IntelliVue Masimo Kapnographiesystem

IntelliVue

Masimo Kapnographiesystem

Ähnliche Produkte finden

Mit einem integrierten Masimo CO₂ Parameter-Modul, Patientensensoren und IRMA Hauptstrom- oder ISA Seitenstrom-Messgeräten können Sie die endtidale CO₂-Konzentration bei beatmeten Patienten messen. Zudem haben Sie auf ausgewählten Philips IntelliVue Monitoren Zugriff auf kritische Parameter und Trenddaten.

Eigenschaften
Eine integrierte Lösung

Philips und Masimo. Wir arbeiten zusammen.

Die Integration des CO₂-Moduls von Masimo in die IntelliVue Monitore von Philips ist das Ergebnis einer fortwährenden Partnerschaft mit dem Ziel, innovative Tools für eine höhere Qualität der Patientenversorgung zu entwickeln. Beim Masimo Kapnographiesystem erfassen nichtinvasive Masimo CO₂-Patientensensoren am Ende jedes Atemzugs das ausgeatmete Kohlendioxid mit anschließender Übertragung. Die erfassten Signale stammen von Masimo CO₂-Luftwegadaptern und -Schläuchen. Diese kritischen Patientendaten werden danach direkt an ein Masimo CO₂-Einzelsteckplatzmodul übermittelt und können dann auf ausgewählten Philips IntelliVue Monitoren aufgerufen und ausgewertet werden.
Verschiedene Parameter

Mehr Daten für fundierte klinische Entscheidungen

Das Masimo Kapnographiesystem gibt auf den Philips IntelliVue Patientenmonitoren MX500, MX550, MX750 und MX850 umfassende und zeitnahe Informationen zur Atemleistung des Patienten aus. Die integrierten Masimo IRMA und Masimo ISA Messgeräte erzeugen numerische Werte und Alarme für die Parameter etCO₂ und imCO₂, die Atemweg-Atemfrequenz (awAF) sowie die CO₂-Kurve. So erhalten Sie die erforderlichen detaillierten Patienteninformationen für eine fundierte klinische Entscheidung komfortabel an einem zentralen Ort – Ihrem Philips IntelliVue Patientenmonitor.
Seitenstrom und Hauptstrom

Patientenmonitoring ganz nach Ihren Ansprüchen

Unabhängig davon, ob in Ihrer Einrichtung Seitenstrom- oder Hauptstrom-Messungen bevorzugt werden, ist das Masimo Kapnographiesystem die optimale Lösung für die Überwachung von spontan atmenden sowie mechanisch beatmeten Patienten. Es unterstützt sowohl ISA als auch IRMA Gasanalysatoren und minimiert so zusätzlichen Schulungsbedarf, denn es funktioniert bereits so, wie Sie es gewohnt sind.
Modularer Aufbau

Einfaches Plug-and-Play

Das Masimo Kapnographiesystem ist einfach einzurichten, schnell zu erlernen und leicht zu bedienen. Die Ausführung aller Bedienbefehle erfolgt dabei über die vertraute IntelliVue Benutzeroberfläche. Auch die Installation ist schnell erledigt und ohne Unterstützung durch Philips Kundendiensttechniker möglich. Außerdem ist es das einzige etCO₂-Parameter-Modul, das speziell für Philips Patientenmonitore entwickelt wurde. Das bedeutet, es kann ebenso wie Philips IntelliVue Module zu Service- oder Wartungszwecken leicht entfernt und ausgetauscht werden.
  • Eine integrierte Lösung
  • Verschiedene Parameter
  • Seitenstrom und Hauptstrom
  • Modularer Aufbau
See all features
Eine integrierte Lösung

Philips und Masimo. Wir arbeiten zusammen.

Die Integration des CO₂-Moduls von Masimo in die IntelliVue Monitore von Philips ist das Ergebnis einer fortwährenden Partnerschaft mit dem Ziel, innovative Tools für eine höhere Qualität der Patientenversorgung zu entwickeln. Beim Masimo Kapnographiesystem erfassen nichtinvasive Masimo CO₂-Patientensensoren am Ende jedes Atemzugs das ausgeatmete Kohlendioxid mit anschließender Übertragung. Die erfassten Signale stammen von Masimo CO₂-Luftwegadaptern und -Schläuchen. Diese kritischen Patientendaten werden danach direkt an ein Masimo CO₂-Einzelsteckplatzmodul übermittelt und können dann auf ausgewählten Philips IntelliVue Monitoren aufgerufen und ausgewertet werden.
Verschiedene Parameter

Mehr Daten für fundierte klinische Entscheidungen

Das Masimo Kapnographiesystem gibt auf den Philips IntelliVue Patientenmonitoren MX500, MX550, MX750 und MX850 umfassende und zeitnahe Informationen zur Atemleistung des Patienten aus. Die integrierten Masimo IRMA und Masimo ISA Messgeräte erzeugen numerische Werte und Alarme für die Parameter etCO₂ und imCO₂, die Atemweg-Atemfrequenz (awAF) sowie die CO₂-Kurve. So erhalten Sie die erforderlichen detaillierten Patienteninformationen für eine fundierte klinische Entscheidung komfortabel an einem zentralen Ort – Ihrem Philips IntelliVue Patientenmonitor.
Seitenstrom und Hauptstrom

Patientenmonitoring ganz nach Ihren Ansprüchen

Unabhängig davon, ob in Ihrer Einrichtung Seitenstrom- oder Hauptstrom-Messungen bevorzugt werden, ist das Masimo Kapnographiesystem die optimale Lösung für die Überwachung von spontan atmenden sowie mechanisch beatmeten Patienten. Es unterstützt sowohl ISA als auch IRMA Gasanalysatoren und minimiert so zusätzlichen Schulungsbedarf, denn es funktioniert bereits so, wie Sie es gewohnt sind.
Modularer Aufbau

Einfaches Plug-and-Play

Das Masimo Kapnographiesystem ist einfach einzurichten, schnell zu erlernen und leicht zu bedienen. Die Ausführung aller Bedienbefehle erfolgt dabei über die vertraute IntelliVue Benutzeroberfläche. Auch die Installation ist schnell erledigt und ohne Unterstützung durch Philips Kundendiensttechniker möglich. Außerdem ist es das einzige etCO₂-Parameter-Modul, das speziell für Philips Patientenmonitore entwickelt wurde. Das bedeutet, es kann ebenso wie Philips IntelliVue Module zu Service- oder Wartungszwecken leicht entfernt und ausgetauscht werden.
Regulatorische Informationen
Produktrisiken
  • Die Produkte sind eventuell nicht in allen Ländern erhältlich. Informationen zur Verfügbarkeit des gesamten Produktsortiments erhalten Sie von Ihrem Philips Vertriebsteam.

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.