Tipps für den Alltag mit COPD

Mitglieder einer COPD-Selbsthilfegruppe sprechen über ihre Erfahrungen

Soziale Kontakte pflegen und aktiv bleiben
Es mag Zeiten geben, in denen Sie sich niedergeschlagen fühlen. Leider können sich dadurch Ihre Symptome weiter verschlechtern.¹ Hier kann es hilfreich sein, mit anderen Menschen zu reden oder in einer Selbsthilfegruppe Ihre Gefühle zu besprechen.² Wenn Sie Ihre sozialen Kontakte pflegen, hat dies mehr als nur emotionale Vorteile. Der Austausch mit Ihrer Familie und Freunden kann auch einen körperlichen Abbau abwenden.³

 

Diät, Aktivität und Ernährung
Eine ausgewogene Ernährung ist für alle Menschen wichtig, aber für Sie von besonderer Bedeutung, wenn Sie unter COPD leiden. Eine mangelhafte Ernährung kann nicht nur Ihre Symptome verstärken, sondern auch Ihre Fähigkeit zu sportlicher Aktivität beeinträchtigen. Der richtige Nährstoffmix in Ihrer Ernährung kann das Atmen erleichtern – was die meisten Menschen mit COPD sehr überrascht.⁴

 

Verbesserung der Luftqualität
Es ist wichtig, zu wissen, wie es um die Qualität Ihrer Atemluft bestellt ist. Jahreszeitliche Schwankungen können Probleme verursachen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, um die Raumluftqualität zu verbessern, etwa durch den Austausch von Luftfiltern, den Einsatz natürlicher Reinigungsprodukte, das Fernhalten der Haustiere vom Bett oder das Abdichten der Fenster.⁵ Eine Entscheidung über den Wohnortwechsel kann schwierig sein; denken Sie dennoch darüber nach, ob sich ein Umzug positiv auf Ihren Gesundheitszustand auswirken könnte.⁶

 

Überwachen von COPD
COPD wird in vier Stadien eingeteilt, die durch unterschiedliche Symptome und einen zunehmenden Schweregrad charakterisiert sind.⁷ Mit einer Überwachung und einem proaktiven Umgang mit Ihren Symptomen können Sie diese lindern und Ihre Lebensqualität insgesamt steigern.⁸

Erfahrungsberichte von Patienten

 

Entdecken Sie, wie Sie durch einen fröhlicheren und gesünderen Lebenswandel souverän Ihre Form von COPD bewältigen. Lesen Sie, wie andere in jedem Stadium der Krankheit und unter Einsatz unterschiedlicher Therapien und Techniken mit COPD umzugehen gelernt haben.

 

Lesen Sie Erfahrungsberichte unserer Patienten.

Quellen    

1. American Lung Association, My COPD Action/Management Plan.
http://www.lung.org/assets/documents/copd/copd-action-plan.pdf 
Accessed 10 on August 2016.

2. Healthline. Overcoming Depression with COPD.
http://www.healthline.com/health/copd/depression
Accessed on 4 August 2015.

3. How staying social can boost lung function.
http://www.bettersleepandbreathing.com/post/94161919126/how-staying-social-can-boost-lung-function-by 
Accessed on 15 May 2015.

4. COPD Foundation. Slim Skinny Reference Guide®.
Nutrition Tips for Someone with COPD.

5. Improve Indoor Air Quality for Easier Breathing.
http://www.bettersleepandbreathing.com/post/94445375411/improve-indoor-air-quality-for-easier-breathing 
Accessed on 15 May 2015.

6. Will Living Somewhere Else Help Manage Your COPD?
http://www.bettersleepandbreathing.com/post/93827263137/will-living-somewhere-else-help-manage-your-copd 
Accessed on 15 May 2015.

7. Global initiative for Chronic Obstructive Lung Disease (GOLD).
Pocket Guide 2010.

8. Web MD. COPD Treatments: Improving Your Quality of Life.
http://www.webmd.com/lung/copd/copd-treatments-improving-your-quality-of-life
Accessed on 4 August 2015.

 

Diese Inhalte dienen nur zur Information und ersetzen nicht die Anweisungen eines Arztes.