Ultrasound

HeartModelᴬ⋅ᴵ⋅ Plattform

Nachgewiesene Zeitersparnis bei der 3D-Quantifizierung des Herzens (3DQ)

Wir stellen vor: Dynamic HeartModelA.I. – für einen noch besseren Einblick

Dynamic HeartModel

Die Weiterentwicklung von HeartModel, Dynamic HeartModel, besticht durch noch mehr wichtige Funktionen zusätzlich zur Messung der LV- und LA-Volumen. So findet das Dynamic HeartModel eine noch breitere klinische Anwendung und sorgt gleichzeitig für eine höhere Diagnosesicherheit.

 

Mit Dynamic HeartModelA.I. können die einzelnen Bilder über den gesamten Herzzyklus mithilfe der 3D-Speckle-Technologie nachverfolgt werden. Die beweglichen Konturen der LA- und LV-Grenzen und -Kurven, zusätzliche LV/LA-Indexe sowie die Messung der LV-Muskelmasse ermöglichen eine ganzheitliche Betrachtung der Linksherzfunktion, der linksventrikulären Wandbewegungen sowie des Zusammenhangs zwischen den LV- und LA-Volumenveränderungen im Verlauf des Herzzyklus und erhöhen damit Ihre Diagnosesicherheit. Die Mehrfach-Schlagauswahl sowie die Mittelwertbestimmung der Ergebnisse gewährleisten eine zuverlässigere Auswertung der Herzfunktion als die Bestimmung einzelner Schläge bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen wie beispielsweise Vorhofflimmern.

HeartModelᴬ⋅ᴵ⋅ für die Echokardiographie

Play

Höhere Diagnosesicherheit bei der kardialen Quantifizierung im Rahmen von alltäglichen Arbeitsabläufen dank HeartModelA.I.. Dieses intuitive und validierte 3D-Tool gewährleistet eine zuverlässige, reproduzierbare Messung der Ejektionsfraktion (EF) in wenigen Sekunden.

 

Außerdem ist HeartModelA.I. das einzige validierte Tool, das eine

gleichzeitige Messung des LV- und LA-Volumens ermöglicht. Es erleichtert die Charakterisierung des LA-Volumens – eines bewährten Indikators in der kardiovaskulären Diagnostik – und gewährleistet so zusätzliche klinische Daten ohne zusätzlichen Zeit- oder Arbeitsaufwand.

Mit HeartModelᴬ⋅ᴵ⋅ stehen wichtige Informationen in Sekundenschnelle zur Verfügung


Bei dieser Studie wurde die Quantifizierung mittels 2D und Live 3D-HeartModelᴬ⋅ᴵ⋅ miteinander verglichen. Bei Verwendung der automatischen Funktion wies HeartModelᴬ⋅ᴵ⋅ eine Zeiteinsparung von 82% auf. Wenn kleinere Bearbeitungsvorgänge notwendig waren, lag die Zeitersparnis bei 63%.
aius-study-results

Studien zu HeartModelᴬ⋅ᴵ⋅

„Three-dimensional echocardiographic quantification of the left-heart chambers using an automated adaptive analytics algorithm: multicentre validation study“ (Dreidimensionale echokardiographische Quantifizierung der Kammern des linken Herzens anhand eines automatisierten adaptiven Analysealgorithmus: multizentrische Validierungsstudie)
Diese multizentrische Studie von Medvedofsky et al. belegt die Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der 3D-Echokardiographie mit HeartModelA.I.

„Transthoracic 3D Echocardiographic Left Heart Chamber.

Quantification Using an Automated Adaptive Analytics Algorithm.“ (Transthorakale 3D-Echokardiographie der linken Herzkammer. Quantifizierung mithilfe eines automatisierten adaptiven Analysealgorithmus.)
Die kürzlich durchgeführte Studie von Tsang et al. bestätigt die Vorteile des HM bei der

Quantifizierung des linken Herzens

„Three-Dimensional Echocardiographic Assessment of Left Heart Chamber Size and Function with Fully Automated Quantification Software in Patients with Atrial Fibrillation“ (Dreidimensionale echokardiographische Beurteilung der Größe und Funktion der linken Herzkammer mithilfe einer vollständig automatisierten Quantifizierungssoftware bei Patienten mit Vorhofflimmern)

Mit HeartModelA.I. lassen sich die Einschränkungen der manuellen 3D-Echokardiographie überwinden, wie

eine kürzlich durchgeführte Studie von Takeuchi et al. zeigt

Was ist HeartModelA.I.? Sehen Sie sich das Webinar von Dr. Ivan Salgo an

Dr. Ivan Salgo
Play

„In unserem digitalen Zeitalter spielen Präzision, Genauigkeit und Granularität eine wichtige Rolle. Die klinische Medizin stellt immer höhere Ansprüche. …Daher ist die zuverlässige Umwandlung von Daten in Informationenwirklich ein Gebot der Stunde. Genau das leistet HeartModel!“

 

Dr. Ivan Salgo

"Quantification of the Left Atrium with HeartModelA.I." (Quantifizierung des linken Atriums mit HeartModelA.I.)
von Dr. Wendy Tsang

In diesen Webinar erläutert Dr. Tsang die Bedeutung von Messungen des linken Atriums als Prädiktor für kardiovaskuläre Ereignisse. In dem Webinar werden die Vorteile von HeartModelA.I. bei LA- und LV-Messungen umfassend dargestellt.

 

Dr. Wendy Tsang

Kardiologin, Assistant Professor Toronto

General Hospital, University of Toronto

Rolle der 3D-LA-Volumen
Play

Welche Systeme verfügen über HeartModelA.I.?

EPIQ 7 Ultraschallsystem

 

HeartModelA.I. ist in das Philips EPIQ 7 Ultraschallsystem integriert. Das EPIQ 7 bietet klinische Höchstleistung ohne Einschränkungen, sodass auch höchste Anforderungen an die kardiologische Praxis erfüllt werden.

Auf welchen Systemen lässt sich Dynamic HeartModelA.I. nutzen?

EPIQ CVx und EPIQ CVxi

 

Das Dynamic HeartModelA.I. ist in die Philips EPIQ CVx und EPIQ CVxi Ultraschallsysteme integriert.

Herzultraschall mit anatomischer Intelligenz 

 

Die 3D-Quantifizierung des Herzens mit HeartModelA.I. stellt die nächste Stufe der Anatomischen Intelligenz in der Ultraschallbildgebung von Philips dar. Mit fortschrittlichen Funktionen für die Organmodellierung, Erstellung von Schnittbildern und Quantifizierung ermöglicht AIUS eine einfache Durchführung und bessere Reproduzierbarkeit von Ultraschalluntersuchungen und liefert gleichzeitig aussagekräftige klinische Ergebnisse, um den wirtschaftlichen und klinischen Herausforderungen der heutigen Gesundheitsumgebung gerecht zu werden.

Weitere Informationen zu Philips HeartModelA.I. 

 

Bitte füllen Sie das Formular aus, wenn Sie erfahren möchten, wie Philips EPIQ 7 mit HeartModelA.I. die komplexen und zeitaufwändigen Abläufe bei der transthorakalen 3D-Echokardiographie erleichtern kann. 

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*
*
*
*
*
*
*
*
*
Zurück
Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
Zurück