Welt-COPD-Tag

 

Der „Welt-COPD-Tag“ ist eine von der „Global Initiative for Chronic Obstructive Lung Disease“ (GOLD) organisierte, alljährliche internationale Veranstaltung, bei der auf COPD aufmerksam gemacht wird, um die Behandlung der Betroffenen weltweit zu verbessern. Der „Welt-COPD-Tag 2015“ fand am 18. November unter dem Motto „Es ist nie zu spät“ statt.¹

*Bitte beachten Sie, dass das abgebildete Produkt im Bild nicht in Deutschland verfügbar ist.

 

GOLD wählt jedes Jahr ein anderes Motto und koordiniert die Vorbereitung sowie Verbreitung von Infomaterial und Ressourcen des „Welt-COPD-Tages“. In jedem Land organisieren Mediziner, Erzieher und Interessenten diverse Aktivitäten mit dem Ziel, die COPD-Behandlung der Betroffenen weltweit zu verbessern.¹

 

Der erste „Welt-COPD-Tag“ fand 2002 statt und seither haben Organisatoren in mehr als 50 Ländern weltweit dafür gesorgt, dass dieser Tag als eine der wichtigsten Veranstaltungen zur Sensibilisierung für das Thema COPD gilt.¹

Vier am Tisch sitzende Leute machen auf COPD aufmerksam

Erfahrungsberichte von Patienten

Portrait von Jackie

Jackie

Die lähmenden Auswirkungen von COPD hielten Jackie mehr als zwei Jahre in ihrem Haus gefangen. Sie litt unter einem chronisch erhöhten Kohlendioxidgehalt im Blut, Bluthochdruck, Ängsten, Depressionen und Sauerstoffmangel (mit einer langfristigen Sauerstofftherapie behandelt).

 

Weitere Informationen

Quelle

1. Global initiative for Chronic Obstructive
Lung Disease (GOLD).
http://www.goldcopd.org/wcd-about.html
Accessed on 24 June 2015.