CT Scanner

Big Bore RT

CT-Scanner und CT-Simulator für die Radioonkologie und die Strahlentherapie

Ähnliche Produkte finden

Der CT-Simulator Big Bore RT erhöht die klinische Diagnosesicherheit, verkürzt die Zeit bis zur Behandlung, sorgt für hohen Patientenkomfort und liefert dabei maximalen Kapitalertrag. Dies sind die vier Säulen einer herausragenden Patientenversorgung.

Technische Daten

Features
Features
Öffnung
  • 850 mm
Erweitertes Messfeld
  • 700 mm
Gantryneigung
  • –30° bis +30° in 0,5°-Schritten
Schichten
  • bis zu 32
Generatorleistung
  • 80 kW
Rekonstruktionsgeschwindigkeit
  • Bis zu 20 Bilder/s
  • * IMR kann die Patientendosis je nach klinischer Fragestellung, Größe des Patienten, anatomischem Bereich und klinischer Praxis reduzieren. Zur Bestimmung der Dosis, die erforderlich ist, um eine für die jeweilige diagnostische Fragestellung angemessene Bildqualität zu erhalten, sollten ein Radiologe und ein Physiker hinzugezogen werden. Geringeres Bildrauschen, bessere räumliche Auflösung, bessere Niedrigkontrast-Erkennbarkeit und/oder Dosisreduzierung wurden mit Referenzprotokollen für Körperaufnahmen getestet. Alle Werte wurden an Phantomen geprüft. Die Dosisreduzierung wurde unter externer Beobachtung mit einem MITA CT IQ Phantom (CCT183, The Phantom Laboratory) bei einer Schichtdicke von 0,8 mm beurteilt und getestet. Daten liegen Philips vor.
  • ** Bildrauschen definiert gemäß der Norm IEC 61223-3-5. Das Bildrauschen wurde unter Verwendung eines Referenzprotokolls für Körperaufnahmen mit einem Phantom beurteilt. Daten liegen Philips vor.