Events

    Philips auf dem DGK 2018  

    Philips auf dem DGK 2017

    84. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Kardiologie

    04. –  07. April 2018, Mannheim, Rosengarten Ebene 1, Stand 138

    Neue Wege in der kardiovaskulären Versorgung

    Innovation, Transformation und Zusammenarbeit. Das sind die Inspirationsquellen unserer Partnerschaften mit Krankenhäusern. Marktführende Technologien und ein partnerschaftlicher Ansatz, der neue Wege in der kardiovaskulären Versorgung erschließt. Die unnachgiebige Suche nach Möglichkeiten, das Leben besser zu machen. Die Vision von einer Versorgung, die ineinandergreift, Grenzen überwindet und Komplexität reduziert. Das ist unser Antrieb. Das ist Philips.
    Besuchen Sie uns auf der 84. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie in Mannheim, Rosengarten Ebene 1, Stand 138, um Näheres darüber zu erfahren, wie wir die Grenzen in der Gesundheits­versorgung­ überwinden.
    Sie interessieren sich für unsere Produkte und möchten individuell beraten werden?

    Kontaktinformationen

    * Benötige Angabe
    *

    Kontakt-Details

    *
    *
    *

    Unternehmensdetails

    *
    *
    *
    *
    *

    Details zu Ihrer Anfrage

    Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
    *
    *
    Philips Azurion Video

    Einen Patienten mehr pro Tag behandeln, dank Azurion

     

    In Nieuwegein konnte dank Philips Azurion die Prozedurenzeit im Katheterlabor um 17% reduziert werden.

    Volcano iFR

    DEFINE FLAIR, iFR SWEDEHEART, SYNTAX 2

     

    Mit insgesamt 4.500 Patienten sind DEFINE-FLAIR und iFR-SWEDEHEART die größten randomisierten prospektiven Studien zu invasiv- koronarphysiologischen Messungen, die jemals durchgeführt wurden.

     

    Welche Bedeutung hat SYNTAX 2 für die Routine? Wie ist die aktuelle Datenlage zur Anwendung von iFR und FFR bei Patienten im akutem Koronarsyndrom?

    Lunch Symposium

    Donnerstag, 05. April 2018
    13:00 - 14:30 Uhr
    Saal 5

    DEFINE FLAIR, iFR SWEDEHEART,
    SYNTAX 2:
    Fakten, Empfehlungen, Anwendung

    Vorsitz: C. von zur Mühlen (Freiburg i.B.), Heiner Post
    (Mühlheim a.d. Ruhr)
    DEFINE FLAIR & iFR-SWEDEHEART: iFR vs. FFR;
    gepoolte Analyse nach 12 Monaten von 4.500 Patienten
    W. Bojara (Koblenz)

    SYNTAX 2: Bedeutung für die klinische Routine
    P. Serruys (London, UK)

    Komplexe Prozeduren im HKL: von der Theorie in die Praxis
    (Live-In-A-Box)
    M. Haude (Neuss)

    Rolle der iFR und FFR im akuten Koronarsyndrom
    R. Lehmann (Langen)

    Zusammenfassung, Verabschiedung
    C. von zur Mühlen (Freiburg i.B.), Heiner Post (Mühlheim a.d. Ruhr)

    Symposium

    Samstag, 07. April 2018
    11:30 - 12:30 Uhr

    Saal 19

    To extract or to cap? What is the position of the new AHA/HRS/EHRA/ESC consensus statement for lead management?

    Vorsitz: C. Butter (Bernau), A. Aurricchio (Lugano)

    Lead management – what is new for referring center?

    R. Surber (Jena)

     

    Lead capping – still state of the art?

    A. Kloppe (Bochum)

     

    Shared decision making – new role for the patient?

    U. Breitenstein (Zürich)

    Produkte & Lösungen

    HeartModelA.I

    HeartModelA.I.

     

    HeartModelA.I.  ist ein 3D-Tool für die präzise Berechnung der Ejektions-fraktion (EF) in Sekundenschnelle. Diese intuitive und validierte Anwendung ermöglicht die zuverlässige Quantifizierung des Herzens und lässt sich problemlos in die alltäglichen Arbeitsabläufe integrieren.

    Live-3D-TEE X8-2t

    Live-3D-TEE X8-2t

     

    Erleben Sie die nächste Generation der Live-3D-TEE. Mit neuem akustischen Design, höheren Bildfrequenzen und Volumenraten ohne Kompromisse für effizientere Abläufe und sicherere Diagnosen.

    Echokardiographie

    Echokardiographie

     

    Philips Ultraschallgeräte für die Kardiologie stehen für effiziente Untersuchungen und hervorragende 2D- sowie 3D Bildqualität.

    Interventionelle Röntgengeräte

    Interventionelle Röntgengeräte

     

    Philips Azurion Systeme für die inter­ventionelle Kardiologie sind speziell auf die Anforderungen der kardiovaskulären Bildgebung ausgerichtet.

    Interventionelle Röntgengeräte

    EchoNavigator

     

    Philips EchoNavigator verbindet Ultraschall und Röntgen durch die automatische Verknüpfung von Live-3D-TEE und Live-Fluoroskopie und ermöglicht somit Echtzeit-3D-Unterstützung bei Interventionen.

    Intravaskuläre Diagnostik

    Intravaskuläre Diagnostik

     

    Erfahren Sie mehr über bildgebende Katheter und physiologische Messungen zur Optimierung der Angioplastie.

    IT Lösungen für Kardiologie

    IT Lösungen für die Kardiologie

     

    Anwenderorientierte IT-Lösungen für die Routine und Forschung zur Optimierung der Arbeitsabläufe und Behandlungsqualität.

    Diagnostik, Überwachung & Defibrillation

    Diagnostik, Überwachung & Defibrillation

     

    Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen im Bereich mobile Patienten­überwachungs­systeme, EKG-Diagnostik und Defibrillation.

    lead management

    Lead Management

     

    Das lebenslange Management von implantierbaren Geräten wird immer wichtiger. Erfahren Sie am Stand mehr über Produkte von Spectranetics, die die Sondenextraktion sicher und zuverlässig machen.

    Image management

    TomTec verstärkt Philips

     

    Lernen Sie das Image-Management von TomTec auf dem DGK kennen und besuchen Sie uns am Stand #308.

    What's trending

    Twitter

    @Philips_aktuell