Messgeräte

IntelliVue G7ᵐ

Narkosegas-Modul

Ähnliche Produkte finden

Narkoseärztliche Entscheidungen hängen von Informationen über das Narkosemittel und den Patienten ab. Dieses Modul integriert Gasmessungen in das IntelliVue Überwachungssystem, die ebenso einfach zu handhaben sind wie die Messungen mit den anderen Modulen.

Eigenschaften
Ein flexibler Teil Ihrer Überwachungslösung
Ein flexibler Teil Ihrer Überwachungslösung

Ein flexibler Teil Ihrer Überwachungslösung

Das IntelliVue G7ᵐ System lässt sich als Überwachungskomponente in Umgebungen unterschiedlicher Überwachungsanforderungen integrieren, ohne zusätzliche Kabel oder Befestigungsteile installieren zu müssen. Es kann von mehreren Patientenmonitoren gleichzeitig genutzt werden und ermöglicht die Überwachung von intubierten und sedierten Patienten in OP oder ITS. Seine Verwendung ist denkbar einfach: das Modul einfach abziehen und an einem anderen IntelliVue Monitor oder Rack einstecken.
Wasserfalle für maximale Flexibilität
Wasserfalle für maximale Flexibilität

Wasserfalle für maximale Flexibilität

Anhand der drehbaren Wasserfalle können Sie das Gasmodul in eine vertikale oder in eine horizontale Halterung einsetzen. Die Wasserfalle ist zudem wiederverwendbar und entleerbar. Dies verringert Unterbrechungen Ihrer Versorgungsabläufe, da weniger häufig eine neue Wasserfalle geholt und eingesetzt werden muss.
Zuverlässige Echtzeitdaten für eine adäquate Versorgung
Zuverlässige Echtzeitdaten für eine adäquate Versorgung

Zuverlässige Echtzeitdaten für eine adäquate Versorgung

IntelliVue G7ᵐ zeigt am Überwachungssystem numerische Werte, Kurven und Trends für Sevofluran, Isofluran, Halothan, Desfluran, Enfluran und N₂O an. Das System erkennt die Narkosegase und Gasgemische automatisch. Ferner kann es die minimale alveoläre Konzentration (MAC) berechnen und misst natürlich Atemweg-Atemfrequenz, CO₂ und O₂.