DirectView Beatmungsdaten-Management-Software

DirectView

Beatmungsdaten-Management-Software

Ähnliche Produkte finden

DirectView bietet eine genaue Anzeige der Beatmungsdaten zur besseren Versorgung des Patienten. Ärzte können die Beatmungstherapie nun besser und mit noch nie dagewesenem Zugriff auf Informationen überwachen.

Eigenschaften
Verbessert die klinischen Auswertungsmöglichkeiten
Verbessert die klinischen Auswertungsmöglichkeiten

Verbessert die klinischen Auswertungsmöglichkeiten

Die Beatmungsmanagement-Software DirectView sorgt für eine optimierte Auswertung der klinischen Daten, und zwar mit Hilfe von atemzugspezifischen Daten, Trendanalysen über kürzere und längere Zeiträume, Statistiken und Nutzungsprofilen sowie völlig frei konfigurierbaren Berichten, die sich ohne Weiteres exportieren lassen.
DirectView bietet alle benötigten Beatmungsberichte

DirectView bietet alle benötigten Beatmungsberichte

Trends – Patiententherapiedaten als Jahresübersicht • Tagesprofile – Patiententherapiedaten der letzten 30 Tage • Nutzungsprofile – tabellarische Übersicht über den Einsatz des Beatmungsgerätes • Statistik – statistisch aufbereitete Patiententherapiedaten
Kompatibel mit unseren Trilogy-Geräten

Kompatibel mit unseren Trilogy-Geräten

DirectView ermöglicht zudem die Verwaltung von Verschreibungen durch die Verwendung einer handelsüblichen SD-Speicherkarte und ist erhältlich für die Trilogy Family*: Trilogy100, Trilogy200 und Trilogy202.
Detaillierte Anzeige

Detaillierte Anzeige

Mit DirectView können Sie die Kurven für Flow, Leckage, Druck, Atemzüge pro Minute und Tidalvolumen der vergangenen 72 Stunden für jeden einzelnen Atemzug betrachten.
Optimierte Berichterstellung mit DirectView

Optimierte Berichterstellung mit DirectView

Die DirectView-Software für das Beatmungsdaten-Management optimiert die Erstellung von Berichten, sodass schnell ersichtlich ist, welche Einstellungen erforderlich sind, um den Therapieerfolg zu sichern und die Patientenversorgung zu verbessern.
Optimierte Berichterstellung mit DirectView 2

Optimierte Berichterstellung mit DirectView 2

Sie ist individuell einstellbar und ermöglicht dem Arzt, bestimmte Parameter auszuwählen und deren Reihenfolge der Anzeige zu bestimmen. Die Daten können in einem offenen Format in die meisten Statistikanwendungen übernommen werden und stehen damit allen Ärzten für eine weitergehende Analyse zur Verfügung.
Daten zugänglich für alle

Daten zugänglich für alle

Mit DirectView stehen die kompletten Beatmungsdaten auch anderen Spezialisten und ihrem Team zur Verfügung. Die Daten werden im offenen CSV-Format (Comma Separated Values) exportiert und können in zahlreiche Statistikanwendungen sowie Microsoft Excel übernommen werden, dies ermöglicht weiterführende Analysen.
  • Verbessert die klinischen Auswertungsmöglichkeiten
  • DirectView bietet alle benötigten Beatmungsberichte
  • Kompatibel mit unseren Trilogy-Geräten
  • Detaillierte Anzeige
See all features
Verbessert die klinischen Auswertungsmöglichkeiten
Verbessert die klinischen Auswertungsmöglichkeiten

Verbessert die klinischen Auswertungsmöglichkeiten

Die Beatmungsmanagement-Software DirectView sorgt für eine optimierte Auswertung der klinischen Daten, und zwar mit Hilfe von atemzugspezifischen Daten, Trendanalysen über kürzere und längere Zeiträume, Statistiken und Nutzungsprofilen sowie völlig frei konfigurierbaren Berichten, die sich ohne Weiteres exportieren lassen.
DirectView bietet alle benötigten Beatmungsberichte

DirectView bietet alle benötigten Beatmungsberichte

Trends – Patiententherapiedaten als Jahresübersicht • Tagesprofile – Patiententherapiedaten der letzten 30 Tage • Nutzungsprofile – tabellarische Übersicht über den Einsatz des Beatmungsgerätes • Statistik – statistisch aufbereitete Patiententherapiedaten
Kompatibel mit unseren Trilogy-Geräten

Kompatibel mit unseren Trilogy-Geräten

DirectView ermöglicht zudem die Verwaltung von Verschreibungen durch die Verwendung einer handelsüblichen SD-Speicherkarte und ist erhältlich für die Trilogy Family*: Trilogy100, Trilogy200 und Trilogy202.
Detaillierte Anzeige

Detaillierte Anzeige

Mit DirectView können Sie die Kurven für Flow, Leckage, Druck, Atemzüge pro Minute und Tidalvolumen der vergangenen 72 Stunden für jeden einzelnen Atemzug betrachten.
Optimierte Berichterstellung mit DirectView

Optimierte Berichterstellung mit DirectView

Die DirectView-Software für das Beatmungsdaten-Management optimiert die Erstellung von Berichten, sodass schnell ersichtlich ist, welche Einstellungen erforderlich sind, um den Therapieerfolg zu sichern und die Patientenversorgung zu verbessern.
Optimierte Berichterstellung mit DirectView 2

Optimierte Berichterstellung mit DirectView 2

Sie ist individuell einstellbar und ermöglicht dem Arzt, bestimmte Parameter auszuwählen und deren Reihenfolge der Anzeige zu bestimmen. Die Daten können in einem offenen Format in die meisten Statistikanwendungen übernommen werden und stehen damit allen Ärzten für eine weitergehende Analyse zur Verfügung.
Daten zugänglich für alle

Daten zugänglich für alle

Mit DirectView stehen die kompletten Beatmungsdaten auch anderen Spezialisten und ihrem Team zur Verfügung. Die Daten werden im offenen CSV-Format (Comma Separated Values) exportiert und können in zahlreiche Statistikanwendungen sowie Microsoft Excel übernommen werden, dies ermöglicht weiterführende Analysen.

Technische Daten

Systemanforderungen
Systemanforderungen
Betriebssystem
  • Microsoft Windows XP mit beliebigem Service Pack, Microsoft Windows 2000 Professional mit Service Pack 4.0 oder aktueller oder Microsoft Windows 2000 mit Service Pack 4.0 oder aktueller
Zusätzliche Software
  • Adobe Reader Version 6.0 oder aktueller
Bestellinformationen
Bestellinformationen
1005297
  • Software-Paket DirectView (enthält CD mit DirectView, SD-Karte und SD-Karten-Versandtasche)
1055635
  • Software DirectView (nur als Download)
Anforderungen Hardware
Anforderungen Hardware
Prozessor | Ram
  • Pentium-III-Prozessor (600 MHz oder höher)|1 GB RAM
Hardware
  • SD-Kartenleser
Speicherplatz | Festplatte
  • 190 MB (zur Programminstallation), 250 MB freie Festplattenkapazität (für jeden per DirectView verwalteten Patienten)
Anschluss | Steckplatz
  • USB-Anschluss (für SD-Kartenleser)
Systemanforderungen
Systemanforderungen
Betriebssystem
  • Microsoft Windows XP mit beliebigem Service Pack, Microsoft Windows 2000 Professional mit Service Pack 4.0 oder aktueller oder Microsoft Windows 2000 mit Service Pack 4.0 oder aktueller
Zusätzliche Software
  • Adobe Reader Version 6.0 oder aktueller
Bestellinformationen
Bestellinformationen
1005297
  • Software-Paket DirectView (enthält CD mit DirectView, SD-Karte und SD-Karten-Versandtasche)
1055635
  • Software DirectView (nur als Download)
See all specifications
Systemanforderungen
Systemanforderungen
Betriebssystem
  • Microsoft Windows XP mit beliebigem Service Pack, Microsoft Windows 2000 Professional mit Service Pack 4.0 oder aktueller oder Microsoft Windows 2000 mit Service Pack 4.0 oder aktueller
Zusätzliche Software
  • Adobe Reader Version 6.0 oder aktueller
Bestellinformationen
Bestellinformationen
1005297
  • Software-Paket DirectView (enthält CD mit DirectView, SD-Karte und SD-Karten-Versandtasche)
1055635
  • Software DirectView (nur als Download)
Anforderungen Hardware
Anforderungen Hardware
Prozessor | Ram
  • Pentium-III-Prozessor (600 MHz oder höher)|1 GB RAM
Hardware
  • SD-Kartenleser
Speicherplatz | Festplatte
  • 190 MB (zur Programminstallation), 250 MB freie Festplattenkapazität (für jeden per DirectView verwalteten Patienten)
Anschluss | Steckplatz
  • USB-Anschluss (für SD-Kartenleser)