Philips IntelliSite Pathology

System für die klinische digitale Pathologie

peter-branders-video
Abspielen
Die Philips IntelliSite Pathology ist ein hoch skalierbares Produkt mit bewährter Technologie, das die Produktivität durch hochauflösende digitale Bilder, Funktionen zur Zusammenarbeit und Fallmanagement-Tools steigert. 

Die Lösung unterstützt Ihre klinische Praxis, verbessert die Patientenversorgung und reduziert die Kosten in Ihrer gesamten Einrichtung.

Wir unterstützen Ihre Vision

 

Pathologen müssen effizientere Mittel suchen, die eine gezielte, patientenspezifische Therapie und die richtige Befundung bei der ersten Untersuchung unterstützen. Die Philips IntelliSite Pathologielösung hilft Ihrem Team letztendlich, die Patientenversorgung zu verbessern, indem Wissen geteilt wird und Ressourcen maximiert werden.

Der Austausch fachübergreifenden Wissens hilft Pathologen, fundierte Entscheidungen zu treffen und eröffnet neue Einblicke in Erkrankungen. Die Philips IntelliSite Pathology vereint bewährte Technologien und verbessert so die Effizienz, regt die Zusammenarbeit an und erhöht die Diagnosesicherheit.

Ergebnisse der Technologie in Bezug auf Zeitersparnis und Leistung 2

 

  • Digitale Pathologie spart Zeit, indem Pathologen verschiedene Aufgaben abgenommen werden: Abgleich von Objektträgern und Unterlagen mit Fällen, Transport von Fällen, Fehlerberichtigung, Abrufen früherer Fälle, Organisation von Fällen, Abfragen von Fällen, Suchen nach bestimmten Fällen.
  • Die Nutzung einer einrichtungsweiten digitalen Pathologielösung wie Philips IntelliSite Pathology kann die Anzahl fehlerhafter Befundungen durch nicht spezialisierte Pathologen verringern und so die Patientenversorgung verbessern.
  • Die Verwendung eines integrierten digitalen Pathologiesystems gestaltet den Abzeichnungsprozess effizienter, sodass Pathologen mehr Zeit für die Diagnose haben. Die Philips IntelliSite Pathology verfügt über Interoperabilitätsoptionen für Laborinformationssysteme (LIS) und elektronische Patientenakten (ePA).
  • Die Philips IntelliSite Pathology kann individuell angepasst und auf einer Reihe von Hardware-Produkten installiert werden, was für Einrichtungen mit mehreren Standorten einen Effizienzgewinn bedeutet.
Bild hoher Durchsatz

Für einen hohen Durchsatz 

 

Der Ultra Fast Scanner (UFS) läuft vollautomatisch, für das Scannen sind keine Bedienungsschritte erforderlich. Er beinhaltet die automatische Gewebeerkennung und ermöglicht das kontinuierliche Be- und Entladen ohne Unterbrechen des Scanvorgangs. Neben dem Scannen großer Stückzahlen während des Tages kann der UFS auch über Nacht umfangreiche Serien ohne Überwachung scannen.

Hochauflösende Bilder

Hochauflösende Bilder

 

Der UFS hat eine Speicherkapazität von 300 Objektträgern. Scannen und Fokussieren laufen gleichzeitig ab, sodass Sie viel Zeit sparen. Jeder Objektträger wird für eine ausgezeichnete Bildauflösung mit dem Äquivalent einer 40-fachen Vergrößerung gescannt.

Die vom UFS produzierte hohe Qualität der Bilder macht sie klinisch relevant. Die vom UFS generierten Bilder sind auch eine wichtige Voraussetzung für die Leistung zukünftiger Algorithmen für die Bildanalyse.

Bild Arbeitsablauf

Ein Arbeitsablauf speziell für Pathologen für die routinemäßige Anwendung


Das gesamte Design der Philips IntelliSite Pathologielösung ist anwenderfreundlich und hoch automatisiert, um die steigenden Anforderungen einer Produktionsumgebung mit hohem Durchsatz mit integrierten Labornetzwerken zu erfüllen.


Der Image Management System Viewer führt Sie so schnell wie möglich durch Fälle und ermöglicht eine Zusammenarbeit in Echtzeit; Sie können ganz einfach mit Kollegen in Verbindung treten und fundiertere Entscheidungen treffen. Eine fallzentrierte Arbeitsliste und hochklassige Ansichtsfunktionen erleichtern die Arbeitsbelastung.

Bild Pathologielösung

Eine umfassende Pathologielösung für Skalierbarkeit und Interoperabilität 


Ein Merkmal von IntelliSite Pathology ist das offene und skalierbare Design, das eine außergewöhnliche bidirektionale Interoperabilität für Ihren Arbeitsablauf und Ihre IT-Infrastruktur mit sich bringt. Das System lässt sich einfach mit einer Reihe von Laborinformationssystemen (LIS), elektronische Patientenakten (ePA) sowie einer Vielzahl von Hardware-Produkten verbinden, was in Einrichtungen mit mehreren Standorten zu Effizienzgewinnen führt.


Das System ermöglicht darüber hinaus eine flexible Interoperabilität mit ausgewählten Formaten und Daten von Drittanbietern.

Ressourcen

Bild Broschüre

Laden Sie die IntelliSite Pathology Broschüre herunter:

1. Die Philips IntelliSite Pathologielösung hat in ungefähr 50 Ländern die Zulassung als IVD zur Primärdiagnose erhalten, darunter der Europäische Wirtschaftsraum (EWR), USA, Kanada, Japan, Südkorea und andere Länder in Asien, im Nahen Osten und in Südamerika.

2. Philips DCP-Forschungsstudie. Diese Ergebnisse wurden in dieser speziellen Einrichtung erzielt. In anderen Einrichtungen können die Ergebnisse abweichen. (2018)

Details zu Ihrer Anfrage

* Benötige Angabe
*
*
*
*
*
*
*
*
*
Zurück
Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
*
*
Zurück