Azurion 7 B20/15 Biplanares System für die bildgeführte Therapie

Azurion 7 B20/15

Biplanares System für die bildgeführte Therapie

Ähnliche Produkte finden

Bei neuroradiologischen Eingriffen ist hervorragende Bildqualität besonders wichtig. Gleichzeitig muss die Sicherheit aller Beteiligten zu jeder Zeit gewährleistet sein. Die Philips Azurion 7 NeuroSuite bietet eine speziell für die Neuroradiologie entwickelte Detektorkombination aus einem frontalen 20"-Detektor (Diagonale: 50,8 cm) und einem lateralen 15"-Detektor (Diagonale: 38,1 cm). Die NeuroSuite ist somit optimal geeignet, Sie bei Ihren Interventionen zu unterstützen. Alle relevanten Anwendungen lassen sich am Untersuchungstisch über einen einzigen Touchscreen bedienen – ein wichtiger Beitrag zum Treffen schneller, fundierter Entscheidungen in einem sterilen Umfeld.

  • 1. Blanc R, et al. Intravenous flat-detector CT angiography in acute ischemic Stroke management. Neuroradiology, 2012 Apr 54(4):383-91. Eput 2011 May 31
  • 2. Philips Azurion Simulation Study (Simulationsstudie) 2016 – 12NC 452299123041 – FEB 2017. Dies ist ein spezifisches Ergebnis für diese Einrichtung. Erzielbare Ergebnisse in anderen Einrichtungen können abweichen.
  • 3. IMV ServiceTrak 2018 – Kardiovaskuläre Röntgensysteme
  • 4. Basierend auf dem Vergleich zwischen fernverbundenen und nicht fernverbundenen Systemen. Datenstichprobe aus 2018 für Allura FD und Azurion Systeme (n = 9955). Die entsprechenden Tests wurden von drei Anwendern mit unterschiedlichem Hintergrund und Erfahrungsniveau durchgeführt. Die Messungen wurden mit einer Frontalebene eines biplanaren Azurion R2.1 Systems (FD20/15N, STM-1713 (Dick Bruna), Position QL-1) vorgenommen.
  • Azurion Rev. 2.1 hat noch keine CE-Kennzeichnung und ist noch nicht lieferbar. 510(k) in den USA ausstehend.