IntelliBridge EC10

Medizinisches Schnittstellenmodul

Ähnliche Produkte finden

Wie bringen Sie wichtige Patientendaten von verschiedenen Geräten in der Versorgungsumgebung zusammen? Das IntelliBridge EC10 Modul konsolidiert Daten von bettseitigen Geräten, die auf IntelliVue Patientenmonitoren angezeigt werden, und überträgt sie an Krankenhausinformationssysteme.

Eigenschaften
Für eine umfassende Patientenübersicht
Für eine umfassende Patientenübersicht

Für eine umfassende Patientenübersicht

Um die Erfassung von Patientendaten zu vereinfachen, erfasst unsere IntelliBridge EC10 Schnittstelle Echtzeitdaten von bis zu vier medizinischen Geräten direkt am Point-of-Care. Dabei kann es sich um Beatmungsgeräte, Narkosesysteme, Infusionspumpen und Multiparameter-Messgeräte handeln. Die Informationen werden auf Philips IntelliVue Patientenmonitoren angezeigt und können an zentrale Überwachungssysteme, Schwesternrufsysteme und Dokumentationssysteme weitergeleitet werden.

Für eine umfassende Patientenübersicht

Für eine umfassende Patientenübersicht
Um die Erfassung von Patientendaten zu vereinfachen, erfasst unsere IntelliBridge EC10 Schnittstelle Echtzeitdaten von bis zu vier medizinischen Geräten direkt am Point-of-Care. Dabei kann es sich um Beatmungsgeräte, Narkosesysteme, Infusionspumpen und Multiparameter-Messgeräte handeln. Die Informationen werden auf Philips IntelliVue Patientenmonitoren angezeigt und können an zentrale Überwachungssysteme, Schwesternrufsysteme und Dokumentationssysteme weitergeleitet werden.

Für eine umfassende Patientenübersicht

Um die Erfassung von Patientendaten zu vereinfachen, erfasst unsere IntelliBridge EC10 Schnittstelle Echtzeitdaten von bis zu vier medizinischen Geräten direkt am Point-of-Care. Dabei kann es sich um Beatmungsgeräte, Narkosesysteme, Infusionspumpen und Multiparameter-Messgeräte handeln. Die Informationen werden auf Philips IntelliVue Patientenmonitoren angezeigt und können an zentrale Überwachungssysteme, Schwesternrufsysteme und Dokumentationssysteme weitergeleitet werden.
Weitere Informationen
Für eine umfassende Patientenübersicht
Für eine umfassende Patientenübersicht

Für eine umfassende Patientenübersicht

Um die Erfassung von Patientendaten zu vereinfachen, erfasst unsere IntelliBridge EC10 Schnittstelle Echtzeitdaten von bis zu vier medizinischen Geräten direkt am Point-of-Care. Dabei kann es sich um Beatmungsgeräte, Narkosesysteme, Infusionspumpen und Multiparameter-Messgeräte handeln. Die Informationen werden auf Philips IntelliVue Patientenmonitoren angezeigt und können an zentrale Überwachungssysteme, Schwesternrufsysteme und Dokumentationssysteme weitergeleitet werden.
Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung
Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Die IntelliBridge EC10 Schnittstelle erfasst physiologische Parameter, Kurven, Geräteeinstellungen und Alarmdaten. Diese Daten können auf dem IntelliVue Patientenmonitor angezeigt und zur weiteren Verarbeitung auch an das zentrale Überwachungssystem weitergeleitet werden. So können beispielsweise Alarme über ein Funkrufsystem an Pflegekräfte in der Intensivstation weitergeleitet oder Daten in eine elektronische Patientenakte hochgeladen werden.

Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung
Die IntelliBridge EC10 Schnittstelle erfasst physiologische Parameter, Kurven, Geräteeinstellungen und Alarmdaten. Diese Daten können auf dem IntelliVue Patientenmonitor angezeigt und zur weiteren Verarbeitung auch an das zentrale Überwachungssystem weitergeleitet werden. So können beispielsweise Alarme über ein Funkrufsystem an Pflegekräfte in der Intensivstation weitergeleitet oder Daten in eine elektronische Patientenakte hochgeladen werden.

Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Die IntelliBridge EC10 Schnittstelle erfasst physiologische Parameter, Kurven, Geräteeinstellungen und Alarmdaten. Diese Daten können auf dem IntelliVue Patientenmonitor angezeigt und zur weiteren Verarbeitung auch an das zentrale Überwachungssystem weitergeleitet werden. So können beispielsweise Alarme über ein Funkrufsystem an Pflegekräfte in der Intensivstation weitergeleitet oder Daten in eine elektronische Patientenakte hochgeladen werden.
Weitere Informationen
Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung
Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Die IntelliBridge EC10 Schnittstelle erfasst physiologische Parameter, Kurven, Geräteeinstellungen und Alarmdaten. Diese Daten können auf dem IntelliVue Patientenmonitor angezeigt und zur weiteren Verarbeitung auch an das zentrale Überwachungssystem weitergeleitet werden. So können beispielsweise Alarme über ein Funkrufsystem an Pflegekräfte in der Intensivstation weitergeleitet oder Daten in eine elektronische Patientenakte hochgeladen werden.
Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern
Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Die IntelliBridge EC10 Schnittstellenlösung unterstreicht unser Engagement für offene Systeme. Krankenhäuser haben die Möglichkeit, Patientenmonitore von Philips zusammen mit Geräten von zahlreichen namhaften Herstellern zu verwenden. Hierzu gehören Hersteller wie MAQUET, Draeger, GE Healthcare, CareFusion, Covidien, Puritan Bennett, Edwards Life Sciences und weitere.

Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern
Die IntelliBridge EC10 Schnittstellenlösung unterstreicht unser Engagement für offene Systeme. Krankenhäuser haben die Möglichkeit, Patientenmonitore von Philips zusammen mit Geräten von zahlreichen namhaften Herstellern zu verwenden. Hierzu gehören Hersteller wie MAQUET, Draeger, GE Healthcare, CareFusion, Covidien, Puritan Bennett, Edwards Life Sciences und weitere.

Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Die IntelliBridge EC10 Schnittstellenlösung unterstreicht unser Engagement für offene Systeme. Krankenhäuser haben die Möglichkeit, Patientenmonitore von Philips zusammen mit Geräten von zahlreichen namhaften Herstellern zu verwenden. Hierzu gehören Hersteller wie MAQUET, Draeger, GE Healthcare, CareFusion, Covidien, Puritan Bennett, Edwards Life Sciences und weitere.
Weitere Informationen
Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern
Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Die IntelliBridge EC10 Schnittstellenlösung unterstreicht unser Engagement für offene Systeme. Krankenhäuser haben die Möglichkeit, Patientenmonitore von Philips zusammen mit Geräten von zahlreichen namhaften Herstellern zu verwenden. Hierzu gehören Hersteller wie MAQUET, Draeger, GE Healthcare, CareFusion, Covidien, Puritan Bennett, Edwards Life Sciences und weitere.
  • Für eine umfassende Patientenübersicht
  • Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung
  • Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern
Alle Eigenschaften ansehen
Für eine umfassende Patientenübersicht
Für eine umfassende Patientenübersicht

Für eine umfassende Patientenübersicht

Um die Erfassung von Patientendaten zu vereinfachen, erfasst unsere IntelliBridge EC10 Schnittstelle Echtzeitdaten von bis zu vier medizinischen Geräten direkt am Point-of-Care. Dabei kann es sich um Beatmungsgeräte, Narkosesysteme, Infusionspumpen und Multiparameter-Messgeräte handeln. Die Informationen werden auf Philips IntelliVue Patientenmonitoren angezeigt und können an zentrale Überwachungssysteme, Schwesternrufsysteme und Dokumentationssysteme weitergeleitet werden.

Für eine umfassende Patientenübersicht

Für eine umfassende Patientenübersicht
Um die Erfassung von Patientendaten zu vereinfachen, erfasst unsere IntelliBridge EC10 Schnittstelle Echtzeitdaten von bis zu vier medizinischen Geräten direkt am Point-of-Care. Dabei kann es sich um Beatmungsgeräte, Narkosesysteme, Infusionspumpen und Multiparameter-Messgeräte handeln. Die Informationen werden auf Philips IntelliVue Patientenmonitoren angezeigt und können an zentrale Überwachungssysteme, Schwesternrufsysteme und Dokumentationssysteme weitergeleitet werden.

Für eine umfassende Patientenübersicht

Um die Erfassung von Patientendaten zu vereinfachen, erfasst unsere IntelliBridge EC10 Schnittstelle Echtzeitdaten von bis zu vier medizinischen Geräten direkt am Point-of-Care. Dabei kann es sich um Beatmungsgeräte, Narkosesysteme, Infusionspumpen und Multiparameter-Messgeräte handeln. Die Informationen werden auf Philips IntelliVue Patientenmonitoren angezeigt und können an zentrale Überwachungssysteme, Schwesternrufsysteme und Dokumentationssysteme weitergeleitet werden.
Weitere Informationen
Für eine umfassende Patientenübersicht
Für eine umfassende Patientenübersicht

Für eine umfassende Patientenübersicht

Um die Erfassung von Patientendaten zu vereinfachen, erfasst unsere IntelliBridge EC10 Schnittstelle Echtzeitdaten von bis zu vier medizinischen Geräten direkt am Point-of-Care. Dabei kann es sich um Beatmungsgeräte, Narkosesysteme, Infusionspumpen und Multiparameter-Messgeräte handeln. Die Informationen werden auf Philips IntelliVue Patientenmonitoren angezeigt und können an zentrale Überwachungssysteme, Schwesternrufsysteme und Dokumentationssysteme weitergeleitet werden.
Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung
Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Die IntelliBridge EC10 Schnittstelle erfasst physiologische Parameter, Kurven, Geräteeinstellungen und Alarmdaten. Diese Daten können auf dem IntelliVue Patientenmonitor angezeigt und zur weiteren Verarbeitung auch an das zentrale Überwachungssystem weitergeleitet werden. So können beispielsweise Alarme über ein Funkrufsystem an Pflegekräfte in der Intensivstation weitergeleitet oder Daten in eine elektronische Patientenakte hochgeladen werden.

Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung
Die IntelliBridge EC10 Schnittstelle erfasst physiologische Parameter, Kurven, Geräteeinstellungen und Alarmdaten. Diese Daten können auf dem IntelliVue Patientenmonitor angezeigt und zur weiteren Verarbeitung auch an das zentrale Überwachungssystem weitergeleitet werden. So können beispielsweise Alarme über ein Funkrufsystem an Pflegekräfte in der Intensivstation weitergeleitet oder Daten in eine elektronische Patientenakte hochgeladen werden.

Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Die IntelliBridge EC10 Schnittstelle erfasst physiologische Parameter, Kurven, Geräteeinstellungen und Alarmdaten. Diese Daten können auf dem IntelliVue Patientenmonitor angezeigt und zur weiteren Verarbeitung auch an das zentrale Überwachungssystem weitergeleitet werden. So können beispielsweise Alarme über ein Funkrufsystem an Pflegekräfte in der Intensivstation weitergeleitet oder Daten in eine elektronische Patientenakte hochgeladen werden.
Weitere Informationen
Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung
Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Konsolidierte Informationen ermöglichen eine optimierte Patientenversorgung

Die IntelliBridge EC10 Schnittstelle erfasst physiologische Parameter, Kurven, Geräteeinstellungen und Alarmdaten. Diese Daten können auf dem IntelliVue Patientenmonitor angezeigt und zur weiteren Verarbeitung auch an das zentrale Überwachungssystem weitergeleitet werden. So können beispielsweise Alarme über ein Funkrufsystem an Pflegekräfte in der Intensivstation weitergeleitet oder Daten in eine elektronische Patientenakte hochgeladen werden.
Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern
Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Die IntelliBridge EC10 Schnittstellenlösung unterstreicht unser Engagement für offene Systeme. Krankenhäuser haben die Möglichkeit, Patientenmonitore von Philips zusammen mit Geräten von zahlreichen namhaften Herstellern zu verwenden. Hierzu gehören Hersteller wie MAQUET, Draeger, GE Healthcare, CareFusion, Covidien, Puritan Bennett, Edwards Life Sciences und weitere.

Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern
Die IntelliBridge EC10 Schnittstellenlösung unterstreicht unser Engagement für offene Systeme. Krankenhäuser haben die Möglichkeit, Patientenmonitore von Philips zusammen mit Geräten von zahlreichen namhaften Herstellern zu verwenden. Hierzu gehören Hersteller wie MAQUET, Draeger, GE Healthcare, CareFusion, Covidien, Puritan Bennett, Edwards Life Sciences und weitere.

Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Die IntelliBridge EC10 Schnittstellenlösung unterstreicht unser Engagement für offene Systeme. Krankenhäuser haben die Möglichkeit, Patientenmonitore von Philips zusammen mit Geräten von zahlreichen namhaften Herstellern zu verwenden. Hierzu gehören Hersteller wie MAQUET, Draeger, GE Healthcare, CareFusion, Covidien, Puritan Bennett, Edwards Life Sciences und weitere.
Weitere Informationen
Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern
Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Kompatibel mit Geräten von vielen namhaften Herstellern

Die IntelliBridge EC10 Schnittstellenlösung unterstreicht unser Engagement für offene Systeme. Krankenhäuser haben die Möglichkeit, Patientenmonitore von Philips zusammen mit Geräten von zahlreichen namhaften Herstellern zu verwenden. Hierzu gehören Hersteller wie MAQUET, Draeger, GE Healthcare, CareFusion, Covidien, Puritan Bennett, Edwards Life Sciences und weitere.
  • Die Namen von Dritten sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.

You are about to visit a Philips global content page

You are about to visit the Philips USA website.

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.