 24"-LCD-Display (Diagonale 61 cm), eine USB-Tastatur, eine USB-Maus
Bildschirm
24"-LCD-Display (Diagonale 61 cm), 1680 x 1050, Unterstützung von zwei Monitoren für eine Auflösung von insgesamt 3360 x 1050
Ethernet-Anschluss
1 x 1000 Mbit/s
10/100/1000 Gigabit-Ethernet (RJ-45)
Bandbreite
Für die Basisleistung ist eine Bandbreite von mindestens 10 Mbit/s für den Pinnacle³ Anwendungsserver erforderlich.
IP-Adresse
Statische Adresse oder DHCP-Unterstützung
Abmessungen (mit Standfuß)
75,3 x 180 x 221 mm (B x T x H)
Abmessungen (ohne Standfuß)
28 x 180 x 215 mm (B x T x H)
Gewicht (mit Standfuß)
1 kg
Gewicht (ohne Standfuß)
0,75 kg
Verbindung zwischen Desktop- und Peripheriegeräten
Vier USB-2.0-Anschlüsse (zwei vorne, zwei hinten), zwei DVI-I-Anschlüsse, ein serieller Anschluss, ein Stereomikrofon-Eingang, ein Kopfhörer-Ausgang, ein Steckplatz für Kabelschloss
Desktopgerät-Kartenleser
ISO-7816 SmartCard-Leser (Verwendung von SmartCards ist optional)
Ergonomie
Das Sun Ray 3+ Desktopgerät wurde getestet und erfüllt die geltenden GS-Anforderungen an die Ergonomie.
Energieverbrauch
Qualifiziert für Energy Star 5.0
Stromversorgung
Externe Stromversorgung mit automatischer Erkennung, 36 W (100–240 V Wechselspannung)
Leerlaufbetrieb
13,75 bis 14,15 W
Ausgeschaltet
0,31 bis 0,35 W
BTU/h, Leerlaufbetrieb
42,28 bis 47,29
BTU/h, ausgeschaltet
1,04 bis 1,20
Geräuschpegel
<lt/> 3.5 B, <lt/> 28 dBA (Anwender), ISO 9296