NIV in der Notaufnahme

Vor allem die Notaufnahme sollte für NIV-Programme in Erwägung gezogen werden, da diese häufig die erste Versorgungsstation eines Patienten mit akuter respiratorischer Insuffizienz ist. Dies wird von der Aussage von International Consensus gestützt: „Potenziell kann NPPV in der Notaufnahme, auf der Pflegestation oder auf allgemeinen respiratorischen Stationen [...] verabreicht werden.“¹

 

Daher sollte NIV im Sinne einer frühzeitigen Intervention und einer Verhinderung der Verschlechterung des Patientenzustands in der Notaufnahme eingesetzt werden.

 

Die Studie von Hess et al. aus dem Jahr 2009 hatte das Ziel, die Häufigkeit der NIV-Anwendung bei erwachsenen Patienten in der Notaufnahme in den USA (akutes Asthma, COPD , kardiogenes Lungenödem) sowie mögliche Hinderungsgründe für deren Anwendung zu untersuchen.

 

Im Hinblick auf die Nutzung war das Ergebnis, dass NIV häufiger bei akuter COPD und kardiogenem Lungenödem eingesetzt wird als bei akutem Asthma. Hier ist das größte Hindernis das Fehlen von Belegen für therapeutische Vorteile. Die Haupthinderungsgründe für die Anwendung von NIV waren die fehlende Vertrautheit mit dem Verfahren, das Fehlen eines verfügbaren Atemtherapeuten sowie von Geräten in der Notaufnahme und die für NIV erforderliche Zeit.²

 

Bei der Einführung der NIV Therapie außerhalb der Intensivstation, wie zum Beispiel in der Notaufnahme, ist es von Vorteil die Hürden für die Anwendung von NIV zu kennen und zu adressieren.

Wussten Sie...?

 

Frühzeitige Intervention

 

Die Wichtigkeit einer frühen NIV Therapie kann nicht genug betont werden. Wenn Patienten die Kriterien für NIV erfüllen, ist sie daher dringend zu empfehlen. Studien haben gezeigt, dass die Intubationsrate geringer ist, wenn durch den Rettungsdienst eine CPAP-Therapie eingeleitet wird.

 

Besitzt Ihre Einrichtung ein Notfallteam? Notfallteams arbeiten zusammen, um den Patienten in kürzester Zeit bestmöglich zu versorgen. Entscheidend ist eine frühzeitige Intervention, bevor sich der Zustand des Patienten verschlechtert oder vor einem Zeitpunkt, nach dem NIV möglicherweise nicht mehr erfolgreich ist. Bei Patienten mit einem pH-Wert von unter 7,25 besteht ein Risiko von > 70%, dass es zu einem NIV-Versagen kommt.³

Verwandte Artikel

copd

NIV bei der Behandlung von Exazerbationen der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung

 

Patienten mit Exazerbationen ihrer COPD stellen die wichtigste Patientengruppe dar, für die sich NIV als vorteilhaft erwiesen hat. Invasive Beatmung mit ihrem Risiko einer ventilator-assoziierten Pneumonie führt bei Patienten mit Exazerbationen ihrer COPD zu einer hohen Mortalität. Es liegen mehrere randomisierte kontrollierte Studien vor, die belegen, dass nichtinvasive Beatmung die Mortalität senkt, Patientenbeschwerden lindert und im Vergleich zur Standardtherapie den Krankenhausaufenthalt bei COPD-Exazerbationen verkürzt.

 

Weiterlesen

extubation

NIV während des Postextubationszeitraums


NIV wird nach der Extubation eingesetzt, um die Dauer der invasiven Beatmung zu verkürzen und Extubationsversagen zu verhindern. NIV kann auch nach der invasiven mechanischen Beatmung während des Zeitraums nach der Extubation eine Rolle spielen. Die Hauptgründe für den Einsatz von NIV nach der Extubation sind die Verringerung der Dauer der invasiven Beatmung und die Verhinderung von Extubationsversagen. NIV kann jedoch ebenfalls...

 

Weiterlesen

pulmonary-edema

NIV bei der Behandlung von Lungenödem

 

Es liegen deutliche Belege dafür vor, dass NIV bei Patienten mit Lungenödem infolge einer Herzinsuffizienz die Intubationsrate und die Mortalität senkt. Patienten mit akuter respiratorischer Insuffizienz aufgrund von dekompensierter Rechtsherzinsuffizienz bilden die zweite Patientengruppe, für die deutliche Belege vorliegen, die die Anwendung der nichtinvasiven Beatmung stützen. Es liegen mehrere randomisierte kontrollierte Studien vor, die belegen, dass NIV...

 

Weiterlesen

thin-stripe-line-mk4

thinkNIV

Trotz der vielen, wissenschaftlich validierten Vorteile, wie der Linderung von Beschwerden für den Patienten, der Verringerung der Mortalität und der Vermeidung von Kosten, wird nichtinvasive Beatmung (Noninvasive Ventilation, NIV) in vielen Krankenhäusern noch zu selten eingesetzt. Diese Website soll den Einsatz von NIV fördern, indem über die zahlreichen Situationen berichtet wird, in denen NIV zu einem besseren Behandlungsausgang führt. Gleichzeitig soll über die Faktoren informiert werden, die für eine erfolgreiche NIV ausschlaggebend sind.
Copyright 2015. Alle Rechte vorbehalten