Lösung in der Geburtshilfe/Gynäkologie für frühere Diagnose

Lösung in der Geburtshilfe/Gynäkologie für frühere Diagnose

Vorgehen bei schwer schallbaren Patienten

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit für die werdende Mutter, in der sie beginnt, die Beziehung zu ihrem Kind aufzubauen. Sie ist aber auch eine wichtige Zeit, um die allgemeine Entwicklung und Gesundheit des Babys zu beurteilen. Eine Fehldiagnose chromosomaler, angeborener und wachstumsbezogener pathologischer Veränderungen kann zu langfristigen gesundheitlichen Problemen oder einem intrauterinen Fruchttod führen. Deshalb ist es wichtig, sie so frühzeitig wie möglich zu erkennen.

 

Die Philips Lösung für eine frühere Diagnose in der Geburtshilfe und Gynäkologie kombiniert eine innovative Reihe klinischer Tools, die im Zusammenspiel helfen, Geburtsfehler während der Schwangerschaft zu erkennen. Diese Tools sind speziell auf die Anforderungen von geburtshilflichen und gynäkologischen Untersuchungen abgestimmt und maximieren die Funktionen im Arbeitsablauf, damit die Patientinnen die Versorgung bekommen, die sie benötigen, und die Sicherheit, die sie verdienen.

Die Lösung konzentriert sich auf drei sich ergänzende Bereiche, die zusammen ein fein abgestimmtes Gesamtpaket für die Geburtshilfe und Gynäkologie bedeuten:

Philips eL18-4 Schallkopf

Herausragende Auflösung und Eindringtiefe:

Der Philips eL18-4 Schallkopf mit MicroFlow Imaging überwindet bisherige Beschränkungen durch hochauflösende 2D-Bildgebung und die äußerst empfindliche Blutflusserkennung zur Beurteilung des allgemeinen Gesundheitszustands des Kindes in den frühen Schwangerschaftsstadien – in denen eine hervorragende Auflösung und Diagnosesicherheit von entscheidender Bedeutung sind. Der speziell für die Geburtshilfe entwickelte V9-2 Schallkopf ist besonders vielseitig und nutzt die leistungsstarke PureWave Kristalltechnologie für die ausgezeichnete 2D- und 3D-Bildgebung; trotzdem gehört er zu den leichtesten Schallköpfen seiner Klasse.
TrueVue bild

Lebensechte Bildgebung:

Mit innovativer, hoher Detaildarstellung und der Möglichkeit, eine virtuelle Lichtquelle flexibel zu bearbeiten, stellt TrueVue Ärzten und werdenden Müttern während der Schwangerschaft unglaublich lebendig wirkende Bilder des Fetus bereit.
TouchVue bild

Effizienter Arbeitsablauf:

  • TouchVue und MPR Touch bieten in Kombination eine einfache, intuitive Methode des 3D-Arbeitsablaufs.
  • FlexVue ist ein höchst vielseitiges Tool zur Visualisierung technisch schwieriger anatomischer Ansichten aus 3D-Volumina.
  • aBiometry Assist A.I. nutzt in Kombination mit SmartExams Anatomische Intelligenz zur Vereinfachung fetaler Messungen und reduziert die erforderliche Anzahl an Bedienschritten. Durch die reibungslosere Gestaltung von Prozessen im Arbeitsablauf bleibt mehr Zeit für das wirklich Wichtige: die Gesundheit der Patientinnen.
Currency icon

Sie interes­sieren sich für eine Finanzie­rung?
Wir sind für Sie da.

Questions icon

Sie haben Fragen zur Sicherheit?

Documentation icon

Sie brauchen Produkt­unterlagen?

1
Wählen Sie Ihren Interessenbereich aus
2
Kontaktdetails

Lassen Sie uns in Kontakt treten!

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

1
2
Kontaktdetails

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.