Kardiologie

    DGK banner

    DGK Kongress 2021 Besuchen Sie Philips im Rahmen der virtuellen Jahrestagung der DGK

    DGK Kongress 2021 Besuchen Sie Philips im Rahmen der virtuellen Jahres­tagung der DGK

    07. – 10. April 2021

    Der virtuelle DGK beginnt in:

    0
    Tag Tage
    0
    Stunde Stunden
    0
    Minute Minuten
    0
    Sekunde Sekunden

    Überzeugende Lösungen. ​
    Leistungsstarke Versorgung.

    Während sich COVID-19 noch immer auf der ganzen Welt ausbreitet, unterstützt Philips standhaft das Gesundheitswesen und die medizinischen Fachkräfte. Die Pandemie ist zu einem Katalysator für Veränderung geworden − ein entscheidender Moment für uns alle. Wir finden auch in diesen Zeiten Mittel und Wege, mit Ihnen in Verbindung zu bleiben, und stellen Ressourcen im Rahmen von virtuellen Fortbildungsveranstaltungen bereit.

    Wir unterstützen Sie dabei, kardiologische Versorgung neu zu definieren.

    Buchen Sie eine Live-Demo, besuchen Sie unsere On-Demand-Webinare oder gewinnen Sie neue Erkenntnisse in der kardialen Bildgebung.

    SyncVision: Ihre persönliche Online-Fortbildung

    Webinar: Potential der Telemedizin in der Behandlung von Covid-19 Intensivpatienten
    Seien Sie gespannt auf die Online Vorstellung von SyncVision, die Anmeldung erfolgt in Kürze!
    Einfach und schnell: Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Online-Termin für sich (und Ihr Team).

    Unsere Expertinnen und Experten freuen sich darauf, Ihnen im direkten Austausch die Vorteile von SyncVision vorzustellen. Lernen Sie, wie Sie Interventionen virtuell planen können und wie  physiologische Interventionsergebnisse im Voraus berechnet werden können – noch bevor Sie den ersten Stent implantiert haben. Erfahren Sie, wie Sie die optimale Stentlänge und den idealen Stent-Diameter wählen und wie Sie die fortschrittlichste Ko-Registrierung am Markt dabei unterstützen kann.
    Alle Vorteile von SyncVision auf einen Blick:
    1. Virtuelle Interventionsplanung
    2. iFR-Ko-Registrierung
    3. IVUS-Ko-Registrierung
    4. Tri-Registrierung
    5. Vessel-Enhancement
    6. Device-Detection
    7. QCA
    Jetzt einen 45-minütigen Termin vereinbaren:
    • Von Mittwoch, 07. April bis Freitag, 09. April (von 09:00 - 17.00 Uhr)
    • Samstag. 10. April (von 09:00 - 13:00 Uhr)
    Ihre Ansprechpartner:
    Kontakt SyncVision

    On-Demand Video Portal

    Erfahren Sie hier an ausgewählten Beispielen, wie unsere Technologien es Ihnen ermöglichen, selbst für Ihre komplexesten Patienten die richtige Versorgung zur richtigen Zeit bereitzustellen.

    On-Demand Video Portal

    Erfahren Sie hier an ausgewählten Beispielen, wie unsere Technologien es Ihnen ermöglichen, selbst für Ihre komplexesten Patienten die richtige Versorgung zur richtigen Zeit bereitzustellen.

    Bildgebung in der Kardiologie

    Moderne Myokard-Diagnostik mit dem Ingenia Ambition 1.5T sowie kardiale Befunde bei COVID-19-Patienten
    Deutsch

    Moderne Myokard-Diagnostik mit dem Ingenia Ambition 1.5T sowie kardiale Befunde bei COVID-19-Patienten

    Prof. Dr. Kelle vom Deutschen Herzzentrum Berlin berichtet von seinen Erfahrungen mit dem Ingenia Ambition 1.5T in der modernen Myokard-Diagnostik. Zudem geht er auf kardiale Befunde bei Patientinnen und Patienten, die an COVID-19 erkrankt sind, ein.
    Impact of Spectral CT in Coronay assessment & Outcomes
    English

    Bedeutung und Vorteile der Spektral-CT in der kardialen Bildgebung

     

    Die von Philips organisierte klinische Session beleuchtet den Mehrwert spektraler CT-Bildgebung in der klinischen Routine. Die drei Gastredner Dr. Bardo, Dr. Danrad und Dr. White stellen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Praxis vor.

    flexarm

    Azurion mit FlexArm – eine neue Dimension der bildgeführten Therapie zur Behandlung struktureller Herzerkrankungen

    Image guided therapy

    Außergewöhnliche Freiheit bei der Positionierung und unbegrenzte Flexibilität in der Bildgebung: Mit dem System optimieren Sie die Leistung Ihres Katheterlabors und gewähr­leisten eine hervorragende Versorgung – heute und in Zukunft.

    Bildgebung bei Elektrophysiologischen Verfahren

    Advancing imaging in Electrophysiology Dielectric imaging guided GF Flutter ablation
    Dr. Simon Kochhäuer und Prof. Reza Wakili im Austausch über fortschreitende Bildgebung in der Elektrophysiologie Delektrische Bildgebung geführte GF-Flatter-Ablation
    Advancing imaging in Elextrophysiology Dielectric imaging (KODEX-EPD) guided Cryoballoon ablation
    Dr. Andreas Rillig über fortschrittliche Bildgebung in der Elektrophysiologie Delektrische Bildgebung (Kodex-EPD) geführte Cyroballon-Ablation

    Unsere Innovationen

    Entdecken Sie unsere neuesten Innovationen in der Kardiologie – für höhere klinische Sicherheit, ein verbessertes Patientenerlebnis, gesteigerte Mitarbeiterzufriedenheit und optimierte Ergebnisse. Sprechen Sie uns an!
    affiniti cvx thumbnail

    Hemo System mit IntelliVue X3

    Mit dem von Philips entwickelten Interventional Hemodynamic System (Hemo System) vereinfachen Sie die Arbeits-abläufe im Katheterlabor und können hämodynamische Messungen nach dem neuesten Stand der Technik durchführen.
    truevue epic cvx bild

    Entdecken Sie Philips Cardiac TrueVue auf dem EPIQ CVx

    Wie lassen sich Mitralklappenanomalien einfach erkennen? Eine sichere Diagnose bedarf ein hohes Maß an diagnostischer Erfahrung des Anwenders bei der Beurteilung von 2D- und 3D-Bilddaten. Wie wäre es, wenn Sie „das Licht im Inneren des Herzen anknipsen“ könnten? Mit CardiacTrueVue ist dies nun möglich.So entstehen fotorealistische Bilder des Herzens und sie selbst steuern eine bewegliche virtuelle Lichtquelle durch die anatomischen Strukturen.
    affiniti cvx thumbnail

    IntelliSpace Cardiovascular 5.x

    Die Philips IntelliSpace Plattform bietet einen zentralen Zugang zu Bildern und Informationen − jederzeit und praktisch überall* . Führen Sie umfassende Analysen, Quantifizierungen und Berichte für eine schnelle, fundierte Entscheidungsfindung durch.
    cardiac-truevue-epic-cvx thumb
    Thomas Pichote
    Thomas Pichote
    Sales and Business Development Manager Cardiology
    „Wir müssen uns in der Herzmedizin auf steigende Patientenzahlen und einen zunehmenden Bedarf an immer komplexer werdenden Eingriffen einstellen, denen fehlendes medizinisches Personal gegenüber steht. Sektorenübergreifend gestaltete Standardversorgung kann für das System Entlastung schaffen.“

    Produkte & Lösungen

    Azurion Flexarm

    Azurion Plattform

     

    Die Einführung von Azurion  stellte einen Wendepunkt in der bildgesteuerten Therapie dar. Die äußerst intuitive Bedienbarkeit und die einzigartigen Innovationen helfen Klinikteams, die Leistung des interventionellen Labors zu optimieren und eine hervorragende Versorgung zu gewährleisten.

    IntraSight bild

    IntraSight

     

    IntraSight ist auf einer neuen Basisplattform aufgebaut, die darauf ausgelegt ist, nicht nur heute, sondern auch in Zukunft die sich entwickelnden Anforderungen Ihres Labors zu erfüllen.

    iFR und Ko-Registrierung

    iFR und Ko-Registrierung

     

    Mit der iFR erübrigt sich die Anwendung hyperämieerzeugender Medikamente. Die Ko-Registrierung ermöglicht zusammen mit der iFR, die exakte Lokalisation der physiologischen Messdaten entlang des koronaren Gefäßes. Mittels „virtuellem Stenting“, kann der Eingriff exakt geplant und das Ergebnis im Voraus berechnet werden.

    affiniti cvx

    Affiniti CVx

     

    Affiniti CVx bieten wir Ihnen ein speziell für die kardiologische Routine-Diagnostik zugeschnittenes High End Ultraschallsystem, individuell für Ihre Bedürfnisse konfigurierbar.

    Epiq CVx

    EPIQ CVx

     

    EPIQ CVx liefert speziell für die Kardiologie entwickelte Premium-Ultraschalllösungen mit erstklassiger 3D-Bildqualität. Für eine möglichst hohen Diagnosesicherheit.

    Epiq CVxi

    EPIQ CVxi

     

    EPIQ CVxi setzt neue Maßstäbe für echo-geführte Eingriffe mit erstklassiger klinischer Leistungsfähigkeit bei einem breiten Patientenspektrum und verschiedensten interventionellen Verfahren. Die Lösung integriert den neuen EchoNavigatorᴬ.ᴵ.

    IT Lösungen für Kardiologie

    IT Lösungen für die Kardiologie

     

    Anwenderorientierte IT-Lösungen für die Routine und Forschung zur Optimierung der Arbeitsabläufe und Behandlungsqualität.

    Kodex epd

    KODEX-EPD

     

    Das neue KODEX-EPD System ist eine offene Plattform, die entwickelt wurde, um den heute noch nicht erfüllten Bedürfnissen bei elektrophysiologischen (EP) Verfahren gerecht zu werden.

    Sondenextraktion bild

    Sondenextraktion

     

    Das Management von Elektroden eines kardialen implantierbaren elektronischen
    Geräts (CIED) war noch nie so wichtig wie heute. Philips bietet Produkte und Lösungen für ein sicheres und zuverlässiges Management und die Extraktion von Elektroden.

    1
    Wählen Sie Ihren Interessenbereich aus
    2
    Kontaktdetails

    Lassen Sie uns in Kontakt treten!

    Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

    1
    2
    Kontaktdetails