Lösungen für klinische Arbeitsabläufe

Standardanzeige-Trends

-

Produktnummer:

NOCTN175

IntelliVue Patientenmonitore machen eine flexible Anzeige der Daten am Patientenbett verfügbar. Trend- und Anzeigefunktionen sind in jedes Modell integriert. Das Klinikteam erhält damit leistungsfähige Funktionen zur klinischen Analyse in Echtzeit.

Kontaktinformationen

* Benötige Angabe
*

Kontakt-Details

*
*
*

Unternehmensdetails

*
*
*
*
*

Details zu Ihrer Anfrage

Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
Eigenschaften
Klinische Analyse in Echtzeit

Klinische Analyse in Echtzeit stellt Abweichungen dar

Die flexiblen IntelliVue Trend- und Anzeigefunktionen liefern dem Klinikteam leistungsfähige Werkzeuge zur klinischen Analyse in Echtzeit. Sie liefern Kontextinformationen, heben Muster hervor und machen Abweichungen nun erstmals auf einen Blick erkennbar.
Bessere Lesbarkeit der Daten

Weniger Datenflut und bessere Lesbarkeit

Trenddaten und aktuelle Werte sind in einer Anzeige integriert und lassen sich somit vom Team auf einen Blick erfassen. Alle numerischen Werte, Echtzeitkurven und Trends eines Parameters haben dieselbe Farbe. Alle Elemente sind gut lesbar und leicht zuzuordnen.
Trendanzeige

Trendanzeige liefert Kontextinformationen

Komprimierte Kurvendaten liefern den Kontext zu den aktuellen Werten. Einheitliche Referenzlinien und Zeitskalen erleichtern die gleichzeitige Trendbeurteilung verschiedener Parameter.
Standardanzeige-Trends

Standardanzeige-Trends ermöglichen eine Anzeige über einen längeren Zeitraum hinweg.

Standardanzeige-Trends sind äußerst flexibel und zeigen Daten über einen Zeitraum von 30 Minuten bis zu 12 Stunden an.Einzelne Parameter können als Standardanzeige-Trend angezeigt oder verschiedene Parameter zu einer Gruppe zusammengefasst werden. Gruppierte Parameter erscheinen alle im selben Format und mit denselben Referenzlinien.
Horizont-Trends

Horizont-Trends liefern Kontextinformationen

Horizont-Trends erweitern die Standardanzeige-Trends und dienen als Funktionen zur klinischen Entscheidungsunterstützung. Diese spezielle Anzeigeart veranschaulicht Abweichungen von einer anwenderdefinierten Referenzlinie. Referenzlinien können entweder die Ausgangssituation oder den Zielwert widerspiegeln.Schattierte Trend-Diagramme verdeutlichen Abweichungen über einen Zeitraum hinweg. Ein hervorgehobener Abweichungsbalken verdeutlicht den aktuellen Zustand des Patienten. Der Trendpfeil verdeutlicht die während der letzten 10 Minuten ermittelte Tendenz der Parameter eines Patienten.
Trend-Tabellen und Trend-Diagramme

Trend-Diagramme und Trend-Tabellen liefern aussagekräftige Informationen

Trend-Diagramme sind besonders nützlich, wenn mehrere Parameter gruppiert werden. Um die Korrelation zu erleichtern, umfassen Trends von Parametergruppen denselben Zeitraum. Wenn ein Trend-Diagramm zusammen mit der zugehörigen Echtzeit-Kurve angezeigt wird, ist die Skalierung identisch.
Trend‑Tabellen

Trend‑Tabellen sind in die Anzeige integriert

Trend‑Tabellen sind für die folgenden nicht‑kontinuierlich erfassten Parameter verfügbar: Nichtinvasive Blutdruckmessung (NBP); Herzzeitvolumen (HZV/HI); pulmonaler Kapillarverschlussdruck (PAWP); – intrathorakales Blutvolumen (ITBV/ITBVI); kardialer Funktionsindex (CFI) und neuromuskuläres Monitoring (TOF/TOF-Quotient).