Mamma-Sonographie

EPIQ 7

Ultraschallsystem für die Mammographie

Klinische Höchstleistung ohne Einschränkungen, sodass auch höchste Anforderungen an die Mammographie erfüllt werden

Klinische Höchstleistung ohne Einschränkungen, sodass auch höchste Anforderungen an die Mammographie erfüllt werden

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*

Mammographie – Eine neue Dimension beim Ultraschall der Premiumklasse

"Den wachsenden Anforderungen der Brustbildgebung gerecht werden.„  Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht von Dr. Böhm-Vélez.

Erfahren Sie mehr über die Mammographie

 

Jährlich erkranken ca. 1,4 Millionen Frauen an Brustkrebs. Ausschlaggebend für eine Heilung sind Innovationen. Forschung und Entwicklung können bei der Frühdiagnose, Behandlung und Prävention helfen.

Eigenschaften
Hochfrequenz-Breitband-Bildgebung
Hochfrequenz-Breitband-Bildgebung

Hochfrequenz-Breitband-Bildgebung

Nutzen Sie Frequenzen von bis zu 18 MHz für eine überragende Detailauflösung und Gewebedefinition der Brustanatomie.
Advanced XRES
Advanced XRES

Advanced XRES

Die adaptive Bildverarbeitung reduziert Speckle-Artefakte und verbessert die Bildklarheit, die Konturdefinition sowie die Erkennung von Brustläsionen.
Korrektur von unterschiedlichen Schallgeschwindigkeiten im Gewebe
Korrektur von unterschiedlichen Schallgeschwindigkeiten im Gewebe

Korrektur von unterschiedlichen Schallgeschwindigkeiten im Gewebe

Dank der vom Anwender wählbaren Schallgeschwindigkeitskompensation ist eine außergewöhnliche Darstellungsschärfe von fettreichem Brustgewebe möglich.
Volumenbildgebung
Volumenbildgebung

Volumenbildgebung

Lösungen für die Freihand- und automatisierte Volumenbildgebung ermöglichen eine multiplanare Darstellung der Brustanatomie.
SonoCT
SonoCT

SonoCT

Die Echtzeit-Bildgebung mit mehreren Schalllinien liefert mehr Gewebeinformationen und verbessert die Darstellung gekrümmter und unregelmäßiger Strukturen bei gleichzeitiger Reduzierung vieler durch den Einfallwinkel erzeugter Artefakte.
Elastographie
Elastographie

Elastographie

Die Brust-Elastographie ist eine hochempfindliche Methode zur Verfolgung der Gewebeverformung, bei der praktisch ohne externe Kompression reproduzierbare Ergebnisse erzielt werden können. Dies sind die wesentlichen Informationen aus unserer Elastographie-Broschüre 452296267041 vom November 2010.
Query & Retrieve
Query & Retrieve

Query & Retrieve

Mit der modalitätenübergreifenden Query/Retrieve-Funktion können DICOM-Bilder verschiedener Modalitäten wie CT, NM, MRT, Mammographie und Ultraschall angezeigt werden. Frühere und aktuelle Untersuchungen können problemlos miteinander verglichen werden, ohne dass dafür eine externe Lesestation benötigt wird. Es ist außerdem möglich, die modalitätenübergreifenden Bilder während der Live-Bildgebung zu betrachten, weitere zu erfassen und für Referenzzwecke an Untersuchungen anzuhängen.
Variables XRES
Variables XRES

Variables XRES

Die XRES Funktion zur Reduzierung von Rauschartefakten ermöglicht die progressive Auswahl von Rauschunterdrückung, Kantenanhebung und Strukturglättung.
WideScan
WideScan

WideScan

Erweitern Sie das Sichtfeld für eine überragende Darstellung der Anatomie.
Tissue Harmonic Imaging (THI)
Tissue Harmonic Imaging (THI)

Tissue Harmonic Imaging (THI)

Da sowohl fundamentale als auch harmonische Frequenzen wichtige diagnostische Informationen liefern, werden mit THI herausragende Bilder mit weniger Artefakten, insbesondere bei zystischen Strukturen, erzielt. Die Kontrastauflösung der Bilder ist höher und die akustische Verstärkung und der Schallschatten lassen sich einfach darstellen.
Panorama Imaging
Panorama Imaging

Panorama Imaging

Mit Hilfe von Panorama Imaging können Sie die gesamte Region in einer einzigen Ansicht erfassen. Das Verfahren lässt sich einfach durchführen und die erweiterte Ansicht gestattet eine globale Darstellung der Bruststruktur sowie von großen Raumforderungen und multiplen Zysten.
MaxVue Display mit hoher Auflösung

MaxVue Display mit hoher Auflösung

Mit nur einem Tastendruck bietet das neue hochauflösende MaxVue Display eine ausgezeichnete Visualisierung der Anatomie– mit 1.179.648 zusätzlichen Bildpixeln gegenüber dem standardmäßigen Anzeigeformat 4:3. MaxVue verbessert die Ultraschalldiagnostik bei interventionellen Verfahren und bietet einen um 38% größeren Anzeigebereich zur optimalen Anzeige von Bildern im Dual-, Vergleichs-, biplanaren und Bildlauf-Modus.

Ultraschall-Konfigurator

Finden Sie schnell und einfach Ihr neues Ultraschallgerät