Magnetresonanztomographie

Diffusion

Klinische MR-Anwendung

Die diffusionsgewichtete Single-Shot-EPI-Bildgebung (DWI) eignet sich zur nichtinvasiven Beurteilung der Gewebestruktur und zum Aufzeigen von Pathologien anhand von Flüssigkeitsbewegungen auf Zellularebene. Sie ermöglicht die Anwendung von zusätzlichen Diffusionsgradienten-Vorpulsen in drei Diffusionsrichtungen und mit bis zu 16 b-Werten. Die Single-Shot-Methode ist robust gegenüber Bewegungen. Das Verfahren erzeugt DWI-Bilder und ADC-/eADC-Maps. Bei der DWI-Bildgebung mit kleinem FOV kann dS Zoom verwendet werden.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
*