Alle Produkte

Mobile C-Bogen-Systeme

Benutzerfreundliche Radiographie Systeme für zahlreiche Anwendungen              

 

1955 erstmals eingesetzt sind C-Bogen-Systeme heute in der modernen Medizin nicht mehr wegzudenken. Gerade in der operativen Bildgebung in unterschiedlichsten Behandlungs-Bereichen wie der Kardiologie, Gefäßchirurgie, Orthopädie oder Traumatologie sind die flexiblen, mobilen Geräte - bei denen über den Bogen die Röntgenquelle fest mit dem Röntgendetektor verbunden ist - ein unverzichtbarer, verlässlicher Partner.

 

Unsere mobilen C-Bogen-Systeme für den OP bieten einfache Steuerung sowie anpassbare, per Knopfdruck aufrufbare Voreinstellungen und hervorragende, dynamische Bildgebung. Durch die C-förmige Verbindung der beiden Elemente kann das Gerät horizontal, vertikal sowie um die Schwenkachsen bewegt werden und aus nahezu jedem Winkel Röntgenbilder des Patienten erstellen.

 

Sie ermöglichen eine große Eindringtiefe und hochwertige Bilder - selbst bei spitzen LAO/RAO-Projektionen mit großem FDA.

 

  • Exzellente Ergebnisse leicht gemacht

    Exzellente Ergebnisse leicht gemacht

    Philips Healthcare bietet Klarheit, Platz und Bedienkomfort, um chirurgische Eingriffe und anspruchsvolle minimal-invasive Eingriffe sicher durchzuführen.

  • Erstklassige Bilder durch Bildverstärker

    Erstklassige Bilder durch Bildverstärker

    Philips Healtchare mobile C-Bogen-Systeme mit 9"- bzw. 12"- Bildverstärkern bieten erstklassige Bilder bei geringer Strahlendosis und Wärmemanagement.

Breit gefächerte Einsatzbereiche der mobilen C-Bogen-Systeme

 

Um eine gute Entscheidungsbasis zu haben, werden möglichst viele Informationen von einem bildgebenden Gerät benötigt. Bislang wurde in vielen Fällen die Computertomographie angewandt. Die Resonanz der Mediziner aus den Fachbereichen der Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie, Abdominalchirugie, Thoraxchirugie, Gefäßchirurgie und Kardiologie ist positiv - hier werden die mobilen C-Bogen-Systeme für die intraoperative Bildgebung eingesetzt. Sie liefern hochauflösende Röntgenbilder in Echtzeit, so dass der Behandlungserfolg zu jedem Zeitpunkt des Eingriffs kontrolliert und etwaige Korrekturen sofort vorgenommen werden können.

 

Auch in den Einsatzbereichen, wie zum Beispiel der Visualisierung des Gefäßsystems über die Unterstützung von Drainage-Prozeduren, Punktionen und Biopsien bis hin zur Tumor-Embolisation und -Ablation versprechen die mobilen C-Bogen-Systeme ein Maximum an Genauigkeit.

Flexibilität und Zeitersparnis  

 

In Notfallsituationen im Klinikalltag zählt jede Sekunde. Durch die mobilen C-Bogen-Systeme entfällt die Umlagerung der Patienten vom Angiographiesystem in einen Computertomographen. Sie lassen sich außerdem flexibel in mehreren Räumen der Klinik einsetzen. Dies führt zu einer erheblichen Risikominimierung und Zeitersparnis. Resultat ist ein besseres Behandlungsergebnis, die Genesung der Patienten erfolgt schneller und durch die Reduzierung von Folgeeingriffen werden Kosten gespart.

 

Profitieren Sie von der Flexibilität, Risikominimierung und Kosteneinsparung durch unsere mobilen C-Bogen Systeme.