Ultraschall

eL18-4 PureWave Schallkopf mit MicroFlow Imaging

Herausragende Bildqualität bei Gefäßuntersuchungen

eL18-4 PureWave Schallkopf

Im Bereich der Gefäßdiagnostik bringt der neue Philips eL18-4 PureWave Schallkopf mit seiner besonders hohen Detailauflösung Ihre Untersuchungen auf ein neues Level. Spezielle mehrreihige Kristallanordnungen im Schallkopf sorgen so für eine optimale Auflösung.

MicroFlow Imaging

Der eL18-4 PureWave Schallkopf wurde speziell zur Erkennung langsamer und schwacher Blutflüsse im Gewebe entwickelt und unterstützt MicroFlow Imaging. Erfahren Sie hier mehr über MicroFlow Imaging.  

Exzellentes Eindringvermögen

Der eL18-4 PureWave Schallkopf überzeugt mit ausgezeichneter 2D-Detailauflösung und der nötigen Eindringtiefe für eine hohe Diagnosesicherheit bei Gefäßuntersuchungen. Diese Kombination wird durch die PureWave Kristalltechnologie des Schallkopfes mit genauer Einstellung der Schichtdickenfokussierung ermöglicht.  

Vielseitige Visualisierungsoptionen

Der Schallkopf eL18-4 erzeugt Frequenzen von 2 bis 22 MHz. Mit 2D-Bildsubtraktion, 2D-Blending und der Möglichkeit zur gleichzeitigen Anzeige mehrerer Bilder nebeneinander, bietet der eL18-4 eine erstaunliche Fülle von Visualisierungsoptionen. Zudem hat der Schallkopf, dank Trapezoid-Bildgebung, ein besonders weites Sichtfeld. Auch zur Unterstützung von Eingriffen ist der eL18-4 bestens geeignet, denn in Kombination mit MicroFlow Imaging und MaxVue wird eine hochpräzise Bildführung möglich.