Operational Intelligence

Warum Operational Intelligence und warum jetzt?

Bereits vor der Corona-Pandemie war die Zeit des „Business as usual“ im Gesundheitssektor vorbei. Überall auf der Welt litten Gesundheitssysteme unter steigenden Kosten, einer alternden Bevölkerung, chronischen gesundheitlichen Herausforderungen, veralteter Technologie und überlastetem Personal. Viele Probleme wurden auch angegangen, doch die Digitalisierung brachte ihre eigenen Herausforderungen mit sich – von schlechter Datenqualität über mangelnde Interoperabilität bis hin zu Wissensdefiziten.


Führende Akteure im Gesundheitswesen sind mit erheblichem Aufwand auf ein neues, auf Werten basierendes Modell der Gesundheitsversorgung umgestiegen. Dennoch ist weiterhin eine Tendenz zu beobachten, bei der Technologie und KI eher als Allheilmittel statt als Katalysator aufgefasst werden. Berichten zufolge könnte ein Fünftel der Ausgaben im Gesund­heits­wesen ohne Einbußen bei der Leistung eingespart werden.¹

 

Wir glauben, dass ein stärker integriertes und dienstleistungsbasiertes Gesundheitsmodell mit Fokus auf Verhaltensänderung der nächste logische Schritt ist, um den Wissensaustausch und die Beziehungen zwischen den Abteilungen zu fördern und die Ausgaben zu optimieren.

Operational Intelligence

1/5

der Ausgaben im Gesundheitswesen sind überflüssig².  

Der Verwaltungsaufwand macht allein in den USA jährlich bis zu 265,5 Milliarden Dollar aus³ – Ausgaben, die ohne Leistungseinbußen vermieden werden könnten.⁴

Medizinisches Symbol

¹ Strategies to reduce wasteful spending: Turning the lens to hospitals and pharmaceuticals, in „Health at a Glance: Europe 2018: State of Health in the EU cycle“, OECD Publishing, Paris / Europäische Union, Brüssel.

² JAMA-Studie 2019 zur Verschwendung im Gesundheitswesen, Modern Healthcare, September 2019

³ JAMA-Studie 2019 zur Verschwendung im Gesundheitswesen, Modern Healthcare.

⁴ September 2019 Strategies to reduce wasteful spending: Turning the lens to hospitals and pharmaceuticals, in „Health at a Glance: Europe 2018: State of Health in the EU cycle“, OECD Publishing, Paris / Europäische Union, Brüssel.

Trends, die den Wandel vorantreiben:

  • Der Patient ist in den Mittelpunkt der Gesundheitsversorgung gerückt („Healthcare as a service“) 
  • Die Notwendigkeit eines Gesundheitssystems, das Partnerschaft, Integration und Zusammenarbeit fördert
  • Fokus auf das Quadruple Aim (Patientenerfahrung, Mitarbeiterzufriedneheit, klinsche Ergebnisse und Wirtschaftlichkeit) 
  • Trotz der Digitalisierung von Gesundheitsdaten bleibt das Potenzial häufig ungenutzt 
  • Philips Services & Solutions Delivery und das Gesundheitswesen: Maximaler Nutzen durch Partnerschaft

Was ist Operational Intelligence?

Was ist Operational Intelligence?

Operational Intelligence ist das kontinuierliche und synchronisierte Zusammenspiel von Mitarbeitern, Prozessen und Technologien. Dieses Konzept stellt den aktuellen Trend, zuerst an die Technologie zu denken und diese zu priorisieren, auf den Kopf, indem es drei kritische Komponenten kombiniert, um Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, die Profitabilität und Wachstum fördern.


Was mit der Frage begann, wie Krankenhäuser und Technologieanbieter besser zusammenarbeiten können, ist für Hunderte Philips Mitarbeiter und Gesundheitsexperten zu einer leistungsstarken neuen Arbeitsweise geworden.

Ein neues integriertes Betriebsmodell für das Gesundheitswesen und deren Akteure

Wie Operational Intelligence funktioniert

Wenn Philips Services & Solutions Delivery eine Partnerschaft mit einem Gesundheitsdienstleister eingeht, agieren wir nicht als Vertriebsorganisation, sondern bringen unseren Operational Intelligence-Ansatz ein, um Kompetenzen und Fähigkeiten zusammenzuführen. Dieser Ansatz bietet nicht nur klar erkennbare Gewinne, sondern auch auf menschlicher Seite einen Mehrwert, der zwar schwerer zu quantifizieren ist, aber erhebliche Vorteile mit sich bringt.
Kreissymbol

Mitarbeiter


Hand in Hand: Die Fähigkeiten der Mitarbeiter von Philips verschmelzen mit Ihren und sorgen für eine kontinuierliche Verbesserung.

Prozess


Operational Intelligence bedeutet, dass Prozesse nicht um ihrer selbst willen ablaufen, sondern dass intelligente und maßgeschneiderte Prozesse zum Einsatz kommen. Damit stellt Operational Intelligence den Gegenentwurf zur Standardlösung dar, setzt jedoch voraus, dass Prozesse genau abgestimmt und gemeinsam erstellt werden.

Technologie


Technologie macht Dinge möglich; Operational Intelligence fördert die Vernetzung und Interoperabilität von Technologie und liefert eine umfassende und aktualisierte Übersicht darüber, wie Technologie (von Menschen und Systemen) heute und zukünftig verwendet bzw. benötigt wird.
Technologie im Dienste der Menschen

„Die Gesundheitsversorgung wird von Menschen verrichtet. Technologie ist nicht dazu da, Pflegekräfte zu ersetzen, sondern sie zu unterstützen.“

Conrad Smits
Leiter von Philips Services and Solutions Delivery
Symbol

Wissensaustausch fördern & Herausforderungen gemeinsam begegnen

Wie funktioniert Operational Intelligence?


Die Herausforderungen der Gesundheitsversorgung können nicht allein bewältigt werden. Dennoch ist echte Zusammenarbeit oftmals schwierig zu erreichen, weil Zielsetzungen, Herangehensweisen und Arbeitsstile häufig zu weit auseinander liegen. Durch Operational Intelligence kann Philips seine Mitarbeiter, Prozesse und Technologien mit Ihren Mitarbeitern, Prozessen und Technologien abstimmen und zusammenführen. Daraus entwickelt sich eine transformative Partnerschaft, die sich durch kontinuierliche Synchronisierung immer weiter optimiert. 

 

Wir setzen auf Operational Intelligence und arbeiten Hand in Hand, um Probleme zu lösen und mehr zu erreichen.

Funktionsweise von Operational Intelligence

Insight Hub


Die neuesten Gedanken zu Operational Intelligence

Einblicke und Erkenntnisse


Operational Intelligence beschleunigt nachhaltige Struktur- und Verhaltensänderungen im gesamten Gesundheitswesen. Lesen Sie, warum Operational Intelligence als Denkweise und Methodik für einen schnelleren Weg zu operativer Exzellenz fungiert.

Cybersicherheit


Erfahren Sie, wie Operational Intelligence den Erfolg von Initiativen für die Cybersicherheit von Medizinprodukten beeinflusst und wie Ihre Einrichtung davon profitieren kann.
Cybersicherheit

Kontinuierliches Lernen


Erfahren Sie, warum Operational Intelligence die Zukunft der medizinischen Weiterbildung verändert und wie Ihr Gesundheitssystem davon profitieren kann.
Lernphase

Instandhaltung 4.0


Erfahren Sie, wie Operational Intelligence die Zukunft der Instandhaltung prägt und wie Ihr Einrichtung davon profitiert.
Instandhaltung
Organisationales Lernen

So gestalten Sie das neue Ökosystem organisatorischen Lernens in Ihrem Krankenhaus


Erfahren Sie, warum der Wandel in der Gesundheitsversorgung eine erhebliche Reinvestition in Arbeitskräfte notwendig macht, damit ein Umdenken in Bezug auf Kenntnisse, Prozesse und technologische Unterstützung stattfinden kann. Nur auf dieser Basis lassen sich die für das Krankenhaus 4.0 erforderlichen nachhaltigen Kompetenzen entwickeln.
Cybersicherheit von Medizinprodukten

Cybersicherheit für das Gesundheitswesen und Medizinprodukte


Erfahren Sie, warum für die effektive Cybersicherheit von Medizinprodukten die Zusammenarbeit zwischen Krankenhäusern, Herstellern, Aufsichtsbehörden und Forscherkreisen erforderlich ist. Denn nur so kann ein End-to-End-Schutz von Krankenhäusern und ihren Patienten gewährleistet werden.
Strategie für Cybersicherheit

Ihre Strategie für die Cybersicherheit Ihrer Medizinprodukte


Lesen Sie, wie Sie Ihre Medizinprodukte schützen und eine unternehmensweite Resilienzstrategie entwickeln

Vernetzung von Abteilungen, Geräten und Fachbereichen


Philips Services & Solutions Delivery ist Ihr Partner für unternehmensweite operative Exzellenz – unser oberstes Ziel, das dank Operational Intelligence ermöglicht wird.
Cybersecurity Services

Cybersecurity Services


Cybersicherheit ist im Zeitalter der vernetzten Gesundheitsversorgung von entscheidender Bedeutung. Philips Cybersecurity Services bieten erstklassige Sicherheit für die Daten und Geräte in Ihrem Krankenhaus – von Enterprise-Cybersicherheit und Hardware- bzw. Software-Upgrades bis hin zu Personalschulungen, Reaktionsmanagement bei Vorfällen und Security by Design.

 

*Cybersecurity Services sind Stand 2021 nur in Nordamerika für ausgewählte Philips Modalitäten verfügbar.

Education Services

Education and Training Services


Philips Healthcare Education und Training Services können Ihnen dabei helfen, das volle Potenzial Ihrer Mitarbeiter, Technologie und Einrichtung durch innovative, sinnvolle und evidenzbasierte medizinische Weiterbildung auszuschöpfen.
Maintenance Services

Maintenance Services


Philips Maintenance Services stellen die Zukunftsfähigkeit und Zuverlässigkeit Ihrer Technologie sicher. So können Sie die Leistung, Benutzerfreundlichkeit und Interoperabilität Ihrer Systeme steigern.
Managed Technology Services

Managed Technology Services


Philips Managed Technology Services ist ein umfassendes, ergebnisorientiertes Service- und Lösungsprogramm, das Ihnen bei der Verwaltung und der Optimierung Ihrer Gesundheitstechnologie hilft.
Healthcare Transformation Services

Healthcare Transformation Services


Philips Healthcare Transformation Services helfen Ihnen auf dem Weg zu klinischer Exzellenz und betrieblicher Effizienz. Zudem tragen sie zu einer besseren finanziellen Performance und qualitativ hochwertigen Patientenversorgung bei.
1
Wählen Sie Ihren Interessenbereich aus
2
Kontaktdetails

Lassen Sie uns in Kontakt treten!

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

1
2
Kontaktdetails

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.