Herzchirurgie

FlexVision Pro

Vollständige Anzeige & Bedienung aller Videosignale am Tisch mit hochauflösendem 58''-LCD-Bildschirm

Ähnliche Produkte finden

Komplexe, interventionelle Prozeduren werden immer häufiger unter Verwendung mehrerer Bild- und Informationsquellen durchgeführt. Mit dem FlexVision Pro können Sie alle verfügbaren Anwendungen nicht nur anzeigen, sondern auch direkt am Tisch intuitiv bedienen. So können Sie Ihre Eingriffe effizienter durchführen und müssen den sterilen Untersuchungsraum nicht verlassen.

Eigenschaften
Anzeige und Bedienung aller Applikati... || KBA1.1

Anzeige und Bedienung mehrerer externer Bild- und Informationsquellen

Bei der Durchführung von zunehmend komplexen Prozeduren wird eine Vielzahl von Informations- und Bildquellen zur Therapieunterstützung herangezogen. Mit FlexVision Pro können Sie alle notwendigen Anwendungen nicht nur auf dem hochauflösenden Großbildschirm anzeigen, sondern auch direkt am Tisch bedienen. Mit der intuitiven Touch-Steuerung am TSM Pro oder durch die Verwendung einer steril abdeckbaren Funkmaus können Sie so bspw. auf das PACS zugreifen oder alle Tools der Interventionshardware bedienen.
Effizienter und flexibler arbeiten || KBA1.1

Fördert effiziente Teamarbeit

FlexVision Pro und FlexSpot wurden entwickelt, um dem medizinischen Personal absolute Flexibilität im Arbeitsablauf zu ermöglichen. Jegliche Bild- und Informationsquelle ist sowohl im Untersuchungs- als auch im Kontrollraum sichtbar. Auch während laufender Röntgenaufnahmen im Untersuchungsraum können im Kontrollraum frühere Röntgenbilder desselben oder eines anderen Patienten angezeigt oder bereits die nachfolgende Prozedur vorbereitet werden.
Immer nah dran an Ihren Bildern || KBA1.1

Mehr sehen dank Zoom-Funktion

Mit der Zoom-Funktionalität können Sie die Bilder ohne Detailverlust auf bis zu 420% vergrößern. Distale Gefäße und komplexe Gefäßstrukturen sind deutlicher zu erkennen. Auch kleine Details der Anatomie, Geräte und Mess- bzw. Kurvendaten (EKG-Signale und hämodynamische Daten) werden deutlich sichtbar, ohne dass Sie sich über den Tisch lehnen oder näher an den Monitor treten müssen.
Automatische Systemeinrichtung und ei... || KBA1.1

ProcedureCards zur Standardisierung von System-Einstellungen

Um die Anzeigeneinstellungen für Ihren FlexVision Pro vor Prozedurbeginn zu beschleunigen, können durch ProcedureCards prozedurspezifische Einstellungen automatisch vorgeben und aufgerufen werden. Ihre Abteilung kann unbegrenzt viele Layouts für jedes Verfahren und/oder jeden klinischen Anwender erstellen. Änderungen wie die Anwahl eines neuen Layouts oder das Austauschen von Videosignalquellen sind im Handumdrehen sogar direkt am Untersuchungstisch möglich.
Unmissverständliche Kommunikation || KBA1.1

Gemeinsames Arbeiten

Als Team arbeiten sie effektiver, wenn Sie sich gegenseitig unterstützen und eine optimale Kommunikation gewährleistet ist. Mit dem Azurion System kann das Team im Kontrollraum Aufgaben wie Gefäßvermessungen oder die Bedienung der 3D-Workstation parallel zur Prozedur durchführen und das Resultat per Knopfdruck im Untersuchungsraum zur Verfügung stellen, während der Arzt sich weiter auf die Untersuchung konzentrieren kann. Die Kommunikation zwischen beiden Räumen wird verbessert durch die Pointer-Funktion die aus beiden Räumen bedient und gesehen werden kann und zur Markierung von relevanten Details im klinischen Bild verwendet wird.
Gestochen scharfe Bilder || KBA1.1

Großer LCD-Farbbildschirm

Der hochauflösende 58" FlexVision Pro Großmonitor (Diagonale 147,3 cm) zeigt Ihnen hochauflösende Bilder von internen Quellen und von bis zu 11 externen Quellen an. Speziell bei externen Signalquellen, die eine besondere Auflösung benötigen, erlaubt der FlexVision Pro eine Darstellung in der Originalauflösung und gewährleistet somit optimale Bildqualität.